Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von veralynn, 26. SSW am 07.06.2009, 0:23 Uhr

Ich meinte ja gar nicht durchschlafen...

hm. mit 6 monaten kann man natürlich versuchen, den rhythmus einwenig zu beeinflussen, ich dachte, du redest von einem neugeberonen. in dem fall würde ich das tagesschläfchen verkürzen und das kind dann versuchen, früher hin zu legen. oder man weckt das kind in der früh um 8 so wird es automoatisch tagsüber auch eher wieder müde. wird zwar mühsam, aber nach ein, zwei tagen ist es dann im neuen rhythmus., welcher dann wieder durcheinander kommt, spät. wenn es anfängt zu zahnen ;-)

aber erst um mitternacht in bett legen, musste ich meine jetzt auch nie......

lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.