Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von faith2504 am 08.12.2021, 8:47 Uhr

Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Hi ihr Lieben, ich bon 35 und versuche seit 12 Jahren schwanger zu werden. Zwei IVFs liefen erfolglos, aber direkt im Zyklus nach der letzten IVF dann die große Überraschung!
Nun sollte ich eigentlich gestern 6+3 sein, bi aber laut Ultraschall wohl doch erst 6+0. Der Termin ging ganz schnell und sie sagte nur "Jetzt ist es nicht in unseren Händen und wir müssen hoffen, dass es sich entwickelt. Aber selbst wenn nicht, wissen wir wenigstens, dass Sie doch schwanger werden können." (Nach 12 Jahren ein schwacher Trost).
Nun klingt das ja nicht sehr positiv, bloß weiß ich nicht wieso? Hat es sich den von 5+4 auf gestern nicht genug entwickelt? Wie müsste es denn aussehen?
Auf Bild 1 sieht sie Fruchthöhle und Dottersack, auf Bild 2 auch ein Embryo. Ich sehe nicht wirklich einen Unterschied.
Ich kann auch leider ihre Schrift nicht lesen, was mich nur noch mehr verunsichert.

Hat irgendjemand mehr Erfahrungen und kann mir sagen, ob die Bilder Grund zur Sorge geben?

Lieben Dank an alle, die sich die Zeit nehmen!

Bild zum Beitrag anzeigen
 
7 Antworten:

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von PoppyRose, 29. SSW am 08.12.2021, 9:04 Uhr

Erst einmal drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass Deine Schwangerschaft erfolgreich verläuft! 12 Jahre sind eine wirklich lange Zeit, die sicher viel Kraft gekostet hat.

Nun zu Deiner Frage. Zu einem so frühen Zeitpunkt ist es nicht ungewöhnlich, dass die Entwicklung nicht mit den Berechnungen übereinstimmt, da man wirklich schlecht messen kann. Da kann es schonmal größere Abweichungen geben, die beim nächsten Termin wieder aufgeholt sind. Meine Kleine lag am Anfang eine ganze Woche zurück und ich hatte innerlich schon mit der Schwangerschaft abgeschlossen. Aber eine Woche darauf hatte sie alles aufgeholt. Wir sind nun in der 29. SSW. Also sei erst einmal guten Mutes und weiterhin toi toi toi!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von Kaire am 08.12.2021, 9:59 Uhr

In dem Stadium macht 1mm mehr oder weniger schon 1-2 Tage aus. Und so genau ist das US nicht, je nachdem wo der messpunkt angesetzt wird sind die zwerge dann mal ein paar Tage voraus oder hintendran - und manchmal liegen die auch einfach doof, so dass die Gesamtlänge gar nicht richtig gemessen werden kann.
Bei mir war es mal so, dass der Krümel Anfang der 7.ssw laut US innerhalb von 4 tagen nicht gewachsen bzw sogar geschrumpft war (bei kräftigem Herzschlag, also eher unwahrscheinlich) - das waren 3 verschiedene Ärzte an zwei verschiedenen US Geräten (ich wurde wegen sturzblutungen so häufig geschnallt). Was soll ich sagen, wir sind in der 32.ssw und der "krümel" wiegt mittlerweile knapp 2kg bei etwas über 40cm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von Beccaaa am 08.12.2021, 10:11 Uhr

Das wichtigste wurde hier schon gesagt, ich möchte dir trotzdem die Daumen drücken! Leider hat die Ärztin recht, du kannst jetzt nicht mehr zutun als warten, warten, warten.. es wird sich zeigen wie dein Krümel sich entwickelt ich weiß das ist schwer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von Meyla am 08.12.2021, 10:57 Uhr

Das kann auch an der Messung und der Position des Babys liegen.

Meiner wurde auch korrigiert, ist vor ein paar Tagen 1 Jahr alt geworden:

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von faith2504 am 08.12.2021, 11:48 Uhr

Vielen Dank euch Allen für die Antworten. Das ist echt eine Übung in Sachen Geduld.
Kann mir denn jemand sagen, was ich auf den Bildern sehen kann? Also was ist was und hat sich denn was getan?

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von Meyla am 08.12.2021, 13:14 Uhr

Nein, habe ich mir nie so genau angesehen. Damit macht man sich nur total irre….

Warte, bis man auch als Laie gut erkennt, wo was hin gehört. Die Bilder sind Querschnitte einer Momentaufnahme, nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von 6+3 auf 6+0, Entwicklung zu langsam?

Antwort von faith2504 am 15.12.2021, 12:03 Uhr

Hi ihr Lieben, ich dachte ich geb mal ein Update:

Ich war heute wieder bei meiner FÄ und durfte das Herzchen schlagen sehen, sie meinte sogar sehr heftig.
Allerdings wurde ich wieder zurückdatiert, insgesamt nun um 9 Tage und es ist 6mm groß (als sie geknipst hat waren es 5.8mm, sie sagte aber, es seien 6mm).
Einerseits frwue ich mich natürlich riesig, andererseits ist nach 12 Jahren Beten und Hoffen die Angst mein ständiger Begleiter.

Mein nächster Termin ist erst am 11.1., also in knapp einem Monat. Das werden zittrige Weihnachten haha

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Keine Entwicklung beim Embryo...HCG steigt langsam weiter..trotzdem Ausschabung

Halli hallo... Seit einer Woche hänge ich mehr oder weniger in der Luft. Der frauenarzt konnte keinen embryo finden (bei 6+6)...seitdem renne ich alle zwei Tage zur Untersuchung ins Krankenhaus...die ärzte dort haben zwar einen Embryo gefunden, dieser ist jedoch nach wie vor ...

von Pünktchen08 15.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: langsam, Entwicklung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.