Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Patrisha, 35. SSW am 20.07.2003, 10:23 Uhr

Mutterschutz/Schein vom FA

Mein FA war nach meinem Urlaub im Urlaub und somit habe ich jetzt nach langen 5 Wochen erst mal wieder termin (obwohl man ja ab 30. Wochen alle 2 Wochen dran ist).
Frage: er hat beim letzten mal den 3. Ultraschall gemacht und auch gleich gesagt, die Kasse zahle nicht mehr...wenn keine Probleme auftreten würden, dann würde er auch keinen mehr machen.Aber: ich brauche die Bescheinigung über den warscheinlichen Geburtstermin für die Krankenkasse!Die haben mich schon angerufen. Ich kriege als Selbständige zwar kein Geld, aber muß während des MUSCH nicht zahlen (und das ist ne Menge: 350 Euro im Monat!).

MUSS er dann nicht noch mal Ultraschall machen??
Wann habt ihr diesen Schein bekommen und wie hat euer Arzt das gerechnet?Der braucht doch die aktuellen Daten, oder etwa nicht?
War früher privat versichert und kam in Genuß des Service bei JEDEM Besuch einen Ultraschall inkl. Fotoserie zu bekommen...kenne mich da also gar nicht aus.

 
8 Antworten:

Frühestens 7 Wochen vor dem ET!

Antwort von domi75, 34. SSW am 20.07.2003, 10:39 Uhr

Hi! Also ich habe die letzte Woche meine Krankenkasse angerufen. Die sagten mir, 7 Wochen vor dem voraussichtlichen ET stellt der FA diese Bescheinigung aus. Ein zusätzlicher US ist NICHT notwendig! Es ist einfach nur Papierkram. Da man den ET eh nicht genau bestimmen kann, wird er sich jetzt auch nicht mehr ändern. Das Baby kommt doch eh, wann es will! LG, Domi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutterschutz/Schein vom FA

Antwort von berita am 20.07.2003, 10:40 Uhr

Hallo,

den Schein bekommst du fruehestens 7 Wochen vor ET. Ein US ist dafuer nicht notwendig. Da stehen keine SS-Daten drauf, halt nur der ET und der duerfte ja fest stehen.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

noch 6 Wochen...

Antwort von Patrisha, 35. SSW am 20.07.2003, 12:31 Uhr

naja, wenn ich nun in der 35. Woche bin habe ich noch 6 Wochen vor mir, also bin ich theoretisch schon im Mutterschutz!
und ich bin für jeden Tag dankbar, den ich NICHT zahlen muss, so wie ihr warscheinlich für jeden Tag mehr bezahlten Urlaub dankbar seid :)

Ist ja schon ärgerlich,wenn man z.B. falsch datiert worden ist und 2 Wochen früher das Kind kriegt - also 2 Wochen verloren hat.

Ich habe keine regelmäßige Menstruation gehabt (wegen 3-Monatsspritze) und deswegen ist der Termin nicht so sicher...bin unsicher mit der Terminbestimmung (die der FA bisher noch nicht geändert hat) weil er immer sagt das Kind und Bauch wären schon seeeehr groß.....deswegen hätte ich auch gerne noch mal den Ultraschall.Ich arbeite ja bis zur Geburt weiter und auch wenn man nicht richtig planen kann: ist schon nett, wenn man UNGEFÄHR einen Zeitraum hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch 6 Wochen...

Antwort von berita am 20.07.2003, 13:57 Uhr

Wenn das Kind frueher kommt, wird der "verlorengegangene" Mutterschutz hintendran gehaengt. Man hat also auf jeden Fall mindestens die 6 Wochen. Wenn dein ET nach hinten verschoben wuerde, wuerde ja auch der Mutterschutz spaeter anfangen, daher versteh ich nicht so ganz, was du dir erhoffst. Vielleicht ist mir aber auch nur zu heiss zum denken *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch 6 Wochen...

Antwort von kea, 37. SSW am 20.07.2003, 16:00 Uhr

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Deinen ET wirst Du ja haben, egal ob Spritze oder nicht. Erster Tag der letzten Regel + 280 Tage. 7 Wochen vor dem ET darf dein Arzt den Schein ausstellen.


Gruß

Kea+Finchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch 6 Wochen...

Antwort von TineS, 26. SSW am 20.07.2003, 21:26 Uhr

hallo,

anhand des US kan der FA auch nicht unbedingt mehr jetzt genau erkennen wie weit du bist. Das hätte scho nviel früher passieren müssen.

Normalerweise sollte der FA den ET bis zur 12.SSw festlegen anhand der größe.

Man kann auch danach bis spätestens zur 20.SSW durch messung des Kleinhirnes das genaue alter des Babys ermitteln. Hat mir die FÄ gesagt die den FEinUS gemacht hatte.
Danach ist es nicht mehr genau.

Dein FA hat da also dsa wohl eher versäumt. Jetzt brächte dir ein US nix mehr, da das Baby ja nicht mehr komplett ausmessbar ist

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

neue Regelung?

Antwort von Patrisha, 35. SSW am 21.07.2003, 8:23 Uhr

ist es neu, daß verloren gegangener Mutterschutz, weil das Kind früher gekommen ist, nun hinten dran gehängt wird?
Ich kenne es nur so, daß nur bei Frühchen hinten dran gehängt wird...ansonsten hat man die zeit verloren.

Aber wie schon geschrieben: ich bin selbständig und muss arbeiten bis zur geburt...da ist es sehr wichtig mit dem Termin (auch wenn es keine Gewähr drauf gibt).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja es ist relativ neu (glaube seit 2002). o.T.

Antwort von berita am 21.07.2003, 9:08 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.