Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rehauge79 am 22.01.2012, 11:15 Uhr

Würzburger Sprachprogramm

Hallo an alle Vorschul-Mamis!

Bei uns beginnt am 30.01. das Würzburger, täglich um 8 Uhr. Für mich wirds stressig werden, da wir noch ein Kleines haben, das ich dann natürlich auch immer wecken muss, da ich ihn nicht allein zu Hause lassen will. Natürlich kann ich mich so gleich auf die Schulzeit vorbereiten ;-)!
Aber gerade jetzt, wo wir die Zeit noch etwas genießen könnten, Schaaade!

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Programm?? Gute oder schlechte??
Für die Zeiten, in denen die Kinder fehlen, sollen die Eltern das zu Hause selbst durchführen.
Wie ist das bei Euch??

LG

 
8 Antworten:

Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von 20012006 am 22.01.2012, 13:25 Uhr

Hi,

bei uns ist das jeden Tag 10 - 20 Minuten...Zu Hause müssen wir nix durchführen...Mein Sohn hat das jetzt seit 2 Wochen und er findet es toll..

LG
Yvonne



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von D.G.31 am 22.01.2012, 20:01 Uhr

Ich bin Erzieherin und finde das Programm auch toll. Allerdings war ich am we auf einer Fortbildung und dort wurde uns gesagt, das das Programm ausschlieslich zu Therapiezwecken diene und nur für Kinder geeignet ist, die von einer Leserechtschreibschwäche bedroht sind. Nur mal so als Denkanstoss, arbeite in NRW in einer katholischen Einrichtung und wir haben vom Träger die Anweisung dieses Programm nicht mehr durchzuführen.



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von Baby2411 am 22.01.2012, 20:17 Uhr

Bei uns wird das Programm schon seit Jahren FÜR ALLE Vorschulkinder durchgeführt, also nicht nur für Therapiezwecke. Das habe ich noch nie gehört.

Es macht den Kindern sehr viel Spaß, sodass die Erzieherinnen sogar noch etwas weiter gemacht haben, als die Stunden schon beendet waren.

Die Rückmeldungen der Grundschullehrer 1. Klasse ist durchweg positiv und haben gesagt, dass das Programm ein großer Vorteil für die Kinder ist, die in die Schule kommen.

Es geht ja nicht darum, dass die Kinder am Ende schreiben können. Obwohl die Kinder ein großes Interesse daran entwickeln würden.

Bei uns ist das auch jeden Tag ca. 20-30 Minuten in verschiedenen Gruppen, da so viele Kinder. Frühestens morgens um 9:15 Uhr.....

Wenn das Kind nicht da ist, dann muss zu Hause nichts gemacht werden.



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von mama von Joshua am 23.01.2012, 9:19 Uhr

Daß das Programm nur für Therapiezwecke sei ist mir auch neu.

Bei uns wird das Würzburger Sprachprogramm seit 3 Jahren im Kiga angeboten und alle Vorschulkinder nehmen daran teil.
Die Grundschullehrerin hat damals beim ersten Elternabend gesagt sie fände das Würzburger Sprachprogramm sinnvoll und wichtig, da sich die Kinder dann in der Zeit schonmal mit Silben und Lauten auseinandersetzen, was ihr zum einen die Arbeit erleichtern würde und zum anderen würde man auch Unterschiede merken zwischen Kindern die das Programm machen und denen die im Kiga ständig fehlen und deshalb das Programm teilweise oder gar nicht machen.

Bei uns ist es so, daß die Kinder bis spätestens 9 Uhr im Kiga sein sollen. Wer nicht da ist oder was verpasst, der muss auch zu Hause nichts nachholen.



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von nidan am 23.01.2012, 21:28 Uhr

Hallo,

bei uns (BW) wird das Programm dieses Jahr auch zume 1. mal NICHT mehr durchgeführt.
Kath. Kindertageseinrichtung.

LG



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von Luisa07 am 24.01.2012, 10:54 Uhr

Bei uns (RLP) wird das Programm im KiGa täglich durchgeführt. Meine Tochter findet es langweilig. Sie sagt aber selbst "naja, wenn ich in die Schule will, muß ich das halt machen " Habe aber nur ein ungenaues Bild über das was sie genau machen.

LG Kerstin



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von tabalugalilli am 24.01.2012, 14:08 Uhr

http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=22943



Re: Würzburger Sprachprogramm

Antwort von Baby2411 am 24.01.2012, 17:50 Uhr

Bei uns geht es los mit Reimen. Also einem Gefühl für Wörter und Sätze bekommen.
Ein Satz besteht aus Wörtern. Was sind Wörter?
Ein Wort besteht aus Silben. Was sind Silben?
Silben bestehen auf Buchstaben. Was sind Buchstaben.
Wo steht der Buchstabe im Wort? Vorne, Mitte oder Hinten?

Also das sind nur mal ein paar Beispiele, wie es bei uns so abläuft. Und das Ganze halt spielerisch.



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.