Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von agnieszka89, 5. SSW am 12.09.2015, 19:03 Uhr

Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Hallo,

ich (24 Jahre alt) hatte im Mai 2015 einen Not-KS aufgrund von absteigenden Herztönen.

Mein Sohn kam trotzdem gesund zur Welt. und ich war auch zum glück relativ schnell wieder fit nach dem Kaiserschnitt.

Nun bin ich wieder schwanger (2x positiv getestet)

Schuld sind wir selber weil wir dachten ich könnte noch nicht schwanger werden.

nun habe ich grosse angst um das ungeborene, denn mein frauenarzt sagte bei der abschlussuntersuchung, ich sollte mind. 1 jahr warten bis zu einer erneuten schwangerschaft.

nun mache ich mir totale vorwürfe ein z.b. behindertes kind zu bekommen aufgrund meiner eigenen schuld.

abtreibung kommt bei mir nich in frage.

meine zweite grosse angst ist ausserdem, dass das nun meine letze schwangerschaft ist, denn mein mann und ich wünschen uns 4 kinder.

ansgt habe ich, dass ich augrund der 2ten schwangerschaft so schnell nach dem kaiserschnitt meine gebärmutter überlastet wird und ich unfruchtbar werde. besteht diese gefahr auch wenn ich noch einen kaiserschnitt bekomme? Also gar keine normale geburt versuche von vorneherein: Wenn dann alles ok ist, also die narbe nicht aufgegangen ist kann ich dann noch ein drittes kind bekommen, wenn ich natürlich dann länger warte als mit nummer zwei oder sollte eine dritte schwangerschaft wegen der 2ten schwangerschaft so kurz nach dem ersten kaiserschntt vermieden werden, weil die gebärmutter überlastet wurde?

Ich weiss hört sich sehr kompliziert an aber ich mache mir solche sorgen!

 
16 Antworten:

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von schnullipu am 12.09.2015, 19:08 Uhr

Uff das ist ja ganz schön knifflig ich kann dir keinen Rat geben außer rede mit deinem Fa wenn er dir zu einem Abbruch ratet tue dies ich weiß es ist schwer ich selber hatte auch schon zwei leider..... Aber vielleicht ist ja auch alles in Ordnung bespreche das mit einem Fachmann ich glaube der kann dir das alles genau beantworten wie einer von hier..... Also nicht beleidigendend verstehen hoffe verstehen alle wie es gemeint ist ;-)

Liebe grüße und viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von Debby am 12.09.2015, 19:25 Uhr

Hallo

Zwischen meinem T-KS und einer erneuten SW lagen bei mir nur 10 Wochen.

Ich wurde mehr überwacht, aber von Abtreibung hat keiner gesprochen.

Mein Kind (das zweite) ist Kerngesund per KS auf die Welt gekommen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von sterntaler82, 10. SSW am 12.09.2015, 19:29 Uhr

Als erstes hat man die nicht gesagt das du sofort wieder schwanger werden kannst? Ich habe schon vier Kinder bekomme Nummer 5 jetzt und man bat mir immer im Krankenhaus, beim Arzt und auch bei der Hebamme gesagt ei. Jahr warten. Und ich hatte keinen Kaiserschnitt!!
Als zweites, ich kann mir nicht vorstellen das ein Krankenhaus sich darauf einlassen wird das du eine spontane Geburt versuchen kannst. Das Kind wird per geplanten Kaiserschnitt geboren, das ist für euch beide am sichersten!!!
Dann musst du verhüten!!! Dringend !!!! Ich sehe nicht die Gefahr das du unfruchtbar wirst, ich sehe die Gefahr das die Narbe reißt unter einer spontanen Geburt. Und dann macht ihr am besten zwei oder drei Jahre Pause mit der Kinder Planung!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hat man mir gesagt

Antwort von hennelotte am 12.09.2015, 19:34 Uhr

ja hat man mir gesagt hatte ich ja geschrieben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hat man mir gesagt

Antwort von sterntaler82, 10. SSW am 12.09.2015, 19:41 Uhr

Was hatte man dir gesagt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fakealarm?

Antwort von jennysmum am 12.09.2015, 20:12 Uhr

Einmal ist es agnieszka89 und dann hennelotte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von mf4 am 12.09.2015, 20:30 Uhr

Kein Arzt wird irgendeiner Frau nahe legen direkt wieder schwanger zu werden... auch ohne KS. Ich bekam wie viele anderen dennoch 13 Monate später ein weiteres Kind (KS hatte ich nie).

Dass man dadurch unfruchtbar wird, das Kind behindert wird oder ein Arzt zu einem Abbruch rät habe ich noch nicht gehört. Letzteres fände ich auch unverschämt.

Der Irrglaube, dass man 3 Monate nach einer Geburt nicht schwanger werden kann ist mal wieder widerlegt. Wusste gar nicht, dass sich das Gerücht noch hält.

Ganz ehrlich... ihr wünscht euch 4 Kinder... wenn ihr dann eben 2 habt und es 2 bleiben wäre das doch nicht das Ende der Welt.
Über die Art der Geburt würde ich mir prinzipiell so früh gar keine Gedanken machen. Was ratsam ist wird man dir anraten, wenn es so weit ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von schlangenlady237 am 12.09.2015, 20:37 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Frauenarzt aufgrund des vorangegangenen KS zu einem Abbruch rät. Meines Wissens handelt es sich in deinem Fall eben um eine Risikoschwangerschaft und du müsstest engmaschig ärztlich überwacht werden. Außerdem müsste das zweite Kind dann sicherlich wegen der Gefahr einer Uterusruptur auch per Kaiserschnitt geboren werden.

Meines Wissens könntest du je nach Zustand der Narbe auch noch mehr als zwei Kinder bekommen. Ich habe schon von Frauen gehört, die drei oder sogar vier Kaiserschnitte hatten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von Saso1974 am 12.09.2015, 20:40 Uhr

Hmmm,

kommt mir irgendwie bekannt vor....
Da gibts noch weitere Nicks mit fast gleichem Inhalt, nur das es da noch ein Mann gewesen sein soll...

Ohh Mann,
ich dachte die Ferien sind zu Ende

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das schlimmste war passiere kann....

Antwort von dana2228 am 12.09.2015, 20:49 Uhr

ist das du eine Frühgeburt bekommen kannst, weil dir Narbe droht zu reißen.

Im besten Fall kommt dein Kind pünktlich per geplanten KS.

Würde mich da nicht verrückt machen. Klar ist es für den Körper nicht gut. Aber deshalb gibt es kein behindertes Kind oder wird unfruchtbar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von Kathyli88 am 13.09.2015, 9:34 Uhr

ich kann dir nur eines dazu sagen :) eine gesunde schwangerschaft bleibt eine gesunde schwangerschaft. Gab es einen konkreten grund weshalb du mindestens 1 jahr warten solltest? Denn in der regel sagen diese info ärzte damit der körper etwas zeit hat um sich von der schwangerschaft zu erholen.forscher sagen sogar dass eine frau 3 jahre braucht bis sie sich komplett davon erholt hat.das heißt aber nicht dass du ein behindertes kind bekommst oder die gefahr dafür höher ist.du bist jung stark und dein körper entschied offensichtlich dass du kannst.ich möchte dich beruhigen natürlich musst du zum arzt gehen und nach seiner meinung fragen aber in der regel würde ich sagen herzlichen glückwunsch und freue dich dass es so gut klappt bei dir :) ich weiß natürlich nicht in wie weit deine narbe schon verheilt ist aber der arzt kann sich das anschauen.nehmen wir den wirklich schlimmsten fall dass dein kleines abgehen würde nur als beispiel.es würde dich trotzdem nicht unfruchtbar für die zukunft machen dieser punkt schonmal vorweg. Und etwas weiteres was ich dazu sagen kann. Meine oma hat 9 kinder bekommen.immer innerhalb der ersten monate nach ss.nach der 1.ss sagte man ihr sie solle nie wieder schwanger werden sie würde sonst sterben den grund weiß ich allerdings nicht und es ist natürlich schon lange her da es ja meine oma ist.sie brachte danach noch 8 weitere kinder zur welt und ihr geht es immer noch klasse.es wird schon alles gut sein aber geh so schnell wie möglich zum arzt und lass es anschauen er kann ja die gebährmutter im US untersuchen und auch deine KS narbe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von NerdyLady1978, 35. SSW am 13.09.2015, 10:20 Uhr

In unserem Oktoberforum ist auch eine, die sogar noch schneller nach einem KS wieder schwanger wurde und das 2. Kind ist mittlerweile auch gesund zur Welt gekommen & niemand hat bisher erwähnt, dass eine 3. oder 4. Schwangerschaft problembehaftet wären.

Sicher ist es besser, eine längere Pause zu haben, gerade nach einem KS. Es ist sicherlich eine gute Idee, mit deiner FÄ darüber zu sprechen. Aber auch ich kann mir nicht vorstellen, dass man dir zu einem Abbruch rät oder es wirklich ernsthafte Komplikationen deswegen gibt. Vermutlich wird man dich etwas engmaschiger kontrollieren wegen der Narbe.

Fazit: Optimal ist es sicher nicht, aber die Konsequenzen sind sicherlich nicht so schlimm wie jetzt von dir befürchtet. Mach doch besser recht früh einen Termin bei deinem Arzt, um dich umfassend beraten zu lassen. Und dann genieß die Schwangerschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von Christine70 am 13.09.2015, 11:09 Uhr

du, ich kenn auch eine mutter, die wurde sofort wieder schwanger nach ihren KS. hab glaub ich sogar mal hier geschrieben von ihr.

Ihre Tochter wurde im August 1 Jahr und im Oktober kam schon das nächste kind zur welt. ging alles gut.

du mußt auch keine angst haben, daß de kind was fehlt, eher ob es deine narben aushalten. aber bis der bauch groß ist, vergeht ja noch bißchen zeit.
am ende wird das dann schon genauer überwacht.

passiert ist passiert.. und wie seid ihr drauf gekommen, daß du nicht schwanger werden kannst? selbst stillen ist kein verhütungsmittel, das weiß man inzwischen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fakealarm?

Antwort von Christine70 am 13.09.2015, 11:12 Uhr

das muß nicht immer sofort fake heißen. es gibt mehrere personen, die zwei nicks hier haben. da kann man schon mal durcheinanderkommen.

sie schreibt als hanne ja nicht mit hier, also fakes würden das dann tun und mit sich selber sprechen.

vielleicht wollte sie bloß nicht unter diesem nick schreiben, falls sie jemand kennt.

nicht immer gleich fake rufen, das nervt mich bei RUB

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von danny81 am 13.09.2015, 12:33 Uhr

Also mein FA hat damals gesagt "theoretisch" kann/darf man (auch nach einem KS) 3 Monate wieder schwanger werden, sollte seinen Körper aber min. 12-18 Monate Ruhe gönnen....
Ich war auch wieder schwanger als meine Tochter dann 15 Monate alt war und habe spontan entbunden.


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Antwort von nita83 am 13.09.2015, 19:59 Uhr

Hallo,
Ich verstehe nicht wie man mit 24 denken kann das man nicht ss wird. Ihr gabt doch ein kind und wisst damit doch wie das funktioniert.
Aber egal nun ist das Kind in den Brunnen gefallen.
Punkt eins ne Behinderung ist nur wegen des kurzen abstands nicht zu erwarten.
Punkt zwei nw natürliche geburt werden die so kurz nach ks nicht zu lassen, die Gefahr einer ruptur ist zu groß
Punkt drei wahrscheinlich wird es etwas früher geholt werden und du wirst als nun risiko schwanger enger überwacht.
Auf jeden Fall solltest du jetzt schon mal über ne vernünftige Verhütung nachdenken.
Mir hat man nach dem ks jetzt (drohne uterus ruptur) ganz klar verboten innerhalb eines Jahres ss zu werden.
Ein jahr pause ist Pflicht zum wohl von mutter und kind.
und dann hat man schon ganz klar gesagt das der ks bei 37+0 oder bei schlechtem Befund bei 36+0 gemacht wird.
und zwischen meinem ersten ks und jetzt lagen 5 jahre.
Zudem sah die naht mit 12mm super aus aber ne natürliche geburt war dann doch nicht drin.das wurde nach 10std abgebrochen weil ich zu recht das Gefühl hatte es reißt.
Ich wünsche dir eine Komplikationslose Schwangerschaft.
Lg nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Schwanger und die Angst besiegen!

Hallo Liebe Mamas, ich bin ab Donnerstag in der 11. SSW. Ich fühle mich zwar schon schwanger (soweit es eben möglich ist), aber manchmal bekomme ich es übel mit der Angst zu tun. Ich weiß nicht woran es liegt aber manchmal kommen mir Gedanken wie "Nie im Leben geht alles ...

von MamiM, 10. SSW 20.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst in der Schwangerschaft

Hallo ihr lieben. Ich bin jetzt etwa SSW 6 und der 2te Termin bei meiner FÄ ist erst in 2 Wochen:(beim ersten US vor einer Woche war nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut zu sehen. ich mach mir die ganze Zeit nur sorgen ob alles ok ist. Ich hatte im August eine MA mit ...

von jacky10388 25.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst vor der ersten Schwangerschaftsuntersuchung..

Hallo ihr Lieben, ich hatte dieses Jahr im Juli eine Fehlgeburt in der 12. SSW. Unser kleiner Spatz, war ein absolutes Wunschkind. Ich war so glücklich und habe mich so sehr auf ihn gefreut. Als ich jedoch dann zum Arzt bin, konnte dieser keinen Herzschlag mehr ...

von Sophie92, 6. SSW 24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

nach Fehlgeburt wieder schwanger - Angst

Hallo zusammen.. ich bin nun das 2. Mal schwanger, ich hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt. Es wäre mein erstes Baby und ich hab so eine wahnsinnige Angst. Ich merke richtig, dass ich eine irre Abwehr bspw gegen die Ermittlung des HCG wertes hab, der war letztes mal zu ...

von jezzman, 5. SSW 03.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Fehlgeburt gehabt jetzt wieder schwanger. Habe angst

hallo vieleicht könnt ihr mir ja weiter helfen hatte im novemer 2013 eine fehlgeburt jetzt ist meine Regel 10 tage überfällig laut errechnung 6 woche schwanger habe auch alle anzeichen. Traue mich aber kein test zu machen weder mein mann noch was zu sagen da die angst zu ...

von Classy 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst die ganze Schwangerschaft liegen zu müssen und keine zeit für meine kleine

Hab vor ein paar Tagen ein Beitrag geschrieben, das mein Mann vor einem weiteren kind Angst hat wegen Schicksal herausfordern.... Nach euren Beiträgen, bin ich die jenige die etwas Angst hat. Ich wünsche mir soooooooo sehr ein zweites Kind, aber was ist wenn ich wirklich die ...

von nine88 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger und betrogen worden, Angst vor Ansteckung :-(

Hallo, ich habe heute erfahren das mich mein Freund bzw. jetzt Exfreund mehrfach mit mehreren Frauen betrogen hat, er hat ohne Kondom mit ihnen geschlafen und nun habe ich Angst das ich mich mit etwas angesteckt haben könnte. Ich bin in der 6. Woche schwanger und habe bereits ...

von connyKHkroatia, 6. SSW 21.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Endlich Schwanger - aber solche Angst es zu verlieren!

Hi!!! Ich bin nach Jahren des Probierens, inkl. einer Operation wegen Endometriose und einem Polyp, PCO Syndrom etc. eeeendlich schwanger!!! Als der Test positiv war konnte ich es zuerst gar nicht glauben und hab mir noch gar nicht erlaubt mich zu freuen, ein zweiter Test und ...

von HelenaG 20.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

schwanger und Angst

Hallo, ich bin 29 und bin sofort im 1. Zyklus nach Absetzen der Pille schwanger geworden. Ich binn nun 7 +6 und habe ständig Angst vor einer Fehlgeburt. Mein nächster Termin beim Fa ist erst in 3 Wochen. Ich werde verrückt bis dahin. Leider habe ich auch gar keine ...

von veronique1984 26.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst-Panikstörung schlimmer zum ende der schwangerschaft

hallo ihr lieben..... ich wollte mal fragen ob ihr zufällig erfahrung mit Angst/panikstörung zum ende der schwangerschaft habt. Ich bin jetzt in der 36 ssw und merke wie es wieder schlimmer wird, wie eine Achterbahn der Gefühle, ständig panik und ängste .... die ich nicht ...

von SandyWeber, 36. SSW 02.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Angst Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.