Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sternenfaenger1986, 30. SSW am 18.09.2013, 13:21 Uhr

Joggen - schwerere Geburt?

Hallo :)

Ich hab jetzt zu diesem Thema Joggen wieder viele geteilte Meinungen gelesen. Einerseits sagen einige, es ist gut, wenn man bisschen Sport macht und auch joggen gehen ist gut, wenn man es noch kann. Und dann lese ich teilweise, dass joggen den Beckenboden stärkt und dadurch die Geburt schwererer und schmerzhafter wird.


Stimmt das?

 
9 Antworten:

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von mf4 am 18.09.2013, 13:25 Uhr

da man Schwangeren sogar Beckenbodentraining empfiehlt kann ich mir das nicht vorstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von Ani77 am 18.09.2013, 13:32 Uhr

Nicht soviel lesen -> macht ein nur IRRE!!!

Wenn der Beckenboden gestärkt wird, ist dass eigentlich nur Positiv bei der Geburt!!!
Frag doch deine Hebamme wie ihre Meinung dazu ist!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von Sternenfaenger1986 am 18.09.2013, 13:36 Uhr

Ok dankeschön erstmal an euch zwei :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von keinnamemehrfrei am 18.09.2013, 13:42 Uhr

ich dachte joggen belastet den beckenboden????? da ich noch nie gejoggt bin ich da aber auch nicht bestens im bilde aber meines Erachtens ist der Druck dadurch zu groß und der beckenboden verliert an Spannung und dadurch kommt es zur verfrühten Verkürzung vom gebärmutterhals. tja so dachte ich bislang :-D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von kleinestatzi, 34. SSW am 18.09.2013, 14:54 Uhr

Ich hab gelesen , wenn man schon immer regelmäßig gejoggt ist , kann man das gerne weiter machen ..
Man sollte es nur nicht während der Schwangerschaft anfangen...
Ich dachte Beckenboden training ist gut!? Deswegen macht man im GBV auch übungen dazu? oder im SChwangerschaftsjoga?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von Nicole_Meyer am 18.09.2013, 15:57 Uhr

In den USA (wenn ich auch sonst wenig davon halte:) wird sanftes Joggen in der SS empfohlen und es gibt Langzeitstudien darüber.

Natürlich belastet Joggen den BB, allein durch das Auf&Ab der Innereien, aber da der BB ein Muskel ist, wird er sicher auch trainiert.

Ich bin bis zur SS Rennrad gefahren und habe BB-Training gemacht und hatte keine schwere Geburt.

Nach der Entbindung soll man 9 Monate warten mit dem Joggen, da der BB dann gedehnt wurde und ein gedehnter Muskel nicht funktional arbeiten kann. Darauf solltest Du achten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von Rattenpack, 25. SSW am 18.09.2013, 16:33 Uhr

Ich halte das für ein Ammenmärchen.
Es heißt auch, Reiten würde den Beckenbode festigen und die Geburt erschweren.
Ich bin Reiterin - ich hatte traumhaft leichte Geburten, trotz gut trainiertem Beckenboden.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von angi159 am 18.09.2013, 19:56 Uhr

Meine Hebamme meinte, Reiterinnen hätten aufgrund des guten Beckenbodens schwerere Geburten. Kann mir schon vorstelle, dass das auch aufs Joggen zutrifft, weil da dann alles etwas fester ist. Würde mir da aber nicht zu viele Gedanken machen, Sport macht auf jeden Fall ne gute Ausdauer, was ja bei ner Geburt nicht schaden kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joggen - schwerere Geburt?

Antwort von Charly0815 am 19.09.2013, 13:36 Uhr

Hallo,

Mach Dir da mal keine Sorgen! Reiten trainiert definitiv den Beckenboden sogar sehr nachhaltig und es gibt Untersuchungen, dass bei Reiterinnen die Austreibungsphase länger dauert. Obwohl ich gerne und viel reite habe ich absolut unproblematisch zwei Kinder spontan geboren in relativ kurzer Zeit. Du kannst also ruhig Joggen, wenn Du kannst und magst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.