Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
  Andreas Obermüller

Apotheker Andreas Obermüller
Forum Apotheke

  Zurück

Funktion Test

Hallo, ich bin 33 Jahre und habe 2 Kinder u.ich beobachte den Zervixschleim,da mein Zyklus unregelmäßig ist.Rechnerisch hätte Periode am 18.08 kommen müssen.1.Tag der letzten Periode war 22.07. In er Nacht vom 19/20.08. hat unser Kondom versagt und ich nahm 1 Std nach GV die Pille danach u. habe 10 Min nach GV gebadet. Eine Zervixschleimveränderung bemerkte ich am 13.08. Am 20./21.08. war er immernoch flüssig u.spinnbar. Ab 22. nicht mehr. MuMu ist seitdem fest, vorher weich. Ob er geschossen ist, kann ich durch die zwei GEburten bisher nicht sagen. Apothekerin sagte, am 27.08. soll ich testen.Test (Sensitivität 10) war negativ. Heute auch wieder .Mittlerweile würde ich mich über einen pos.Test freuen u.habe folgende Frage:

1.Wie lange hätte die Pille danach Nebenwirkungen? Verschiebt sie die Regel, wenn der ES schon gewesen war?
Ab 23.08. war ich total gereizt und hatte ein Ziehen im Unterleib,ab 25. Heulkrämpfe, ab 26. ist mir übel/flau bis heute, Ziehen im Unterleib ab und zu, ab 27. harte Brustwarzen einfach so ohne dass mir kalt ist.

2.Sind die Tests jetzt zu früh? Ab welchem Datum kann ich sicher testen? Ab wann sollte ich zum FA, wenn die Regel immer noch nicht da ist? Vielen Dank


von Ma-Mi am 29.08.2017

Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Funktion Test

Liebe M.,

der Hersteller gibt zu Ellaone an, daß die Einnahme innerhalb von 120 Stunden nach ungeschütztem GV erfolgen muß. Im allgemeinen wirkt Ellaone zuverlässig, d. h. es tritt keine Schwangerschaft ein.
Weitere Angaben macht der Hersteller nicht, deshalb kann ich Ihnen auch nicht mehr dazu sagen.

Das Ausbleiben der Regel kann auf eine Schwangerschaft hindeuten, ein negativer Schwangerschaftstest sagt natürlich etwas anderes. Nebenwirkungen von Ellaone sind häufig Stimmungsschwankungen usw.
Unproblematisch ist das Medikament nicht, die Freiverkäuflichkeit wurde aus rein politischen Gründen verfügt.
Sie können nochmals einen Schwangerschaftstest machen. Nach Eintreten einer Schwangerschaft steigt das Hormon rasant an.
Einen Besuch beim FA empfehle ich Ihnen, wenn Sie unsicher sind, was mit Ihnen los ist und Ihr Wohlbefinden gestört ist.

Alles Gute!

Antwort von Andreas Obermüller am 29.08.2017
    Die letzten 10 Fragen an Andreas Obermüller  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia