Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von frei_heraus am 25.07.2007, 10:00 Uhr

Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Hallo zusammen,

während ich mit dem linken Bein und meinem Sohn nun ins 1. Schuljahr wandere, bleibe ich mit dem rechten Bein und der "nachrückenden" Tochter hier im Forum ;o)))

Töchterlein ist Anfang September geboren und in unserem Bundesland noch Kann-Kind. Wir streben jedoch eine Einschulung an. Sie wird ab Ende August die Vorschulgruppe im KIGA besuchen.

Wo sind die anderen "neuen" Vorschulkinder?! Meldet euch doch mal mit kleiner Vorstellung :o)

Neugierige Grüße
frei

 
27 Antworten:

Re: hier

Antwort von SilvanaR am 25.07.2007, 10:27 Uhr

springe ins 1. schujahrforum und bleibe mit der kleineren dennoch hier

Meine kleinere wäre natürlich lieber auch schon in die schule, aber sie muss noch warten - wahrscheinlich wird sie , wie ihre große schwester, bis zur einschulung das lesen und rechnen perfektioniert haben



Re: hier

Antwort von frei_heraus am 25.07.2007, 10:36 Uhr

Darf ich gerade mal fragen in welchem Raum sie welche Rechenarten rechnet? *neugierig bin ich ja gar nicht* ;o))



Re: hier

Antwort von dhana am 25.07.2007, 10:53 Uhr

Hallo,

ich bin mit meinem Feb.02 - Kind auch hier.
Er wird ab September die Vorschule der Sprachheilschule besuchen - wegen eine auditiven Wahrnehmungsstörung. In einer Gruppe mit nur 10-12 Kinder - einfach optimal für ihn.

Mein Großer kommt dann schon in die 3. Klasse Grundschule und mein Jüngster wird ab September den Kindergarten besuchen.

Dhana



Re: hier

Antwort von bigwusch am 25.07.2007, 11:09 Uhr

Hallo :o)

Da wir uns dieses Jahr dann doch gegen die Einschulung als KannKind entschieden haben, kommt unsere Kleine (13.07.2001) jetzt doch regulär nächstes Jahr in die schule.

Einladung zur Anmeldung haben wir auch schon bekommen. Die ist malwieder an meinem Geburtstag (wie letztes Jahr) am 04.Sept.

Bin mal gespannt wie das wird. Lesen kann die Kurze schon wie die meisten Kinder die die erste Klasse grade hinter sich haben und rechnen tut sie noch im 10 er Raum, ist da aber im Moment sehr wissbegierig.

Lg und viel Spaß im letzten Kiga-Jahr

Melanie



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von dorisF am 25.07.2007, 11:10 Uhr

Hallo,
meine Kleine wird Mitte September 5 und ist nächstes Jahr ein Pflichtkind in Bayern.
Ab diesem September ist sie Vorschulkind.
Meine Große kommt nach den Ferien in die 2. Klasse.
LG
Doris



auch hier...

Antwort von TineS am 25.07.2007, 11:17 Uhr

mein Sohn geb. 12/01 wird dann nun endlich vorschulkind. Er hat jetzt erst noch seine letzten 3 KIGATage und ab September ist dann Vorschule.

Für ihn wirds auch Zeit.

lg tine



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von Leon2001 am 25.07.2007, 11:50 Uhr

Hallo

wir sind auch jetzt dabei. Leon ist ab August ein Vorschulkind und kommt regulär nächstes Jahr zur Schule. Geboren ist er 11/01.
Wir brauchen jetzt keine KIGA Gebühr mehr zahlen.

Ist bei Euch die Vorschule mit im KIGA oder müssen sie woanders hin??
Bei uns ist es direkt im KIGA.

LG Bianca



Re: @frei_heraus

Antwort von SilvanaR am 25.07.2007, 11:58 Uhr

hm, die Kleine ist aber nicht repräsentativ für andere kinder - sie liebt addieren bis 100 - bis 20 geht inzwischen recht schnell im kopf, nehme mal an sie hat die kombinationen auswendig drin - ansonsten merkt man, dass sie wirklich anchdenkt und das kleine 1x1 - irgendwann kam sie nach hause und meinte der kindergarten wäre so langweilig, sie hätte sich jetzt mal überlegt was 3x4, 4x4 etc. wäre.
minus und geteilt durch interessiert sie zum Glück garnicht, muss ja auch noch was geben, was in der schule interessant wird.
Momentan schreibt sie viel nach Gehör, rechnet und ihre große liebe sind Flaggen und Länder und ihr Klavier - da versinkt sie richtiggehend. Und da nicht alles nur schön ist, sie ist extrem zurückgezogen, spricht mit anderen Menschen kaum und kam heute nacht weinend zu mir, sie hätte keine Freunde, weil kein Kind versteht wovon sie redet und kein kind das interessiert.



Hier ;-)))

Antwort von Kida am 25.07.2007, 12:01 Uhr

meine Tochter ist von 11702 und wird nun wohl als Kann-Kind nächstes jahr eingeschult!

Meine beiden grösseren Töchter gehen nach den Ferien in die 4. Klasse und in die 2. Klasse. der Schule,in die Nr. 3 dann ächstes jahr gehen wird.Idealerweise bekommt sie die Klassenlehrerin meiner Erstgeborenen,und die ist einfach nur toll.

Kiki



vorschule

Antwort von TineS am 25.07.2007, 12:15 Uhr

bei uns ist die Vorschule im KIGA. Es findet zu dem normalen Vorschulprogramm (wird in jeder gRUPPE extra unterrichtet) noch das Zahlenprojekt von Okt - Dez statt und ab Januar das Würzburger Programm. Da werden alle 3 gruppen zusammengefaßt und gemischt in 2 gruppen (eine keine eine große) immer mal wieder aufgeteilt.

lgtine



Re: @Silvana

Antwort von frei_heraus am 25.07.2007, 13:03 Uhr

Hi Silvana,

habt ihr sie testen lassen? Klingt mir nach der Problematik ("Keiner versteht mich") die ich auch mit unserem Großen hatte.

Meine junge Dame rechnet übrigens auch im 100er Raum, Addition und Multiplikation und seit kurzem auch Subtraktion. Sie kann zum Glück aber noch nicht lesen und schreibt auch nur phonetisch.

Ich schätze unsere Töchter würden sich gut verstehen. Allerdings sind Töchterleins Vorlieben das Malen, philosophische Themen und und und.

Wir sind der Meinung sie gehört absolut in die Schule (ich habe meinen Sohn leider nicht vorzeitig eingeschult und bereue es sehr!) wissen aber nicht inwiefern sie bis dato ihre Zickigkeit abgelegt hat. Das ist eigentlich unsere größte Sorge, und auch ihre Statur- sie ist nämlich sehr sehr zart gebaut (sie war eine Frühgeburt).

Danke für deine Antwort! ;o)

LG frei



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von frei_heraus am 25.07.2007, 13:09 Uhr

Nun ja, schimpft sich Vorschule und findet im KIGA statt bei uns. Nix spektakuläres, aber ein paar wenige tolle Aktivitäten sind schon dabei, auf die sich meine Tochter sehr freut.



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von frei_heraus am 25.07.2007, 13:10 Uhr

Ulkig, nich wahr?! Bei euch Muss-Kind, hier Kann-Kind ;o)))

LG frei



Re: @ frei_heraus das ist ja lustig

Antwort von SilvanaR am 25.07.2007, 13:25 Uhr

ich denke unsere Mädels würden sich wirklich verstehen - unsere Kinderärztin meine bei der letzten U - Untersuchung ihr Verdacht auf eine besondere begabung hätte sich verhärtet - Testen in dem Alter ist so ein Ding, wir sollen noch ein jahr warten dann aknn man andere tests nehmen - mit dem K-Abc bin ich eh gespalten. Ich habe 2 Kinder dieser Sorte - meine 6 jährige, die jetzt eingeschult wird möchte gerne Philosophie studieren - sie liebt das buch sophies Welt und kann es inzwischen auswendig - lustig, wenn man mittendrin im lesen ist und sie ganze Sätze wortgetreu vervollständigt.
Sie beschäftigt sich momentan mit der frage "Wer hat gott erschaffen, denn alles was existiert, muss einen Anfang haben"

meine kleinere ist eher die stillere - ich weiss nicht was sie alles kann - sie stellt uns immer vor fertige ergebnisse. Sie möchte, wenn sie groß ist Autos bauen. Sie malt auch gerne - Geschichten mit Spongebob oder Autos
das hat sie mir vor einiger zeit gemalt

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/32/1011932/400_3338636532633033.jpg

Und Früheinschulung ist dank einer wirklich unfreundlichen umgebung hier leider nicht angesagt - ich bereue es bei der Großen schon, sie hätt das locker geschafft nunja, jetzt hat die lehrerin was zu tun, denn meine Tochter wird garantiert keine 10x Alo lesen und schreiben....



hier

Antwort von bea+michelle am 25.07.2007, 13:30 Uhr

allerdings ein "altes"vorschulkind
michelle war letztes jahr schon, weil wir nicht wußte, ob wir sie dieses jahr zur schule schicken sollten oder nicht. Sie ist auch ein septemebrkind(7.9.01)
Ich bin bea, 41 und habe noche ine gRoße tochter, sarbina, sie ist schon 12

lg bea



Re: Vorschule

Antwort von bigwusch am 25.07.2007, 14:06 Uhr

Hallo :o)

Bei uns ist die Vorschule auch im Kiga. Alina hat es ja bis auf die letzten Wochen schon mal ein Vorschuljahr durch.

Wassergewöhnungskurs, Fahrt zu "Heilig Rock Tage, Schulreife Spiel und vieles mehr.

Und die machen ein paar "Extra-arbeitsblätter" in der Gruppe, aber die sind für den ..... Die können 4 jährige ohne Probleme machen.

Lg Mel



Hier

Antwort von Onlinchen am 25.07.2007, 20:10 Uhr

sind auch wir.
Unsere Tochter freut sich, dass sie nun auch bald ein Schulkind ist.
Im Oktober wird sie 6 Jahre alt und gehört nun bald zu den Ältesten im Kiga. Mal sehen, wie das wird, für unser Kind eine neue Situation, nachdem sie lange Zeit im Kiga die Jüngste war.

LG Anja



Re: hier

Antwort von Zak am 25.07.2007, 20:22 Uhr

Ich ziehe mit unserem Großen ins 1.Schuljahr-Forum um und bleibe aber mit dem Zweiten hier, denn der kommt nächsten Jahr in die Schule



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von Kerstin B. am 25.07.2007, 20:39 Uhr

Hallo,

Katrin wird im Oktober 5 und kommt auch nächstes Jahr in die Schule. Wir leben in Bayern.

Viele Grüsse
Kerstin



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von rike am 25.07.2007, 21:47 Uhr

Hallo!

Mein Sohn Lukas (Aug. 2002) ist ab September Vorschüler und er freut sich riesig.

Ich bin 30 Jahre alt und wir kommen aus Unterfranken.

LG
Uli



hier

Antwort von micimaus am 25.07.2007, 21:47 Uhr

hallo,

unsre tochter ist im märz 5 geworden und kommt 2008 in die schule!

mfg mici



Re: hier noch eine

Antwort von twins2002 am 25.07.2007, 23:31 Uhr

besser 2 unser gemischtes Doppel ist im Jan.02 geboren und somit sind sie nun ab August auch Vorschulkinder, bin mal gespannt was das letzte Jahr so bringt, lars ist noch in logop. Behandlung, aber er ist ein kämpfer und möchte unbedingt mit nina im sept. 08 eingeschult werden was er auch schaffen wird.

lg angie



Geselle mich auch dazu!

Antwort von AllesOK am 26.07.2007, 10:27 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist 03/02 geboren und kommt nächstes Jahr in die Schule.

In ihrem KiGa gibt es leider nicht die Vorschule im "klassischen Sinne", sondern sie übertragen den "Großen" einfach mehr Aufgaben und fordern sie mehr.

LG Sonja



und noch einer :-)

Antwort von frotteemonster am 28.07.2007, 16:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein Mittlerer ist im April 2002 geboren und gehört dann jetzt auch bald zu den Vorschulkindern.

Der große Bruder kommt jetzt in die 2. Klasse und unsere Kleine hat noch etwas Zeit, da sie im Spetember erst 2 wird.

Obwohl ich schon ein Schulkind habe, kann ich es mir gar nicht vorstellen, dass es bei meinem Süßen nächstes Jahr auch so weit sein soll....

Liebe Grüße von
Katrin



wir sind ab diesem Jahr dabei

Antwort von Mistinguette am 30.07.2007, 13:16 Uhr

meine Tochter wird am 27.09. 5 und freut sich endlich dabei zu dürfen, da sie schon einiges beherscht aber bei den Ausflügen der Großen nicht mit dürfte!



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von GessnerA am 13.08.2007, 16:12 Uhr

Hallo,

mein Sohn Sven wird auch im Oktober 5 (Bayern). Wollt Ihr eure Tochter nächstes Jahr in die Schule tun? Man hat die Möglichkeit sein Kind nicht in die Schule zu tun ohne große Probleme. Es gilt dann auch nicht als Zurückgestellt, sondern nur als nicht eingeschult. Hat euer Kindergarten mit euch auch schon darüber geredet.

Viele Grüße

Gessner A



Re: Wo sind sie, die neuen Vorschulkinder?

Antwort von flummi73 am 14.09.2007, 14:18 Uhr

mein sohn niklas ist im juni 2002 geboren und kommt nächstes jahr in die schule.
ich habe noch ein zwillinge (junge und mädchen),die im märz 2005 geboren wurden.sie kommen dann in den kindergarten wo niklas jetzt noch ist.seine erzieherin übernimmt dann die kleine gruppe.
lg aus berlin



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.