Betreuung Baby und Kleinkind Betreuung Baby und Kleinkind
Geschrieben von Baerchie90 am 31.08.2017, 12:20 Uhrzurück

Re: Verhältnis zur Mama/Oma

Meine Mutter ist zwar nicht pingelig im bezug aufs Putzen, aber ich merke ihr auch oft einfach an, dass wir bzw unsere Kinder (2&4) "zu viel" für sie sind.
Sie ist es einfach nicht mehr gewohnt, dass da Zwerge durchs Haus huscheln, teilweise tobend oder mal lauter spielend. Ich kann das verstehen, wirklich, sie möchte einfach irgendwann ihre Ruhe haben, ohne das da jemand weint oder laut spielt oder ständig "dazwischen quatscht". Aber so läuft das mit Kindern ja nunmal nicht immer, die haben keinen Knopf dafür. ^^

Weil ich weiß bzw merke, dass sie sich über unsere Besuche freut, aber eben auch froh ist, wenn sie hinterher wieder ihre Ruhe hat, sind wir eher "dosiert" bei ihr und selten über Nacht. Wir fahren dann abends wieder nach Hause (wir fahren je nach Verkehrslage 1,5 Stunden).
Das ist mir persönlich einfach lieber, denn sonst stresst mich das irgendwie zu sehr, einfach weil ich da nicht zur Last fallen will.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Betreuung Baby und Kleinkind:

Tagesmutter vs. Oma Betreuung

Ich habe derzeit ein Problem und stehe zwischen den Stühlen. Meine kleine wird bald 1 Jahr alt und es war so geplant das sie mit 1 Jahr zur Tagesmutter geht wenn ich wieder Arbeiten muss. Nun hat meine Oma angeboten die kleine zu betreuen in der Zeit wo ich arbeiten gehe. Ich ...

Eras   09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Betreuung von Oma

Hallo, mein Sohn( bald 1), wird dieses Jahr, wenn ich wieder ein paar Stunden im Monat arbeiten gehe, von seiner Oma betreut werden. Seit ein paar Monaten wurden nach langem hin und her zwei Tage in der Woche festgelegt, in denen er bei seiner Oma ist/ sein wird. Irgendwie ...

Miene-Biene00   22.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Eingewöhnung bei Oma

Hallo, Es ist zwar noch nicht so brisant bei uns aber ich möchte mich schon etwas informieren und vorbereiten. Im Januar gehe ich wieder arbeiten, voraussichtlich 20std. in 3 Tagen die Woche. Unsere Tochter, dann 1,5 Jahre soll in der Zeit zu meiner Mama ( auch der Opa ist ...

Schnecke_81   25.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Baby fremdelt bei Oma - trotzdem Betreuung?

Hallo, Meine Tochter ist jetzt 3,5 Monate alt. Sie weint sehr viel und lässt sich eher schlecht beruhigen, wobei das bei mir am besten funktioniert (stillen ist die sicherste "Methode") und bei meinem Partner mehr oder weniger (kommt auch auf die Tageszeit an, abends ist es ...

KriWa   24.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Fremdeln mit Oma

Hallo! Habe ein kleines bzw. großes Problem: Ich gehe ab Ende Oktober wieder arbeiten und meine Kleine (4.5 Monate) ist dann für 1-2 Tage in der Woche bei Oma. Jetzt habe ichnaberbdas Problem, dass die Kleine seit Kurzem stark mit ihr fremdelt. Heißt, wenn Oma die Kleine ...

Franzi2014   10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Betreuung lieber durch Oma, "normale" oder "flexible" Krippe?

Hallo Ihr Lieben! Meine Situation ist folgende: Momentan bin ich mit meinem ersten Kind in Elternzeit. Es ist ein sehr fröhlicher Junge, der viel lacht und tagsüber auch Fremden gegenüber relativ aufgeschlossen ist. Nur Abends/Nachts geht ohne mich gar nichts, da kann ihn, ...

Katja-und-Knirps   19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
 

Oma macht stess

Hallo ich lese immer von den psychischen Problemen die ein Kind durch die Kita bekommt aber bekommt ei Kind nicht eher einen knaggs wenn wenn die Oma ständig was vorheult? Zu meiner Person wir haben zwei Kinder der große ist 29 Monate die kleine knapp 10 Monate ab Montag kommt ...

Krümelmama   01.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma
Die letzten 10 Beiträge im Forum Betreuung Baby und Kleinkind