we4you

we4you

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Glory1 am 09.11.2016, 13:38 Uhr

Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Hallo ihr alle

Folgendes schwirrt gerade durch meinen Kopf.

Meine Elternzeit,endet im März 2017. danach möchte /muss ich jedoch noch weitere 2 Jahre zu Hause bleiben. Ich möchte also einen Antrag auf Verlängerung stellen.

Soweit so gut. Wenn dieser dann genehmigt wird,bin ich dann weiterhin krankenversichert über meinen Arbeitgeber ?? Oder ist das so eine Sondersituation, dass ich mich dann selbst versichern muss ??

Kann mich da jemand von euch bitte informieren ??

Danke schön !!

 
7 Antworten:

Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von Himbaer am 09.11.2016, 21:41 Uhr

Wie viele Jahre Elternzeit hast du denn im März 2017 rum?



Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von Trini am 10.11.2016, 12:30 Uhr

Früherwar man nur während des erziehungsgeld-Bezuges kostenfrei versichert.
Danach konnte (musste) man sich über den Partner (ebenso kostenfrei ) Familen-versichern.

Trini



Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von Himbaer am 10.11.2016, 12:46 Uhr

Seit mindestens 11 Jahren ist man die drei Jahre Elternzeit kostenfrei versichert.
Und da gab es noch kein Erziehungsgeld, zumindest nicht in NRW.



Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von Glory1 am 10.11.2016, 12:53 Uhr

Ohh Danke schon mal für die Antworten.

Ich bin seit 2014 in Elternzeit.
LG



?

Antwort von kanja am 10.11.2016, 14:17 Uhr

Dann hast du aber in März 17 doch die maximale Dauer von 36 Monaten schon erreicht?

Oder bist du Beamtin?



Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von sara31 am 12.11.2016, 12:28 Uhr

Ist das dein einziges Kind seit 2014? Dann hast du die drei Jahre voll. Erstmal musst du klären, ob dich dein Arbeitgeber freistellt für die Zeit. Und dann musst du dich selbst versichern oder über deinen Mann. Es sei denn er ist privat vesichert



Re: Verlängerung der Elternzeit und Krankenkasse

Antwort von ak am 14.11.2016, 22:18 Uhr

Wenn Dein ARBG Dir den unbezahlten Urlaub genehmigt, dann musst Du in die Fami-Versicherung.



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.