Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von krümel_mutsch, 21. SSW am 13.05.2009, 16:28 Uhr

Welche Babyschale fürs Auto?

Hallo,

nachdem mir so super mit den Thema KiWa geholfen wurde, wollte ich nun fragen welche Babyschale fürs Auto ihr mir empfehlen würdet.
Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Auch die testberichte bringen mich nicht sonderlich weiter. Lese immer nur "Maxi Cosi" und "Römer". Aber es gibt ja noch 1000000.... andere auf dem Markt. Welcher ist eurer Meinung nach am ehesten geeignet. Womit kommt ihr gut zurecht (Ein- und Ausbau, Gurte, Gewicht etc. ...)
Habe auch überlegt einen gebrauchten zu kaufen, aber bei mir schwebt die Angst um die Sicherheit immer über dem Kopf. Was wenn der gebrauchte schon beschädigt ist und bei einen (hoffentlich nie vorkommenden) Unfall versagt?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
Erst mal Danke fürs Lesen und evtl. Antworten.

vlg krümel

 
10 Antworten:

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von die stolze Mama, 33. SSW am 13.05.2009, 16:35 Uhr

Hallo!

Wir hatten damals (vor 12 Jahren) schon einen von Römer und haben uns jetzt wieder einen zugelegt, nennt sich Römer Baby Safe plus Isofix fürs schnelle und unkomplizierte Ein- und ausrasten im Auto.

Ich denke an der Sicherheit sollte man nicht sparen und Römer hat immer gute Noten bei den Tests bekommen, deshalb greifen wir diesmal auch wieder drauf zurück. Die Verarbeitung ist auch top, wenn man manche so sieht das ist ja nur bissl Plaste mit Styropor und nen Bezug drüber, bei Römer ist alles bis in Detail super verarbeitet.

Also ich empfehle Römer...aus (guter) Erfahrung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von catanddog, 32. SSW am 13.05.2009, 17:07 Uhr

Also ich hatte bei meiner Tochter ( 5 J.) einen Römer war aber nicht so zufrieden.Jetzt habe ich einen von concord mit den Autositzen habe ich gute Erfahrungen gemacht.Meine Tochter war schnell aus dem Baby Safer gewachsen passte aber noch nicht in den nächst größeren Autositz und damals kam gerade von concord ein zwischen Ding raus der war für Babys und Kinder bis 3 oder 4 Jahre geeignet,konnte man allerdings nicht mit sich Rumtragen war Sau schwer.Seit dem bin ich concord Fan.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von Emily25, 38. SSW am 13.05.2009, 17:09 Uhr

HI...
also von den gebrauchten würde ich auch abraten, aus den bereits von dir genannten Gründen!
Dieses Isofix System ist echt praktisch, kostet aber ne Menge Geld extra (die basis kostet nochmal genauso viel wie die Schale selber), daher haben wir uns vorerst dagegen entschieden. Was habt ihr denn für ein Auto? Wollt ihr die Schale kompatibel für einen Untersatz (wie Kinderwagen) ?

Wir haben einen Maxi Cosi, der wartet aber noch auf seine Erprobung. Eine Freundin riet mir zum Maxi Cosi, weil der breiter sei als der Römer und die Kinder, wenn man Glück hat, etwas länger rein passen.


Aber ich denke egal
ob Römer oder Maxi Cosi: mit beiden bist du auf der sicheren Seite.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von popeike am 13.05.2009, 17:14 Uhr

Der Maxi Cosi cabrio fix in Verbindung mit der Easy base ist der sicherste Sitz fürs Auto! Und eigentlich auch der einzige wirklich sichere.
Auf keinen Fall einen gebrauchten nehmen, denn selbst feinste Haarrisse durch 1x runterfallen (und das weiß man ja nie) können schon gefährlich sein.

Ich habe den Maxi Cosi im internet gekauft mit Sation für 220€, also weit aus billiger als im Geschäft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von momworking, 36. SSW am 13.05.2009, 17:45 Uhr

Hallo,
falls du mit einem gebrauchten liebäugelst: Beim ADAC kannst du den Sitz testen lassen, ob alles noch ok ist.
Der Sitz sollte auf keinen Fall älter als 5 Jahre sein, wegen dem Verschleiß.

Ob Römer oder Maxi Cosi hängt vom persönlichen Geschmack, aber bestimmt auch davon ab, ob du ein sogenanntes "Travelsystem" benutzen möchtest, also ein "fahrbares Untergestell" für die Schale willst. ICH fand das große Klasse, um kurze Wege zu erledigen, Baby wacht dann beim Umbetten Sitz-KiWa nicht auf.
Aber nicht auf alle Buggys passen alle Sitze.

Wenn ich viel Geld und viel Platz hätte, würde ich wohl tatsächlich in einen Römer Sleeper investieren, denn in dem kann das Baby flach liegen und dann sind auch längere Touren kein Problem.

Ob du einen Sitz mit Isofix-Halterung kaufst hängt ebenfalls vom Geldbeutel ab. Die neue Maxi Cosi Isofixhalterung kostet rund 160 Euro (NUR die Halterung OHNE Sitz!!!).

Grundsätzlich finde ich so ein "Klick-System" auch ohne Isofix (kommt halt aufs Auto drauf an, ob euer Auto überhaupt Vorrichtungen dafür hat) großartig und praktisch.

ABER: Überleg dir bei allen Anschaffungen, ob du wirklich viel und oft mit dem Auto unterwegs sein wirst, denn es ist wirklich eine Menge Geld für einen relativ kurzen Zeitraum, in dem die Zwerge überhaupt rein passen.

VlG
Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke und schnell noch ne Frage dazu...

Antwort von krümel_mutsch, 21. SSW am 13.05.2009, 18:08 Uhr

Erst mal Danke für eure Tipps. Hilft mir schon etwas besser bei der Entscheidung.

Wir haben einen Skoda Octavia Combi. Ich persönlich werde später wohl nicht viel mit dem Auto fahren, sondern lieber mit dem KiWa laufen gehen, da wir alles zu Fuß gut erreichen können. Aber man weiß ja nie wie der Winter dieses Jahr werden wird und wie oft ich dann das Auto brauche.

So nun Frage:

Habe ich das richtig verstanden das ich für den Sitz noch eine extra Vorrichtung zum Anbringen im Auto brauche? Oder habe ich das jetzt einfach falsch gelesen?

Vielen Dank euch allen

lg krümel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke und schnell noch ne Frage dazu...

Antwort von momworking am 13.05.2009, 18:14 Uhr

Hallo,
nein, du BRAUCHST keine Vorrichtung zum Anbringen im Auto.

Es gibt drei Möglichkeiten den Babysafe im Auto fest zu bekommen:

1. Den Babysafe direkt mit dem Gurt befestigen (bisschen wurschtelig, aber mit ein wenig Übung machbar)
2. Eine Basisstation mit dem Gurt im Auto befestigen. Die Basisstation bleibt im Auto, den Babysafe klickt man einfach drauf. Geht dadurch sehr fix.
3. Eine Basisstation mit ISOFIX im Auto befestigen. Diese Befestigungsmethode ist sehr sicher, da sie keine Fehlerquelle hat: Basisstation einrasten, Babysafe auf Basisstation einrasten: FERTIG.

ABER: Erkundige dich nach den Preisen und dann entscheide...

VlG
Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Römer Babysafe Plus plus Belted Base

Antwort von Rundermond, 33. SSW am 13.05.2009, 18:36 Uhr

Haben uns für unseren Römer gleich die Belted base dazu gekauft! Ist super praktisch! Einfach Sitz einklicken,fertig! Da brauch man auch kein bestimmtes Auto. Der Vorteil bei Römer ist, daß die Belted Base nur 55 Euro extra kostet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Römer Babysafe Plus plus Belted Base

Antwort von krümel_mutsch, 21. SSW am 13.05.2009, 18:55 Uhr

Da bin ich aber beruhigt das ich sowas nicht unbedingt brauche, dachte ich muss mich mit noch mehr Technik und dem ganzen drumherum beschäftigen
Werde mir so eine "Vorrichtung" fürs Auto wohl nicht extra zulegen. Wie gesagt ich bin kein Vielfahrer.

Danke das ich mir so schnell eine Antwort gegeben habt. Jetzt kann ich eine viel gezieltere Auswahl treffen.
Vielen dank euch allen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Babyschale fürs Auto?

Antwort von Terrorzicke, 26. SSW am 13.05.2009, 20:18 Uhr

Also wir hatten bei unseren Mittleren von einer Freundin einen gebrauchten Maxi Cosi Citi abgekauft. Sie hatte da nur ihre Tochter drinnen und sie ist sehr auf Sicherheit bedacht. Sie hätte ihn mir nie verkauft, wenn irgendwas damit gewesen wäre.

Aber die kann man auch z. B. günstig bei Real kriegen. Wir werden uns jedenfalls wieder so einen zulegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.