Plätzchen backen fördert Kreativität und Geschicklichkeit

Plätzchen backen fördert Kreativität und Geschicklichkeit

© fotolia, photophonie

Wie das duftet, wenn Mama das warme Blech mit den Sternen, Monden und Herzchen gerade frisch aus dem Ofen holt! Plätzchen gehören einfach zur Vorweihnachtszeit.

Wenn kleine und große Konditormeister gemeinsam an die Arbeit gehen, entstehen die tollsten Kunstwerke. Dabei ist Backen nicht einfach nur eine tolle Beschäftigungstherapie für kalte, ungemütliche Tage, sondern in vielerlei Hinsicht sogar pädagogisch wertvoll.

Plätzchen backen ist gesund

Ob Weihnachtsplätzchen wirklich so gesund sind? Hier werden in jedem Fall die Zahnärzte Einwände erheben. Die süßen Leckereien enthalten meist eine Menge Zucker und Fett, deshalb können zu viele Kostproben auch leicht mal zu Bauchschmerzen führen. Andererseits gehören sie zur Vorweihnachtszeit eben einfach dazu. Unbestritten ist allerdings, dass das gemeinsame Plätzchen backen für Ihr Kind gesund ist. Es fördert Geschicklichkeit, Kreativität und Teamgeist - und sogar wir Kinderärzte können es deshalb ohne jede Einschränkung empfehlen.

Gemeinsam Einkaufen gehen

Schon bei der Vorbereitung können Kinder einiges lernen. Zunächst wird gemeinsam ein Rezept ausgewählt. Die Größeren können schon einen Einkaufszettel schreiben, die Kleinen dürfen ihn auch malen. Im Supermarkt werden dann die benötigten Zutaten herausgesucht. Wer kann sich erinnern, was gebraucht wird? Große Kinder können schon das Zahlen mit Mamas Geldbeutel übernehmen. Auch zuhause müssen noch einige Vorarbeiten erledigt werden: Backblech und Schüsseln bereitsellen, Arbeitsflächen abwischen. Auch hier kann Ihr Kind helfen und nebenbei ein bisschen was über Hygiene und Gesundheit lernen. Die Hände sollten gewaschen werden, die Kleidung wird mit einer Schürze oder einem alten Hemd von Papi geschützt. Und dann kann es losgehen.

Plätzchen backen fördert die Geschicklichkeit

Was und wie viel Kinder zum Gelingen der Backwerke beitragen können, ist natürlich auch vom Alter abhängig. Während die ganz Kleinen am liebsten Teig kneten, dabei hauptsächlich naschen und vielleicht nach einem Blech schon die Lust verlieren, können größere Kinder auch schon mit wichtigen, verantwortungsvollen Aufgaben betreut werden. Beim Plätzchen ausstechen, rollen, formen oder aufs Blech verteilen kommt es auf feinmotorische Fähigkeiten und Geschick an.

Backzeit und Temperatur müssen kontrolliert werden. Aufpassen, dass nichts anbrennt! So lernen Kinder auch Selbständigkeit und Verantwortung zu übernehmen. Außerdem lässt sich hier eine ganz besonders wichtige Erkenntnis vermitteln: der Ofen ist heiß!

Backen ist sogar Mathe und Physik

Mit dem Mengen ausrechnen, Zutaten abwiegen und abmessen werden so ganz nebenbei auch mathematische Fähigkeiten geübt. Und selbst naturwissenschaftliche Phänomene lassen sich ergründen: Warum schmelzen Butter oder Schokolade, wenn man sie erwärmt? Weshalb wird Eischnee beim Schlagen steif? Regen Sie Ihr Kind ruhig zum Fragen stellen an. Falls Sie die Antworten nicht alle parat haben, können Sie sie hinterher gemeinsam im Internet nachschauen.

Plätzchen backen ist kreativ

Sehr beliebt sind Ausstechplätzchen, die anschließend verziert werden. Hier können kleine Künstler ihre Kreativität am besten ausleben. Die perfekten Deko-Utensilien wie bunte Streusel und Zuckerkügelchen, Schokoladenglasur oder Lebensmittelfarben für roten, gelben oder grünen Zuckerguss finden Sie jetzt in allen Backregalen.

Übrigens: Backen ist Team-Arbeit. Deshalb sollten auch die kleinen Bäcker hinterher beim Küche aufräumen mithelfen. Sobald die Plätzchen halbwegs ausgekühlt sind, darf probiert werden. Jetzt strahlen die kleinen Backkünstler wie Honigkuchen. Wer so eine Aufgabe gemeistert hat, darf mit Recht stolz auf sich sein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gesunde und geruhsame Vorweihnachtszeit mit viel Zeit zum Plätzchen backen!

Anregungen für klassische und ausgefallene Plätzchenrezepte finden Sie hier.

Weitere Themen:

Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!

Kindergesundheit von A bis Z

Unsere Tipps vom Kinderarzt
Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.