Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Stephie76, 4/5. SSW am 28.06.2003, 5:22 Uhr

Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Hallo Ihr Lieben,

ich hab nur eine kurze Frage und zwar:

Wie habt ihr es dem werdenden Vater mitgeteilt.

Ich möchte gerne etwas besonderes daraus machen.

Danke für eure Hilfe.
Stephie

 
10 Antworten:

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von uli22, 19. SSW am 28.06.2003, 8:56 Uhr

Da es bei uns so war, das mein Mann erst immer noch mit dem 2 warten wollte, dann aber plötzlich sagte (war gefährlicher Tag und ich habe ihn an das Gummi erinnert) warum wir wollten doch ein zweites :-))und es dann auch direkt beim ersten mal geklappt hat (das hat er schon direkt danach gesagt, woher er das wußte ist mir unbegreiflich) bin ich also mit Test ins Badeszimmer, als der dann positiv war haben ich einen Schnuller geschnappt den ich vorher gekauft habe und haben den auf seinen Frühstücksteller gelegt. Auf dem Weg zum Tisch habe ich zu ihm gesagt wir brauchen einen größeren Tisch der wird zu eng. ER wollte gerade fragen warum er zu klein ist da hat er den Schnuller entdeckt.

Eine Bekannte hat Ihrem Mann eine Tasse (geht auch mit T-Shirt) mit dem US Bild gemacht und darauf stand dann
Hallo Papa, bin ich nicht süß?

Gruß uli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von Fabianmama24, 24. SSW am 28.06.2003, 9:30 Uhr

Bei meiner ersten Schwangerschaft kaufte ich ein Kinderüberaschungsei und kleine Babysocken und legte alles mit dem positiven Test auf einen Teller.Davor stellte ich ein kleines Schild(wie ein Namensschild)wo aber drauf stand "für den werdenden Papa".
Ich ging dann spazieren weil er immer nach mir von der Arbeit nach Hause kam.
Und als ich nach Hause kam (nachdem er mein Present gesehen hatte)schaute er mich total verdutzt an und meinte ob das mein Ernst ist oder ein Scherz.
Er freute sich schon, konnte es aber bis bis zu meinem 6 Schwangerschaftsmonat(bis endlich mal ein Bauch kam)nicht ganz glauben.
Und jetzt ist meiner "Großer" schon 21/2Jahre und Papa´s ganzer stolz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herausgeplatzt... :-)

Antwort von Gabrielle am 28.06.2003, 9:42 Uhr

Hallo Stephie,

ich wollte auch eine tolle Sache daraus machen, vielleicht eine Babyflasche schön verpacken mit zwei Baby-Schühchen drum gebunden oder so. Als der Test dann wirklich positiv war, bin ich aber so aus dem Häuschen gewesen, dass ich gleich zu meinem Mann hingerannt bin und ihm das Teststäbchen ins Gesicht gehalten habe :-) Bei der zweiten Schwangerschaft wollte ich es dann ganz anders machen, endlich mal richtig schön mit Plan und Überraschung für ihn und so. Leider ist mir dasselbe aber wieder passiert, bin vor Aufregung wieder gleich damit rausgeplatzt. Ich bin also keine so arg gute Ratgeberin in dieser Frage. Wenn ich mehr Geduld und bessere Nerven hätte, würde ich vielleicht das erste Ultraschallbild (6. oder 7. Woche), auf dem man das Baby erkennen kann, in einen kleinen Rahmen tun und als Geschenk verpacken. Mit einem kurzen Brief vom Baby an seinen Papa dazu.

Liebe Grüße,
Gabi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herausgeplatzt... :-)

Antwort von Mony, Lucas *1995 Leona*2000. SSW am 28.06.2003, 10:03 Uhr

Ich konnte es auch nicht für mich behalten. Beim ersten kam er gerade nach Hause wie ich den Test gemacht hab. Wir wollten zwar ein Kind, aber das es im ersten Anlauf klappt hätte ich nicht gedacht, ich habe ihm wortlos im Flur den Teststab gegeben und ihn mit dem "Ergebnis" allein gelassen...
Beim zweiten wollte ich es romantischer machen. Aber im Auto unterbreitete mein Mann mir dann die Idee doch im Herbst mit Freunden ins Disney Land nach Paris zu fahren - da wäre ich dann schon ganz schön schwanger gewesen...und da wir gerade auf dem Weg dahin waren und ichnicht wollte, dass alle Mann irgendetwas planen, wás dann nicht kappt hab ich zu ihm gesagt, das ginge nicht, schwangere Frauen könnten ja die ganzen Karusells nicht benuten und mit dickem Bauch hätte ich auch keine Lust stundenlang darum zu latschen...
Er mußte erst mal rechts ran fahren.
Leona ist inzwischen dreieinhalb - und in Paris waren wir immernoch nicht!
Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von maya, 27. SSW am 28.06.2003, 11:15 Uhr

Hallo,
ich habe dem werdenden Papi zwei Päckchen geschenkt. In dem Ersten war das Buch "Willkommen" von Anne Geddes mit wunderschönen Babyfotos. Dann hab ich ihm den positiven SS-Test schön verpackt gegeben. Und dann musste ich lachen und weinen und war so überwältigt von dem ganzen Geschehen, dass er endlich verstanden hat, dass sich sein Herzenswunsch endlich erfüllt hat!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von Sleepydeepy am 28.06.2003, 11:28 Uhr

ich wollte meinem mann auch mit einem kleinen geschenk zeigen, dass er papa wird, aber es kam dann ales ganz anders. ich musste nämlich für 3 tage ins krankenhaus um meine hormone austesten zu lassen, da ich nicht schwanger werden konnte. wir saßen dann im KH und haben auf mein zimmer gewartet. ich musste dann eine harnprobe abgeben und dann kam eine schwester zu mir und verkündete uns, dass wir eltern werden. man war das ein tolles gefühl und wir haben uns seeeeeeeeeehr gefreut!!! hab dann auch schon das 1. ultraschallbild bekommen.
durfte dann wieder sofort nach hause und dann haben wir unseren eltern die frohe botschaft übermittelt.

lg
sleepy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von krümel02, 38. SSW am 28.06.2003, 12:09 Uhr

Ich hab 45 Karten zurechtgeschnitten. Auf den ersten Karten war war ein Märchen vom Klapperstorch drauf (selbstgeschneidert... der über unserer Ortschaft mal ganz kräftig niesen mußte und dabei sein Paket verlor...) und dann auf 40 Karten die Entwicklung des Kindes im Mutterleib ausgedruckt und aufgeklebt.
Zusätzlich noch den SW-Test schön verpackt, den er dann erst im Nachhinein bekam.
Mein Mann hat sich soooo gefreut und gleichzeitig habe ich ihn eben Anteil haben lassen an der Entwicklung unserer kleinen Maus und somit sein Interesse an der SW geweckt (das aber vorher auch schon da war)
Hier die Internet-addi für deinen persönlichen Schwangerschafts-Entwicklungskalender:
www.netdoktor.at/Teste-Dich-Selbst/40Wochen.htm
Da sind sämtliche Entwicklungsschritte mit deinen persönlichen Daten und Terminen versehen.
LG krümel02

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mein mann........................

Antwort von pothi, 33. SSW am 28.06.2003, 14:11 Uhr

und ich haben total zusammen gefiebert,obs geklappt hat oder nicht. als ich gerade einen tag drüber war,war er derjenige der es nicht mehr abwarten konnte,daß ich einen test kaufe. kaum zuhause angekommen,wurde ich schon zum pipimachen geschickt*gg*

als ich aus der toilette kam,hat er meine freudentränen schon gesehn....es war ein superschönes erlebnis!!

und bald ist es soweit und wir sind zum 2. mal stolze eltern von einem jungen*freu*

lg
pothi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

als 'Überraschung zum 12. Hochzeitstag'

Antwort von Lissy, 19. SSW am 28.06.2003, 22:27 Uhr

Genau an unserem 12. Hochzeitstag hat mich mein Internist angerufen und mir gesagt, dass ich definitiv Schwanger bin (HCG-Wert im Blut). Ich habe es schon etwas früher gewußt, weil ich einen Schwangerschaftstest z.H. gemacht habe. Konnte es aber nicht so recht ernst nehmen und hab zu niemand ein Wörtchen gesagt bis es mein Internist an jenem Montag abend bestätigte.

Es war recht überraschend und da habe ich mir schon so meine Gedanken gemacht, wie ich es meinem Mann nur sagen sollte.

Mein Mann studiert gerade in einem anderen Ort und wir führen z.Zt. eine Wochenendbeziehung. Persönlich sagen konnte ich es ihm nicht, es war Montag und ich konnte nicht einfach kurz zu ihm hinfahren.

Durchs Telefon wollte ich es aber auch nicht sagen. Also habe ich mich gleich nach dem Anruf meines Arztes hingesetzt und habe ihm eine e-mail geschickt mit Anhang. Der Anhang lautete: 'Überraschung zum 12. Hochzeitstag'.

Ich habe unser aller erstes gemeinsames Foto gescannt (ich 16, er 18) sowie eins von uns beiden in seinem Studienort (=Zeugungsort *g*)und eins von unserem letzten Urlaub auf einem Schneegipfel. Zu diesen 3 Fotos habe ich noch eine Einleitungsseite am PC zusammengeschneidert - betitelt: Heute ist unser 12. Hochzeitstag als Hintergrund das blaue Meer und weiße Rosen - dann unser erstes Foto beschrieben mit: Weißt du noch? mit vielen rosa Herzchen - dann unser Foto in seinem Studienort beschriftet mit: Jetzt oder Nie?... mit Uhr-Symbol, die Zeit tickt - und schließlich das letzte Foto auf dem Schneegipfel beschrieben: Jetzt!! sowie: Herzlichen Glückwunsch Mommy und Daddy!!.

Daraufhin kam prompt die Frage, kann es sein, dass du schwanger bist?!

Schock für ihn, war ja nicht anders zu erwarten, ich war ja genauso vor dem Kopf gestoßen. 1 Woche hat er gebraucht, um wieder klar denken zu können und ich kann es bis heute noch nicht begreifen. Wir freuen uns jetzt trotzdem beide riesig darauf :-))

LG
Lissy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr es dem werdenden Vater erzählt?

Antwort von Suesse16j, 35. SSW am 29.06.2003, 10:01 Uhr

Hi

bei uns war es leider etwas anders als bei denen, deren Geschichten ich gerade gelesen habe. ich habe in der 10.ssw erfahren, dass ich schwanger bin. ich habe damit überhaupt nicht gerechnet und war am Boden zerstört. Aber Abtreibung kam für mich nicht in Frage. Dem werdenden Vater habe ich es auch erstmal nicht erzählt, nur meiner besten Freundin. Als ich dann in der 12.ssw war, hat mich mein Freund dann von sich aus gefragt, was mit mir los ist und ob es sein könnte, dass wir zuwachs bekommen. Ich habe dann nur losgeheult und ihm gesagt, dass ich schon ende des dritten Monats bin.

Auch wenn der Start in die Schwangerschaft nicht so toll war, freuen wir uns jetzt riesig auf unsere kleine Maus.

Ciao

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.