Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fabianmama24, 35. SSW am 12.09.2003, 18:06 Uhr

Muß das jetzt einfach los werden! Bin total hippelig!

Hallo!
Ich hab mal wieder eine Frage die mir keine Ruhe läßt,nämlich:
Ich war gestern beim FA,der tastete mich ab und meinte der Gebärmutterhals sei jetzt auf 2,5cm gekürzt und der Muttermund weich aber zu,das Kind liegt mit dem Köpfchen nach unten aber noch nicht im Becken, d.h. er meint das Kind könnt wenn es so weiter macht in etwa 3Wochen kommen(10-14 Tage vor dem errechneten ET).
Also was soll ich davon halten?
Auf was kann/muß ich mich einstellen?
Irgendwas hat bei mir als ich die Aussage hörte "klick" gemacht und alles was bisher noch so weit weg war ist jetzt auf einmal so nah.
Jedes Ziehen wird auf einmal nicht mehr so locker gesehen,sondern abwarten,beobachten,und,und,und ....
es macht mich total hippelig!
Dabei hab ich bisher keine einzige Vorwehe,keine einzige Senkwehe oder sonst was,was auf eine baldige Geburt hindeutet.
Gut,hin und wieder ein Ziehen im Schambereich oder in der Leistengegend,gelegentlich in letzter Zeit Kreislaufprobleme,aber das ist ja
alles kein Anzeichen.

Sorry,aber das mußte ich einfach mal los werden,da wenn ich das jemanden "nichtschwangeren"erzähle,der wird mich mit Sicherheit für bekloppt erklären.
Danke fürs Zuhören!
Steffi aus Mühldorf

 
2 Antworten:

Re: Muß das jetzt einfach los werden! Bin total hippelig!

Antwort von Nicki_25 am 12.09.2003, 18:50 Uhr

Mach Dich nicht verrückt. Ich kenne das ganz genau! Wenn es los ghet wierst Du es ganz genau spüren. Du brauchst jetzt wirklich nicht auf jedes Zipperlein achten - auch, wenn es schwer fällt (c:
Mein Bespiel: Ich bin 12!Wochen so rumgelaufen, zum Schluss war der Mumu 4cm auf. Bei Et+11 wurde mein Baby geholt.
Es kann also schnell gehen oder aber auch nicht.

LG Nicki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß das jetzt einfach los werden! Bin total hippelig!

Antwort von Andrea2002, seit 21.12.02 nicht mehr am 12.09.2003, 19:09 Uhr

Hallo!

Ich verstehe Deine Freunde, aber versteif Dich bitte nicht drauf, dass es wirklich eher losgeht. Ich habe letztes Jahr am 9.11. den Schleimpfropf verloren, hatte seitdem immer wieder Wehen. Mein ET war der 13.12.!! Am 26.11. dann regelmäßig alle 10 Minuten. Im KH sagte mir die Hebamme, dass mein Kind auf alle Fälle an dem Tag kommen würde. Tja, irgendwann waren die Wehen dann weg. Ich ging nach Hause und hatte von da an immer wieder Wehen, der Gebärmutterhals war fast weg und der MuMu weich und fingerkuppendurchlässig. Tja, es tat sich bis zum ET nichts mehr außer Senkwehen ohne Ende. Das Ende vom Lied: meine Tochter wurde am 21.12. (also ET+8) per Not-KS wegen Geburtsstillstand geboren...

Es kann natürlich bei Dir wirklich ganz anders laufen, aber versteif Dich bitte nicht drauf!
Eine schöne Rest-Schwangerschaft!
Andrea mit Baby Barbara (nächste Woche 9 Monate)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.