Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lea259 am 28.12.2017, 15:44 Uhr

Ssw Abbruch

Hallo ich habe eine Frage und zwar ich hatte einen Abbruch am 07.12.2017 mit einer rtlichen Betäubung.
Die Ärztin meinte danach ich bin noch 10tahe geschützt aber geschlechtsverkehr sollte ich einige Tage verzichten das ist ja kein Problem . Hab 3 -6 Tage Blutungen gehabt erstmal sehr stark dann immer leichter am 20.12.2017 hab ich dann meine Tage bekommen sehr stark die gingen bis zum 23.12.2017
Ich hatte aber davor ungeschützt geschlechtsverkehr kann das sein das ich jetzt schwanger bin ? Weil ich einfach so ein stechen picken an der linken Seite habe .

 
39 Antworten:

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mutti69 am 28.12.2017, 15:50 Uhr

Eher unwahrscheinlich, zumal du die zweite Blutung als Periode identifizierst.
Aber wer ungeschützten Verkehr hat, der kann natürlich auch schwanger werden.

Hast du denn einen Kinderwunsch oder war der Abbruch ein Gewollter ohne medizinischen Hintergrund?

SSW ist übrigens die Abkürzung für SchwangerSchaftsWochen.
Schwangerschaft hingegen kann man z.B. mit SchS abkürzen, es spricht aber nichts gegen das Ausschreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Lea259 am 28.12.2017, 15:59 Uhr

Ok danke für die Antwort ehm ja ich denke schon das es meine rhelblutung war da ich echt sehr dolle unterleibschmerzen hatte .
Meine Nachuntersuchung hab ich erst am 11.01.18 sehr spät eig aber ich habe sehr viel gelesen im Internet vielleicht hab ich ja noch die Hormonen noch im Körper .
Ich war in der 5 ssw Woche ich konnte das Kind leider nicht behalten da ich studiere und ich nicht bereit für ein Kind bin .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Pebbie am 28.12.2017, 16:04 Uhr

Und dann hat man ungeschützten Geschlechtsverkehr ?
Muss man weder verstehen noch Verständnis für haben.
Du hättest Dir ja wenigstens die Pille danach holen können.
Da geht mir echt die Hutschnur hoch, das dann auch noch in einem Forum zu posten, wo viele sicherlich länger gebraucht haben um schwanger zu werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von kanja am 28.12.2017, 16:06 Uhr

Mädel, es tut mir leid, aber wenn du direkt nach einem Schwangerschaftsabbruch ungeschützt Sex hast, bist du einfach nur dumm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mutti69 am 28.12.2017, 16:24 Uhr

Wenn du weiter unsicher bist, dann wirst du um einen Schwangerschaftstest nicht rum kommen und ja, das Schreiben auch schon vor mir welche...bitte zukünftig keinen ungeschützten Verkehr mehr, wenn du kein Kind haben willst oder kannst!
Die eine Erfahrung die du gerade hattest, langt die nicht?

Dann wünsche ich dir, dass du nicht schwanger bist -> und nun Dackel mal los zur dm, Präser und Schwangerschaftstest kaufen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Malunasun am 28.12.2017, 16:30 Uhr

Ohne Worte!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Keksraupe am 28.12.2017, 16:32 Uhr

Wenn du nicht bereit bist für ein Kind dann verhüte doch einfach, nachdem du ja jetzt schon einen Abbruch hattest

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Lea259 am 28.12.2017, 16:35 Uhr

Also wie gesagt meine Ärztin meinte 10 Tage bin ich geschützt wieso sollte ich dann verhüten ?.....
Und einen sschwabgerschaftstest werdenich jetzt nicht hollen da der 5 Wochen noch positiv ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mutti69 am 28.12.2017, 16:38 Uhr

Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht.

Zur Ärztin: mag sein...aber SIE trägt das Kind ja nicht aus. 100% sicher gibt es nicht. Was ist denn am 10. Tag + 5 Stunden?
Klingt ja wie das Haltbarkeitsdatum auf dem Hsckfleisch.

Mach einen Haken dran und schütze dich zukünftig, bitte!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Nenilein am 28.12.2017, 16:41 Uhr

Oh wow

Kind, ungewollt, weg damit.
Okay, jedem das seine, hierzu sag ich nichts.

Aber dann unbesorgt weiter mit dem ungeschützten Sex?
Weil? Wegmachen ist so einfach, wieso dann ein Gummi? Sorry, aber da muss ich einfach so provokativ sein.
Bei deinem Verantwortungsbewusstsein bist du offensichtlich tatsächlich noch nicht reif für ein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Pebbie am 28.12.2017, 16:59 Uhr

Nee, jetzt schreibe ich nichts mehr.
Sonst werde ich meinem Ruf als empathieloses Biest wieder gerecht .

IchbleibaufmeinenFingernsitzen***IchbleibaufmeinenFingernsitzen***Ichbleibaufmei nenFingernsitzen***

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mutti69 am 28.12.2017, 17:00 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Bebis123 am 28.12.2017, 17:13 Uhr

Ich will ja nicht urteilen, aber du bist hier komplett falsch. Es gibt bestimmt genug Plattformen für Frauen, wie dich mit dem Thema Abtreibung sich austauschen können.

Hier sind Frauen, die teilweise jahrelang versucht haben ein Kind zu bekommen.

Ich finde es nur noch dreist und unverschämt, dass du jetzt auch noch deine Frage genau in diesem Forum stellst.

Das ist ein Lebenwesen und nicht ein Burger, der nicht grad mal nicht schmeckt und du ihn zurückgibst. Dein Leben, aber sowas möchte ich persönlich hier nicht lesen.

Gehirn einschalten und kein Schwangerschaftsforum suchen um solche Fragen zu stellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von CoLuMa am 28.12.2017, 17:13 Uhr

In der 5. Woche macht man keine Abruptio, da kann die Schwangerschaft gar nicht sicher festgestellt werden (sprich Embryo mit schlagendem Herzchen).

Das stimmt hinten und vorne nicht, sorry.

Gruß, Cordula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe auch schon überlegt

Antwort von Pebbie am 28.12.2017, 17:21 Uhr

ob wir einem Troll aufgesessen sind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Keksraupe am 28.12.2017, 17:33 Uhr

Jain

Meine Bekannte wusste ab 3+6 von der Schwangerschaft, war direkt beim Arzt (Bluttesterebnis kam bei 4+0, positiv) ging sofort zur Beratung bei ProFamilia, und hatte bei 5+0 die Op (aber völlig anderer Background, Schwangerschaft durch ungewollten Sex, Pille danach geht aus medizinischen Gründen nicht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Danyshope am 28.12.2017, 17:39 Uhr

Nimm meine Finger mit....

ich rechne gerade blöderweise, Abbruch 7.12, danach 10 Tage Schutz - indem eh auf Sex verzichtet werden soll, ab dem 17 darf dann wieder - geschützt dann natürlich - losgelegt werden...

Jede wohl einigermaßen normale Frau hätte nach einen Abbruch und entsprechenden Blutungen wohl auf alles Lust, nur sicherlich nicht auf Sex. Aber ich bin wohl einfach zu empathielos um das zu verstehen...

Mist, jetzt hast du meine Finger doch vergessen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von mimavi am 28.12.2017, 17:49 Uhr

Mir fehlen die Worte!

Wie blöd muss man sein? Sorry für die harten Worte - ich bin kein Abtreibungsgegner - aber das was du machst, ist leichtfertig mit entstehenden Leben umzugehen.
Hast du aus der Geschichte denn nichts gelernt?

Ist ein Abbruch in der 5. SSw überhaupt schon möglich? Ich dachte immer das dauert bis man die ganzen Beratungstermine hinter sich gebracht hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von HappyMom1212 am 28.12.2017, 20:04 Uhr

Liebe Lea,
wenn man das im Studium nicht lernt, erkläre ich das mal, wer Sex hat und dazu ungeschützt KANN tatsächlich schwanger werden. Oder man macht es ganz einfach mit unterschiedlichen Verhütungsmethoden (dazu berät dich gerne dein Frauenarzt), gerade wenn man schon einen Abbruch HATTE!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Nadinchen81 am 28.12.2017, 20:07 Uhr

Ich denke auch das Du in diesem Forum keine " ernsthaften Antworten bekommen wirst. Viele von uns wünschen sich seit Jahren ein Kind.
Trotzdem, das Pieken kann auf so vieles hindeuten. Eisprung, Reizung, Ss ect.
Ich kann persönlich auch nicht nachvollziehen wie man gleich wieder ungeschützten Verkehr haben kann.
Davon abgesehen kann ich noch nicht mal glauben das du studierst (-; bei der Rechtschreibung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von HappyMom1212 am 28.12.2017, 20:09 Uhr

Doch das ist möglich, aber eigentlich mit Medikamenten. Man nimmt eine Tablette die das entstehende Baby abtötet und dann 3 Tage später bekommt man Medikamente damit es dann abblutet. Und unter örtlicher Betäubung macht bei Arzt einen Abbruch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mackie am 28.12.2017, 20:18 Uhr

Man kann Schwangerschaft auch einfach mit SS abkürzen, so wie es hier schon ewig gemacht wird, und sich nicht über so einen Mist aufregen. Aber die, die sich hier aufregen über solche Abkürzungen, sind genau die, die hier wieder munter drauf los beleidigen. Die Fragestellerin hier einfach als "dumm" zu bezeichnen, obwohl weder Gesamtsituation, noch Hintergründe noch sonst was bekannt sind, zeigt die aktuelle Tendenz in diesem Forum. Einfach nur traurig... Könnte hier bitte mal auf Beleidigungen verzichtet werden? Und die, die das nicht können: Könntet ihr euch bitte einfach mal ein anderes Forum suchen? Danke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Bebis123 am 28.12.2017, 20:29 Uhr

lag mir auf der Zunge hab’s mir verkniffen, danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Susn6 am 28.12.2017, 20:45 Uhr

Ich hoffe du bist auf ewig unfruchtbar!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nanana, @Susn6

Antwort von Pebbie am 28.12.2017, 21:39 Uhr

Das ist jetzt was, was man nicht dazu äussern muss, oder ??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von feride32, 27. SSW am 28.12.2017, 23:21 Uhr

Wie kann man nur so unverantwortlich sein und direkt nach einer Abtreibung wieder ungeschützt sex haben??? Sowas werde ich nie verstehen. Manche versuchen jahrelang schwanger zu werden und so dumme wie du treiben ab und nehmen es in Kauf wieder schwanger zu werden und dann wieder abzutreiben. Krass, boah ich könnte bei sowas kotzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mutti69 am 29.12.2017, 6:22 Uhr

Ich weiß nicht, ob dir deine Unlogik logisch vorkommt. Warum schreibst du unter MIR und tust so, als ob ich ganz böse Sachen geschrieben habe? Ich war sehr sachlich und neutral.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Karma, Baby

Antwort von Mutti69 am 29.12.2017, 8:02 Uhr

Ich hätte Angst, dass dieser wirklich böse, böse Wunsch wie ein Bumerang auf mich selber zurück fällt. Hast du da keine Angst?

Ich würde mich daher a) direkt bei der AP hier im Thread entschuldigen und b) dringend bei der Krankenkasse ein Karmaclearing (abgekürzt KC) beantragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leute, es sind Ferien ;-)

Antwort von -Jule am 29.12.2017, 13:02 Uhr

... ich hoffe, es ist nur ein Schulkind.... denn wenn das eine Studentin wäre, müsste ich jetzt auch ganz schlimm auf meinen Fingern sitzen bleiben.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nanana, @Pebbie

Antwort von Susn6 am 29.12.2017, 13:52 Uhr

Das lass mal meine Sorge sein. Zuerst Kind abtreiben und jz wieder nicht verhüten...Ohne Worte wirklich. Solche Weiber haben keine Kinder verdient

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Sternchen080808 am 29.12.2017, 13:55 Uhr

So, da ich ja den Ruf habe, manchmal etwas "unsanft" in meiner Wortwahl zu sein,mache ich meinem Ruf jetzt mal alle Ehre!!!

Du bist alt genug zum v..., alt genug um zu wissen das man vom sex schwanger wird, und bumst ungeschützt weiter wo du grade ein kleines Wesen abgetrieben hast????

Die hellste leuchte am Christbaum scheinst du nicht zu sein, und ich bete zu Gott, das jetzt nicht wider ein kleiner Mensch sterben muss, wegen deiner Blödheit!!!

10 Tage geschützt hin oder her,wenn man keine Kinder haben will, dann verhütet man, und das IMMER!!!


Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin ja durchaus ein Freund deutlicher Worte

Antwort von Pebbie am 29.12.2017, 14:12 Uhr

Aber das geht eindeutig zu weit. Sogar mir.
Das ist wirklich gehässig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin ja durchaus ein Freund deutlicher Worte

Antwort von Susn6 am 29.12.2017, 14:41 Uhr

Wie gesagt es ist meine Sache und Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Örtliche. Beteubung, doch, das wird gemacht

Antwort von Mutti69 am 29.12.2017, 15:02 Uhr

.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tausche E gegen Ä

Antwort von Mutti69 am 29.12.2017, 15:03 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Christine70 am 29.12.2017, 23:39 Uhr

Dann laß dir das mal erklären, rein sachlich:

Abkürzungen wie eben dieses ESES...... sind in unserem Land verboten.

Nachzulesen auf etlichen Behörden- und Polizeiseiten.

Und das war jetzt alles andere als frech.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von frenzy87 am 30.12.2017, 19:00 Uhr

Ich hoffe sehr, dass es fake ist, denn so unvernünftig kann man nicht sein, frisch nach einer Abreibung erneut ungeschützt Sex zu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Enya_Loona am 31.12.2017, 16:27 Uhr

Dann frage ich mich jetzt ganz ehrlich wieso du überhaupt ungeschützt GV hast? Direkt nach einer gewollten Abtreibung. Sorte aber das ist für mich absolut unverantwortlich. Aber die Krankenkasse macht das schon he. Man kann ja einfach jedes wieder weg machen lassen. Echt unmöglich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ssw Abbruch

Antwort von Mommy2be8.17 am 01.01.2018, 11:55 Uhr

Dann frag ich mich aber, wenn Du angetrieben hast, weil es nicht mit dem Studium passt, warum Du dann wieder ungeschützten GV hattest!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

SS abbruch

Hallo ihr Lieben, Bin am Boden zerstört. April2017 zum ersten Mal Schwanger, leider Windei und musste im Juni medikamentös abbrechen. August 2017 wieder Schwanger diesmal mit Zwillis und keins von beiden hatte einen Herzschlag in der 10.ssw muss nun wieder Morgen ...

von FleurFrancaise 19.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Partner drängt zum Abbruch, ist bereits ausgezogen

Mein Partner und ich haben im Juli aus gesundheitlichen Gründen beschlossen das ich sie Pille absetze. Wenn etwas passieren würde wäre es für uns okay. Und es passierte sofort im ersten Zyklus. Ich wurde schwanger. Eigentlich ein Grund zur Freude weil ich immer ein zweites ...

von 2110mel 06.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Ovulationsblutung: wann und wie lang? ...oder doch Abbruchblutung :-(

Hallo ihr Lieben, ich schreibe diesen Beitrag jetzt sowohl in das „Kinderwunsch-Forum“, als auch in das Forum der glücklichen Schwangeren, weil sich die Frage eigentlich an die werdenden Mamis richtet: Mein Mann und ich befinden uns im 4 ÜZ. Ich habe einen relativ ...

von Frechdachs83 05.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Ultraschall nach Abbruch

Hallo ich hab mal eine frage und zwar hatte ich einen Abbruch der 7 ssw und mein Freund darf davonnnichts wissen nun will er heute unbedingt mit mir zu ein Arzt ob ich schwanger bin es ist zwar nicht richtig von mir aber ich weiß nicht weiter kann ein Arzt. Der das nicht weiß ...

von BeautyMami 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Seit Abbruchblutung keine Periode!

Hallo zusammen, Ich habe da mal eine Frage. Ich hatte am 05.07 mit meinen Exfreund GV... Während unserer Beziehung habe ich immer die Pille genommen... Nach der Trennung habe ich die Pille abgesetzt. Als wir dann am 05.07 GV hatten ist es passiert. Er ist davon ausgegangen das ...

von MelliFee79 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Blutung nach Ss Abbruch

Hallo ihr Lieben, ich hatte am 21.1 einen Ss Abbruch in der 13. ssw aufgrund med. Indikation. Habe soweit alles gut verpackt aber bis auf die ersten 24 Std kaum geblutet. Am Fr war ich zur Kontrolle wo meine Ärztin mir dann sagte, dass noch einiges an Schleimhaut vorhanden ...

von Maja86 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

GV-Kurs Abbruch

hallo, was ist wenn man den geburtsvorbereitungskurs abbricht? habe heute meine krankenkasse angerufen und gefragt was ist wenn ich diesen abbreche. die frau von der kk meinte da würden keine kosten auf mich zukommen, die hebamme rechnet nur die termine ab an denen ich da war. ...

von chrissie87, 34. SSW 02.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Hilfe! Schock nach Chorionzottenbiopsie - Abbruch der Ss?

Hallo, Ich bin 40 Jahre alt und Ende der 13. Schwangerschaftswoche. Letzte Woche hatte ich einen Termin zur Nackenfaltenuntersuchung bei der festgestellt wurde, dass die Nackenfalte 6 Millimeter beträgt und ein Herzfehler vorliegt. Das alleine war schon einen Schock der mich ...

von Mäusel 24.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?

Immer Abbruchblutung nach Mirena-Entfernung?

Hallo, ich habe mir am 30.4. die Mirena entfernen lassen und wurde von meiner Frauenärztin auf eine stärkere Abbruchblutung vorbereitet. Da wir gleich drauf weggefahren sind (zum Wandern) hab ich mir extra noch dunkle Wäsche gekauft und was man halt so an Hygieneartikeln ...

von Wartender Mond 12.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abbruch Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.