Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Cassie am 06.06.2009, 19:58 Uhr

Wieso kann man bei uns im KH...

höchstwahrscheinlich, weil sie keine kinderintensiv haben.

mein kh nahm auch erst ab 36+0 auf. und auch nur dann, wenn beim ultraschall alles auf eine normale entwicklung des kindes hindeutete. wärmebettchen gibts in der regel in jedem kh, aber eben keine kinderintensiv mit brutkästen und entsprechend ausgebildetem personal. die oberärztin erklärte mir "damals" (man ist ja schon 9 wochen her *staun), dass sie im zweifelsfall lieber die schwangere/wehende frau verlegen, als hinterher ein frühchen, weil sie es nicht optimal versorgen können. ist für das baby einfach sicherer/stressfreier.

klar kannst du, wenn es zu früh losgehen sollte, in die klinik fahren, die du am schnellsten erreichst. im notfall wirst du dann eben verlegt. macht schon sinn.

mein sohn kam auch zwei wochen zu früh (meine tochter sogar drei) und wir sind im jeweiligen wahlkrankenhaus geblieben, weil es keine notwendigkeit für die verlegung auf eine kinderstation gab. im übrigen hätten sie hier im kh sogar erst personal aus der kinderklinik gießen angefordert um festzustellen, ob eine verlegung wirklich notwendig wäre.

lg und viel glück,

cassie

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.