Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von heldindesalltags am 25.02.2008, 18:49 Uhr

haare ab-klamotten zerschnitten!!

super!heute komme ich unbedarft in den kiga um meine 5jährige tochter abzuholen und bekomme gleich gezeigt, was heute so ihr tagwerk war: schöne flächige löcher, die in die strumpfhose geschnitten wurden...
okay, mama denk: das kann ja ma passieren-man muss ja nich immer brav sein...
spontane reaktion meinerseits:"super!soll ich dir dein prinzessinnenkleid auch gleich zerschneiden?"
mein babe war heute nämlich mit original disney cinderellakleid im kiga...muss man ja als kleines mädchen au mal...
babe schluchzte, heulte und flehte ich solle es nicht tun!!
okay...wollte dann au nich soo arg reagieren aber erklären warum sie das getan hatte konnt sies au nich..
im flur durfte ich dann feststellen, dass tatsächlich au das kleid löcher davon getragen hatte und der pony bis fast auf die kopfhaut ab war...
BÖSE SCHERE!

nee ich war ann echt sauer!mensch, sie liebt das kleid!
hat irgendjemand ne erklärung warum ein kind sowas plötzlich macht???

ick hab keine ahnung wie ich adäquat reagieren soll...
hab jetzt ein "schöne klamotten verbot" für eine woche verhängt...sie darf nurnoch klamotten anziehen, die sie doof findet bis ich mir sicher sein kann, dass ich ihr wieder wat schönes anvertrauen kann...(hab ich so mit ihr besprochen-bis freitag..)

mensch es is doch zu früh für pubertäres verhalten!!!

 
5 Antworten:

Re: haare ab-klamotten zerschnitten!!

Antwort von kidsdreierlei am 25.02.2008, 19:53 Uhr

und da haben die Erzieher nichts gesagt ???
Wo haben die ihre Augen....

Es ist zwar sehr schade um ihr geliebtes Kleid aber sie wird darauf lernen es nicht wieder zu tun.

Kannst du die Löcher evtl. nähen??

LG und ärgere dich nicht zu sehr es sind halt Kinder



Re: haare ab-klamotten zerschnitten!!

Antwort von Melly77 am 25.02.2008, 23:02 Uhr

Meine Tochter (wird im März 6) hatte vor ziemlich genau einem Jahr so eine Phase, da hat sie sich zuerst einige Haarsträhnen und den Pony ratzekurz geschnitten und inden nächsten Tagen Bettlaken, eine Strumpfhose, Pulloverärmel, Barbiehaare, etc. Sie hatte dann "Scherenverbot", d.h. sie durfte keine Schere mehr in ihrem Zimmer haben, und nur noch unter meiner Aufsicht beim Basteln schneiden. Das war schon eine sehr harte Strafe für sie, da sie sehr gerne selbständig etwas macht. Nach zwei Wochen war das Verbot aufgehoben und sie hat es nie wieder gemacht. Die geflickten Bettlaken bekommt sie allerdings immer noch regelmäßig zur Erinnerung aufgezogen.



Re: haare ab-klamotten zerschnitten!!

Antwort von RR am 26.02.2008, 19:51 Uhr

Hallo
mein Sohn (4) hat vor 2 Monaten seinen Kleiderschrank ausgeräumt (natürlich die guten Sachen) u. reingeschnitten - grrr....

Seine Antwort als ich fragte warum " ich will nähen" - naja, er sieht es halt wenn ich o. meine Mutter das machen. Hab ihm dann erklärt dass man das nun Stopfen muss u. dass es nicht mehr so schön aussieht. Seither hat dennoch nochmal eine Strumpfhose dran glauben müssen. Ich saß direkt daneben - aber es passierte dennoch. Papier geschnitten u. gleich darauf probiert ob sie die Strumpfhose "anders" anfühlt beim Schneiden.

Was willst du machen? Scherenverbot - dann lernen sie es ja nie....

viele Grüße



Re: haare ab-klamotten zerschnitten!!

Antwort von marie-claire am 04.03.2008, 8:18 Uhr

Hi

meine Tochter hat mal aus unsre Wachstischdecke die Blumen ausgeschnitten...:-))

Ich habe ihr dann damals gesagt, wenn sie noch mal macht, darf sie keine Schere mehr benutzen.
Hatte sie mal für 1 Woche weg genommen. Da
nach war es vorbei.

lg
doreen



Komm mal wieder runter

Antwort von tinai am 04.03.2008, 14:22 Uhr

du hast völlig überreagiert. Kidner machen manchmal so einen Unfug! Meine Tochter hat sich auch schon die haare geschnitten und Löcher ins Nachthemd gemacht, aber nicht weil sie "böse" ist oder irgendjemanden ärgeern möchte. Die Versuchung war einfach groß.

Deine Tochter wollte vielleicht anderen beweisen, was sie sich alles traut. Wie auch immer: In der Pubertät macht sie es sich er nicht mehr und gestraft ist sie ja genug mit dem kaputten Kleid.

wie kannst DU sagen "ich zerschneide Dir Dein Kleid" Du bist doch erwachsen und musst doch nicht "gleiches" mti "Gleichem" vergelten.

Tröste sie! Aber verleih Deinem Unverständnis für ihr Handeln ruhig Ausdruck. Nur wenn Du strafst oder schreist oder schimpfst, wirst Du eher nicht herausfinden, warum sie das getan hat.

Gruß Tina



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.