Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bienchen22, 8. SSW am 10.05.2021, 20:07 Uhr

Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Huhu, hatte schon im Expertenforum gefragt und werde, wie mir geraten wurde auch eine Zweitmeinung bei einem anderen Arzt einholen, weil ich sonst durch drehe

Anbei sende ich mal meine US-Bilder. (Mit den Abkürzen bin ich noch nicht so vertraut)

Am 22.04. war ich zum ersten US, nachdem ich am 10.04. positiv getestet hatte. Da war ein winziger Punkt zu erahnen....am 28.04. war ich wieder da und plötzlich gar nichts mehr zu sehen obwohl sie selbst vorher meinte das wir da vllt das Herzchen sehen/hören....leider nichts....dann wurde der HCG kontrolliert. Dieser lag am 28.04. bei 8.000 und am 30.04. bei 11.000 . Sie war damit sehr zu Frieden.

Heute dann erneut US....und wieder nichts zu sehen obwohl ich rein rechnerisch bei 8+5 liege....nur ein eindeutiger Punkt, ihrer Meinung, der der Dottersack ist. Daher will sie mich zurück in die 6. SSW zurück datieren. Aber das würde rein rechnerisch gar nicht passen.

Mir ist aber dieser Rand oder dieses Gebilde am Rand aufgefallen und scheint es als hängt eine blase dran....(so rein optisch)....hat jemand ähnliche Erfahrungen....muss ich mir ernsthaft sorgen machen oder mach ich mich unnötig verrückt?

Ich muss dazu sagen dass es für mich wirklich ein Wunder ist, denn nach über 5 Jahren auch zweimal mit Clomifen für jeweils 6 Monate wurde ich nicht schwanger. Und ich hatte mich bereits gerade damit abgefunden dass es wohl ohne Kinderwunschklinik nichts wird oder ich biologisch keine Mama mehr werde. Und jetzt das....

Zudem ist meine Mama letztes Jahr an Krebs erkrankt und im November verstorben, dass sitzt noch sitzt noch tief....und jetzt dass....ich bin psychisch ziemlich an meine Grenzen gestoßen und dieses Hin und Her jetzt macht mich verrückt. Ich bin für jeden Ratschlag und Tipp sehr dankbar.

Liebe Grüße

Bild zum Beitrag anzeigen
 
18 Antworten:

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von NaduNadu am 10.05.2021, 20:40 Uhr

Es tut mir leid wenn ich das sage, aber es sieht nach einer nicht intakten Schwargerschaft aus...

In der 8 SSW sollte man klar ein Embryo erkennen, die Fruchtblase ist in der Regel auch runder.

Der HCG sollte innerhalb von 2-3 Tagen verdoppeln.

Ich würde trotzdem weiter abwarten, der Körper schafft eine Fehlgeburt in der Regel selber.

Wenn du dazu Fragen hast gerne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Ell!um am 10.05.2021, 20:45 Uhr

Erstmal, fühl dich ganz doll gedrückt. Meine Mama ist vor 2 Jahren auch an Krebs gestorben und ich kann in etwa nachvollziehen wie du dich fühlst. Ich kann dir nicht sagen ob deine Schwangerschaft intakt ist oder nicht, such dir am besten tatsächlich eine 2. Meinung, klingt ja alles mysteriös. Ich wünsche dir Gewissheit und alles alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 10.05.2021, 20:53 Uhr

Vielen Dank, man hört irhendwie immer nur dass man sich freuen soll und das nun mal einfach eine ungewisse Zeit ist und man warten soll....aber für mich gab es bisher nicht viel worüber ich mich freuen konnte, ich hatte nur Sorgen und Ängste. Aber mich auch gefragt ob ich übereagiere und wollte meiner Frauenärztin auch nicht in den Rücken fallen indem ich eine Zweitmeinung einholen. Daher wollte ich gern Eure Meinungen hören.

Das mit deiner Mutti tut mir auch sehr leid. Auf eine Art ist es tröstlich zu wissen dass es Menschen gibt die vllt genau fühlen was man durch macht aber die Umstände dass die das Selbe erlebt haben ist schrecklich und zeigt wie scheiße diese Krankheit ist. Dir auch alles Gute und viel Kraft

Vielen Dank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 10.05.2021, 20:56 Uhr

Danke für deine ehrliche, wenn auch nicht gerade positive Antwort.

Das ist natürlich dass was ich am wenigsten hoffe und mir nicht vorstellen möchte aber ich vertraue da auf meinen Körper, dass er wenn es nötig ist das richtige tut.

Aber aktuell hoffe ich noch dass alles gut wird. Zumindest mit der Fruchthöhle und den HCG Werten war sie sehr zu Frieden. Und die Werte entsprechend zumindest auch dem unteren Normbereich....dieser ist ja recht breit....

Trotzdem Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von NaduNadu am 10.05.2021, 21:00 Uhr

Gerne Bienchen,

ich habe das auch 4 x hinter mir ... Deswegen kenne ich mich gut aus.

Also der Normbereich sagt eigentlich nichts aus... Sondern der HCG Vergleichswert von 2-3 Tagen.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen, Wunder gibt es immer wieder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Juni.Mama2018 am 10.05.2021, 21:13 Uhr

Im Januar wurde bei mir bei 6+5 mir eine Fruchthöhle mit dottersack und ca 4mm Embryo gesehen.
Bei 7+5 war es leider noch genau das gleiche Bild. Es wurde eine MA diagnostiziert.
Ich vertraue meiner Ärztin sehr. Trotzdem habe ich mir bei einem anderen Arzt eine zweite Meinung eingeholt. Er bestätigte die Diagnose leider. Bei 11+0 hatte ich dann einen natürlichen Abgang.

Ich weiß es ist wirklich blöd zu lesen. Aber ich hab mir auch wirklich damals viel durchgelesen und bis zur zweitMeinung immernoch irgendwo Hoffnung auf einen Eckenhocker oder so gemacht.
Die Hoffnung hat mich nur noch fertiger gemacht. Die MA war ganz schlimm für mich. Aber durch die Zeit von Diagnose bis zum natürlichen Abgang hatte ich viel Zeit um es zu verarbeiten und abzuschließen.

Zu dir selber den Gefallen und hol dir eine zweitmeinung ein...

Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 10.05.2021, 21:20 Uhr

Vielen Dank.

Ja das ist glaube ich dass es vllt etwas leichter ist wenn man die Diagnose hat und sich dann darauf etwas vorbereiten kann. Anstatt voller Hoffnung dann den Abbruch zu erleben. Einfach ist es sicher trotzdem nicht.

Es tut mir sehr Leid für dich und hoffe dass es beim nächsten Mal bei euch klappt.

Ich werde morgen mal horchen ob ich irgendwo dran komme. Das ist ja leider auch nicht so einfach.

Trotzdem danke ich Euch sehr, dass Ihr mit mir eure Erfahrung teilt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Juni.Mama2018, 6. SSW am 10.05.2021, 22:00 Uhr

Ja da hast du recht. Ich musste auch viel run telefonieren. Aber irgendwann findet man jemanden...

Nein, es ist alles andere als einfach.
Wir sind jetzt genau in der Zeit, in der der andere Krümel aufgehört hat zu wachsen. Ich habe große Angst, dass es wieder passieren könnte. Aber wir müssen unseren Krümeln einfach vertrauen.

Auch ihr werdet irgendwann euer Glück im Arm halten. Ganz sicher

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von LauraMarie2 am 10.05.2021, 22:23 Uhr

Ich möchte ungerne meine Meinung zu der Schwangerschaftsentwicklung machen, es gibt schon einige in den Antworten...

Allerdings möchte ich etwas anderes schreiben.
Ich war mal in einem anderen Forum unterwegs, da gab es sehr viel mehr Nutzer. Und soooo viele Frauen haben geschrieben, dass sie relativ kurz nach einer FG wieder schwanger geworden sind, auch wenn es davor jahrelang gedauert hat überhaupt schwanger zu werden.

Wenn der Körper schon auf die Schwangerschaft eingestellt ist, dann läuft es viel besser mit der weiteren Planung.

Drücke dir die Daumen und wünsche dir noch alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 10.05.2021, 22:33 Uhr

Vielen Dank, bisher steht ein Abgang nicht im Raum....klar ist alles offen und eine sehr kritische Zeit aber ausgesprochen hat es so ganz deutlich bisher niemand. Auch nicht dass ich mich evtl. darauf einstellen sollte. Grundsätzlich lässt mich das schon noch hoffen auch wenn die Realität bzw. soviel Erfahrung eher ins negative gehen.

Ich versuche trotzdem optimistisch zu sein egal wie es ausgeht, zumindest weiß ich das ich schwanger werden kann....das hatte ich ja bis zum 10.04. eigentlichen schon gar nicht mehr für möglich gehalten. Daher bleibt es für mich ein kleines Wunder...

Hatte noch an einen Eckenhocker gedacht und gehofft, dass hier die ein oder andere Mami dabei ist die mir so vllt doch etwas Mut und die Hoffnung zusprechen kann, dass alles gut wird.

Ich Danke Euch aber allen für die lieben Antworten und wünsche jedem einzelnen von Euch auch alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von schmetterling1234, 35. SSW am 11.05.2021, 6:48 Uhr

Hallo Liebes Beinchen22,

also ich kenne mich mit dem Thema MA gar nicht aus aber ich würde irgendwie schon einen Embryo mit Dottersack erkennen möchte dir natürlich keine falschen Hoffnungen machen und würde dir auch wirklich Raten eine 2 Meinung einzuholen !
bin momentan mit Kind Nr.4 Schwanger und bei Us kenn ich mich eigentlich schon aus

ich hänge mal dein Bild dran mit Beschreibung was ich sehen würde ! Bitte aber nur meine Meinung ich bin leider auch keine Ärztin !
Trotzdem drück ich dir ganz fest die Daumen !

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Mamibee, 10. SSW am 11.05.2021, 12:50 Uhr

Huhu,
also ich kenne mich leider überhaupt nicht mit sowas aus, dachte aber dir könnte mein US-Bild aus der 7 SSW vielleicht weiterhelfen, um selbst zu beurteilen, ob das bei dir eventuell ein eckenhocker ist.
Mein kleines war nämlich auch ein kleiner eckenhocker.

Ich drücke dir die Daumen, halte uns auf dem laufenden. glg

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Skylights110 am 11.05.2021, 16:13 Uhr

Ich kann leider nicht viel dazu sagen, würde mich aber freuen wenn du uns auf dem laufenden halten würdest, ich finde die eckenhocker Theorie ganz plausibel und hoffe es ist so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Pakistani_Mami, 37. SSW am 11.05.2021, 18:09 Uhr

Hallo :).

In der 8ten Woche müsste man eigentlich mehr sehen können... ich kann dir mal ein bild reinstellen von mir damals in der 8ten Woche wo du dann den Vergleich sehen kannst...
Evtl haben sie auch einfach nur auf die falsche Woche getippt oder es ist einfach noch zu früh um was zu sehen. Ich wünsche dir dennoch alles gute und das du zu deinem erhofften Baby kommen wirst.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 11.05.2021, 19:41 Uhr

Hallo, vielen Dank für eure aufmunternden Worte.

Ich hatte heute mit zwei anderen Frauenarztpraxen telefoniert. Bei der ersten wurde ich gleich abgewiesen, dass sie keinen neuen Patienten aufnehmen. Bin nicht mal richtig zu Wort gekommen. Und freundlich ist anders....
Bei der zweiten war dafür eine ganz liebe Schwester dran. Sie hat sich meine Sorgen angehört und mir obwohl sie mich gar nicht kennt, ganz ruhig und völlig verständnisvoll alles erklärt. Und mir Hoffnung gemacht und mir nur durch ihre Worte unheimlich viel vertrauen gegeben. Sie meinte, dass meine Ärztin auf jeden Fall etwas gesagt hätte falls ein begründeter Verdacht besteht, dass etwas nicht stimmt. Denn das kann zwar ganz natürlich gehen aber kann halt auch Komplikationen mit sich bringen und bei einem Verdacht würde man zumindest aufklären und mir sagen wie ich mich verhalten soll wenn ich merken würde dass was nicht stimmt. Klang für mich auch plausibel. Bin ja nun völlig unerfahren. Zum anderen hat sie mir auch nochmal erklärt dass sich der Eisprung sehr oft verschiebt und dass Würmchen vllt einfach noch etwas Zeit braucht und dass zurück datieren aus ihrer Erfahrung wohl häufig vorkommt. Sich dass aber auch alles nochmal ändern kann....zu Beginn wird wohl öfter mal hin und her gerechnet. Und solang ich keine Schmerzen oder Beschwerde habe, soll ich auf meinen Körper vertrauen.

Dieses Gespräch tat unheimlich gut. Sie hat sich auch wirklich Zeit genommen und ich habe mich nicht abgewimmelt gefühlt. Daher werde ich nun den nächsten Termin bei meiner Ärztin noch abwarten. Nach Pfingsten hätte sie Urlaub und ja selbst schon überlegt wo sie mich dann hinschickt. So hätte ich ja dann meine Zweitmeinung.

Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden. Über Tipps und Ratschläge oder ähnlich Erfahrungen wäre ich trotzdem sehr dankbar weiterhin. Völlig weg sind die Sorgen und Ängste natürlich nicht aber ich habe heut irgendwie ein besseres Gefühl zu der Sache.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 8. SSW am 11.05.2021, 19:41 Uhr

Hallo, vielen Dank für eure aufmunternden Worte.

Ich hatte heute mit zwei anderen Frauenarztpraxen telefoniert. Bei der ersten wurde ich gleich abgewiesen, dass sie keinen neuen Patienten aufnehmen. Bin nicht mal richtig zu Wort gekommen. Und freundlich ist anders....
Bei der zweiten war dafür eine ganz liebe Schwester dran. Sie hat sich meine Sorgen angehört und mir obwohl sie mich gar nicht kennt, ganz ruhig und völlig verständnisvoll alles erklärt. Und mir Hoffnung gemacht und mir nur durch ihre Worte unheimlich viel vertrauen gegeben. Sie meinte, dass meine Ärztin auf jeden Fall etwas gesagt hätte falls ein begründeter Verdacht besteht, dass etwas nicht stimmt. Denn das kann zwar ganz natürlich gehen aber kann halt auch Komplikationen mit sich bringen und bei einem Verdacht würde man zumindest aufklären und mir sagen wie ich mich verhalten soll wenn ich merken würde dass was nicht stimmt. Klang für mich auch plausibel. Bin ja nun völlig unerfahren. Zum anderen hat sie mir auch nochmal erklärt dass sich der Eisprung sehr oft verschiebt und dass Würmchen vllt einfach noch etwas Zeit braucht und dass zurück datieren aus ihrer Erfahrung wohl häufig vorkommt. Sich dass aber auch alles nochmal ändern kann....zu Beginn wird wohl öfter mal hin und her gerechnet. Und solang ich keine Schmerzen oder Beschwerde habe, soll ich auf meinen Körper vertrauen.

Dieses Gespräch tat unheimlich gut. Sie hat sich auch wirklich Zeit genommen und ich habe mich nicht abgewimmelt gefühlt. Daher werde ich nun den nächsten Termin bei meiner Ärztin noch abwarten. Nach Pfingsten hätte sie Urlaub und ja selbst schon überlegt wo sie mich dann hinschickt. So hätte ich ja dann meine Zweitmeinung.

Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden. Über Tipps und Ratschläge oder ähnlich Erfahrungen wäre ich trotzdem sehr dankbar weiterhin. Völlig weg sind die Sorgen und Ängste natürlich nicht aber ich habe heut irgendwie ein besseres Gefühl zu der Sache.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von MaAn am 12.05.2021, 21:06 Uhr

Ich drücke einfach nur ganz doll meine Däumchen Nicht, weil ich nicht dran glaube, sondern, weil man Daumen drücken einfach immer gebrauchen kann! Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seht ihr mehr als mein FA? Ich deute vllt voller Hoffnung zu viel...

Antwort von Bienchen22, 10. SSW am 19.05.2021, 17:43 Uhr

Hatte schon mal geschrieben aber der Text war nicht drin....

Also gestern war ich wieder bei meiner FÄ, leider irgendwie wieder kein Embryo zu sehen. Jedoch dieses Mal ganz deutlich ein Dottersack. Dem hatte man vorher nur erahnt. Darunter war auch ein kleines Pünktchen....sie meinte von der Größe der Fruchthöhle zeigt das US dass ich in der 6+4 Ssw sei. Als ich sie dann fragte dass es ja aber so eigentlich nicht geht dass am 10.04. fünf Test positiv angezeigt hatten, dabei der Clearblue mit 1-2 Wochen seit der Befruchtung. Da wurde sie auch komisch und meinte "nein das geht nicht"....sie hat sich dann alle bisherigen Bilder nochmal angeschaut. Dann meinte sie dass sie den HCG Wert nochmal prüfen will....daher war ich heute morgen nochmal kurz dort. Gestern meinte sie schon dass ich mich nicht verrückt machen soll und das Krümel es spannend macht....aber man hat ihr angemerkt dass sie auch verwirrt schien. Heute morgen hab ich dann gefragt wie es nun weiter geht, da meinte sie dass ich von der Entwicklung her 2-3 Wochen zurück liege. Wenn sie morgen die Testergebnisse hat, rufen sie und sagen mir wie es weiter geht....ich bin völlig verunsichert und auch überfordert.

Von Abbruch oder Windei war bisher keine Rede, nur das alles passen kann....es nicht sicher ist....einen Mutterpass hab ich bisher auch nicht und darüber gesprochen haben wir auch nicht.

Hatte aus Verzweiflung gestern nochmal einen Test von Clearblue gemacht mit Wochenanzeige und der war weiterhin immerhin bei positiv und 3+....

Aber diese zwei Wochen zerren sehr, ich bin unerträglich und unglücklich und traurig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Habe Angst mir Hoffnungen zu machen😪

Hoffe Kurzfassung .. 4.3.21 letzte Periode 18.3.21 Mittelschmerz ES!? 26.3.21 Kontaktblutung (Einnistungsblutung!?) 30.3.21 positiv getestet und bis zum 1. FA Termin am 12.4.21 insgesamt 6 Mal positiv getestet. 12.4.21 (5+4?) FA Termin schöne Fruchthöhle und ...

von Anna8490, 9. SSW 04.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Komische Fruchthöhle/Noch Hoffnung???

Hallo, Ich bin aktuell schwanger 6 + 2, laut Berechnungen der letzten Periode und Eisprung. War das erste mal bei 6 + 0 beim Frauenarzt, der sah nur eine leere Fruchthöhle ohne Inhalt. Zudem sagte er die Fruchthöhle sei sehr deformiert, Bananenförmig und an manchen Stellen ...

von Anja2806 25.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Ich will die Hoffnung nicht aufgeben. Muss mal raus. *Sinnlospost* ?

Am 30.10 war mein Krümel 0.36 cm groß. Herzschlag Positiv. Woche laut Ultraschall 6+2 Letzte Woche war ich da, wegen Sorge , weil ich so komischen Ausfluss hatte. Da hätte es auch Herzschlag und 0,52cm ca. Woche 6+4 laut Schall. Heute war ich wieder da, weil ich gestern ...

von Knusperkatze 10.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Die Hoffnung schwindet

Hallo ihr Lieben, War heute nochmal zur Kontrolle. 5+6 und nur eine völlig leere Fruchthöhle. Die Ärztin sagt, das muss nicht das Ende bedeuten. Die Fruchthöhle ist 8 x 5 mm groß, das bedeutet, der Embryo wäre etwa 1,5 mm groß. In 7 Tagen erneut Kontrolle, da müsste sie ...

von Amalinta, 6. SSW 12.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Noch hoffnung?

Hallo zusammen, Ich habe letzten Donnerstag bei es+10 positiv getestet. Ich war 2 mal zur blutentnahme da ich bereits eine elss hatte. Wert am 17.1 hcg 7 und Progesteron 6.78 Am 20.1 hcg 13 und Progesteron < 0.5. Mein dok meinte Fehlgeburt. Nun wollte ich, bevor ich wieder ...

von FeBi88, 5. SSW 24.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Noch Hoffnung? Leere Fruchthöhle 7ssw

Hey ihr lieben, vielleicht hat jemand schon mal eine ähnliche Situation erlebt oder kann mir eine ehrliche Einschätzung meiner Lage mitteilen. Meine letzte Periode war am 20.07. Am 22.08 habe ich mit einem clearblue positiv getestet. Dieser zeigte 2-3 Wochen an. 3 Tage ...

von medusa123, 7. SSW 05.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Plazenta praevia totalis in der 23+3 SSW noch Hoffnung auf normale Geburt?!

Hallo, bin ganz neu hier und habe eine Frage. Bin jetzt in der 23+3SSW und ich habe seit der 19+2SSW eine PPT, davor war scheinbar alles in Ordnung da niemand davon sprach. Ich habe bis jetzt weder Blutungen etc. gehabt,dem Baby geht es top und mir auch, wenn das Baby nicht ...

von Carri86, 23. SSW 18.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Noch Hoffnung auf intakte Ss?

Hey. Ich bin laut Rechnung in der Ssw 7 und mache mir total Sorgen. Ich habe zwar eine gesunde Tochter, aber vorher hatte ich schon einmal eine Fehlgeburt. Ich war nun schon 2x beim gyn. Die fruchthöhle und der dottersack waren zeitgemäß und super entwickelt. Allerdings war ...

von SiBeu, 6. SSW 16.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Fast hoffnungslos...oder?

Also, am 11.11.18 hatte ich meine letzte Periode. Am 25.11. hat der ovu den nahenden ES angezeigt. Am 9.12.18 schwach positiv getestet. Dann hatte ich bei rechnerisch 5+5 (21.12.18) den ersten FA Termin. Dort wurde nur eine aufgebaute Schleimhaut gesehen und der ss Test dort ...

von Sahnedani 09.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?

Hoffnung noch?

Hallo ihr lieben! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich müsste jetzt in der 9.ssw sein laut rechnung. Bis jetzt war ich 3 mal zur ultraschall aber man hat ausser fruchthöhle nichts gesehen. Fruchthöhle entspricht auch der woche. Am montag wurde mir blut abgenommen und da ...

von Muttivon2, 9. SSW 20.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.