Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mupfschäfchen, 7. SSW am 29.06.2009, 19:30 Uhr

Utrogestan

Hallo,

ich war heute bei meinem Frauenarzt. Sie hat mir Utrogestan verschrieben, damit die Schwangerschaft unterstützt wird.

Sie hat zu mir gesagt, ich solle die Tabletten abends in die Scheide einführen.

Wer hat mit so einer Behandlung Erfahrung? Hat Utrogestan wirklich so viele Nebenwirkungen, wie Müdigkeit, Depressionen und Unkonzentriertheit?
Wie groß war euer Würmchen in der 7. SSW?

 
6 Antworten:

Re: Utrogestan

Antwort von Dani73, 32. SSW am 29.06.2009, 19:46 Uhr

Das habe ich auch genommen bei mir waren keine nebenwirkungen war ok.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Utrogestan

Antwort von Schnuffelhase am 29.06.2009, 19:48 Uhr

ich habe mir morgens und abends jeweils eins einführen müssen bis zum 6. Monat. Ich habe mich bis zu 10 mal am Tag übergeben müssen und ganz unregelmäßig geschlafen. Ab den Tag wo ich es nicht mehr nehmen musste kein mal mehr. Es war eine schwere Zeit, aber wenn es dem Krümel hilft.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Utrogestan

Antwort von Mupfschäfchen am 29.06.2009, 19:53 Uhr

Und die Tablette führt man ganz normal in die Scheide ein? Muss sie tief in der Scheide sitzen? Und wann sind sie dann dort drinnen aufgelöst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Utrogestan

Antwort von risky04, 33. SSW am 29.06.2009, 20:24 Uhr

hallo,

ich musste das die ersten monate auch nehemen und hatte keinerlei nebenwirkungen. es ist halt dazu da dass sich die schleimhaut vernünftig aufbaut.

und schiebs einfach soweit rein wie du kannst...

lg

risky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Utrogestan

Antwort von reicka, 16. SSW am 29.06.2009, 20:58 Uhr

Hallo,

Ich mußte es auch nehmen. Bis zur 13 Woche. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen. Ich habe es auch vaginal genommen. Aber erschrick nicht. Man hat im Höschen eine Menge sauerei, weil sich die Aussenhülle ja auflöst.

Liebe Grüße Anita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Utrogestan

Antwort von sandfrau, 35. SSW am 29.06.2009, 21:35 Uhr

Ist das das gleiche Medikament wie Utrogest? Gelbkörperhormone?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.