Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JessieFee am 03.07.2019, 22:13 Uhr

Zu kindlich?

Hallo ihr Lieben
Wie gefällt euch der Name Nanni? Findet ihr ihn zu kindlich?
LG

 
12 Antworten:

Re: Zu kindlich?

Antwort von Anniquita83 am 03.07.2019, 22:36 Uhr

Über das zu kindlich kann man streiten...siehe bei dem Namen Leni. Für manche ist es ein abgekürzter Oma-Name, andere sehen das ewig kleine, süße Mädchen darin.

Schwieriger finde ich, dass es immer auf Hanni und Manni hinauslaufen wird. Das ist einfach die erste Assoziation mit diesem Namen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Mäxie452 am 03.07.2019, 22:45 Uhr

Hallo


Oh ja, viel zu kindlich und viel zu stark "Koseform".
"Hanni und Nanni" war auch meine erste Assoziation.



Liebe Grüße
Mäxie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Lewanna am 03.07.2019, 23:55 Uhr

Das klingt nach Spitznamen.
Hanni und Nanni war auch mein erster Gedanke. Und bei denen sind es ja auch Spitznamen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von misses-cat am 04.07.2019, 7:09 Uhr

Zu kindlich
Selbst bei Hanni und Manni heißt Nanni offiziell Marianne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von basis am 04.07.2019, 8:25 Uhr

Als Spitzname ist er ja okay, aber als eingetragener Rufname geht der für mich gar nicht. Tut mir leid.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Carmar am 04.07.2019, 9:19 Uhr

Da ich eine Nanni als Spitzname von Jeannette und eine Nanni als Spitzname von Rhianna kenne, dachte ich, es sein ein weiblicher Name.
Dann habe ich nachgeforscht, weil ich wissen wollte, ob es den Namen tatsächlich als Einzelnamen gibt und was er bedeutet. Und siehe da, es ist ein italienischer männlicher Name, eine Kurzform von Giovanni.

Eine Nanni, die mal in ein englischsprachiges Land auswandert oder da beruflich zu tun hat, ist vielleicht auch nicht so glücklich mit dem Vergleich zu "nanny" (nanny = Kindermädchen, Tagesmutter).

Hanni und Nanni ist mir auch bekannt.

Ich nehme an, bei dir geht es um ein Mädchen.
Such doch einen Namen, bei dem du Nanni als Abkürzung nehmen kannst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Jayjay am 04.07.2019, 9:19 Uhr

Ja, zu kindlich. Genau wie Leni und Co. Diese Namen sind für mich nur Abkürzungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Marieli-e am 04.07.2019, 10:05 Uhr

Anstatt für Nanni bin ich für Anni oder Hanni. Mir hat es ein bisschen zu viel N & wirkt dadurch kindlich, nicht durch die Kürze des Namens.

Anni, Leni, Nelli, Heidi, Mari, Elli, Hedi, Suni etc. sind alles eigenständige Namen! Gefällt mir besser als einen langen Namen, den ich dann ständig nur abkürze.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von nils am 04.07.2019, 10:36 Uhr

Zu kindisch finde ich ihn nicht, denn mir gefällt Leni auch total gut, aber Nanni gefällt mir einfach nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von kaempferin am 04.07.2019, 13:23 Uhr

Hallo,

mir gefallen ja etliche Kurznamen sehr, sehr gut und die auf I oder Y enden, aber eben nicht alle und Nanni gehört nicht dazu. Ich assoziiere damit auch "Hanni und Nanni", aber das ist ja nicht das Schlechteste, denn ich habe diese Bücher früher als Schülerin regelrecht verschlungen.

Elli, Lilly/Lilli und Holly hingegen gefallen mir sehr gut. Weil wir es ja gerade mit Kurznamen haben, die auch I oder Y enden.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von 3wildehühner am 04.07.2019, 17:20 Uhr

Das ist eindeutig zu “niedlich” und außerdem ist es ein männlicher Vorname.
Das würde ich auf gar keinen Fall machen!

Ich mag im allgemeinen nicht diese Namen, die eine Abkürzung des anderen Namens / Spitzname sind und dann mit i enden, z.B.
Ani,Leni, Tini

Es gibt aber auch Namen mit dem Klang i am Ende, die nicht unter diese Kategorie fallen, z.B. Siri, Amelie, Rosalie, Marie, Emilie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu kindlich?

Antwort von Summer80 am 10.07.2019, 20:34 Uhr

Meine gleich aufgeführten Beispiele sind jetzt zwar alles Jungennamen, aber die hatte ich als Beispiel gerade im Kopf parat.

Ich finde, Nanni klingt nicht mehr nach Spitznamen als beispielsweise Ben, Leo oder Tom. Und diese Namen werden sehr häufig vergeben. Ich persönlich würde keinen Namen vergeben, der nach "Abkürzung" klingt, aber da die oben genannten Namen für mich alle unter diese Kategorie fallen und oft vergeben werden, sollte das im großen und ganzen kein Problem sein.

Und es klingt für mich auch nicht "niedlicher" als beispielsweise der von vielen vergebene Name Finn. Da kann ich mir beispielsweise keinen erwachsenen Mann drunter vorstellen. Geht einfach nicht.

Daher: alles Geschmackssache!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.