Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Shelly13, 7. SSW am 04.02.2015, 19:12 Uhr

Ich kann nicht mehr :(

Hallo.. Ich schreibe eigentlich immer im "bitte noch ein baby forum"

Und ich dachte ich frag jetzt einfach mal schwangere ob es dem ein oder anderen genauso geht und wie sie damit umgehen..ich bin nämlich wirklich am ende.

Ich bin erst in der 7. woche und habe jetzt schon solche probleme..erst dachte ich ach es ist nur ne phase von 1-2 tagen aber es will einfach nicht aufhören.

Undzwar mir schmeckt kein essen und überhaupt kein trinken!! Ich kriege nichts runter..bin normal ein absoluter wasserfreak seit 5 jahren nur wasser auch mal mit geschmack...
Jetzt kann ich wirklich das wort nicht hören ich laufe weiß an vor übelkeit... Ich kann nichts mehr trinken und bis vorgestern ging nur capri sonne und selbst das geht jetzt nicht mehr.. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Essen geht auch schon seit 1 1/2 wochen nicht mehr... Ich muss wurksen wenn ich essen rieche mir wird todesschlecht. Ich esse im moment nur obst und gemüsepfannen muss mich aber wirklich dazu zwingen...

Ich bin ein mensch der fast food liebt war jetzt 13 monate jeden tag einmal im mcdoof .. Seit 2 wochen stillstand..heute einen cheesburger probiert ausgespuckt und hatte derbe übelkeit. Ich will gar nicht mehr an burger denken.

Das lustige ist.. Vor 2 wochen wiegte ich 40,1 kilo teotz jeden tag fettigem essen und viel essen. Gestern beim fa obwohl ich 2 wochen fast nichts richtiges esse 42,8 kilo..also zugenommen.

Habs mit vomex versucht jeder sagte da geht die übelkeit weg.. Na klar man schläft ja auch sofort ein..da merkt man natürlich nichts mehr von der übelkeit.
Ich werde davon hundemüde und benebelt.

Also..ich bin ein mensch der gerne isst und trinkt und im moment geht wirklich nichts mehr ich bin wirklich am heulen weil mir die nährstoffe fehlen, fleisch wasser ect. Ich hab mittlerweile einen fleischekel

Das kann doch alles nicht normal sein? Mein FA nimmt mich nicht wirklich ernst der sagt einfach tja nicht jede ss ist gleich

Ich war schon 3 mal schwanger und noch nie war das so..im gegenteil..heißhunger... Essattacken ect.

Habt ihr tipps? Erfahrung?

Danke schon im vorraus

Lg

 
13 Antworten:

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von SteffiMommi, 40. SSW am 04.02.2015, 19:18 Uhr

Wenn dein Frauenarzt dich nicht ernst nimmt dann schau doch mal zu deinen Hausarzt.

Und wenn der dir auch nicht weiter helfen kann dann fahr einfach beim nächsten erbrechen ins Spital und erläutere ihnen wie es dir geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von clear am 04.02.2015, 19:27 Uhr

In meiner ersten ss war es auch so schlimm!
Ich konnte nur trockenes brot und Semmeln essen und Kirschsaft trinken obwohl ich normal auch gerne esse und trinke!
Musste mich auch rund um die Uhr übergeben!
Kann dir leider auch keine Tipps geben aber wollte gerne schreiben das du siehst das es auch anderen so geht!
Irgendwann wurde es etwas besser und das brechen hörte auf aber wirklich super war es nie!

Jetzt bin ich zum dritten mal schwanger und ich kann auch einiges nicht riechen und mag kein Fleisch!
Bin jetzt in der 11 Woche und es wird schon etwas besser!
Mir ist zwar öfter übel aber musste nie brechen!
Mal schauen wie es noch weiter geht!

Wünsche dir noch viel kraft!
Denke aber das es normal ist zumindest war es bei mir immer so mal mehr und mal weniger!
Dafür bekommt man am Schluss das tollste Geschenk das man sich vorstellen kann :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von strange1993, 28. SSW am 04.02.2015, 19:36 Uhr

Beim trinken, musst du einfach mal probieren. Ansonsten versuche mal eine Brühe, mir hat sie sehr geholfen.
Bei Getränke, hab ich einfach mal herum getestet bis ich das richtige gefunden habe. Der Rest kommt dann von selbst.
Wenn dein Fa dich nicht ernst nimmt, dann suche doch einen anderen. Sowie es sich bei dir anhört, ist es auf die Dauer nicht wirklich gut.
Mir hat Nausema sehr gut geholfen und ich wurde auch nicht müde davon. Versuche doch das mal.
Wünsche dir Gute Besserung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von Samily, 12. SSW am 04.02.2015, 19:43 Uhr

Na willkommen in den ersten schwangerschaftsmonaten... klingt doch genauso wie ich mich die letzten... moment (nachdenk)... 6 Wochen gefühlt hab. Seit Weihnachten (6.ssw) war mir auch nur schlecht, habe dann 2 wochen meinen freund kochen lassen , mir ist davor gar nicht bewusst gewesen das selbst nudelwasser 'stinkt' und mich zur Toilette flitzen lässt. .. hab fast nur kaltes gegessen. Meist Brotzeit oder mal Joghurt.

Trinken ist Natürlich wichtig, ich bin aber ein schlechter trinker. Vll probierst du es mit tee? Oder heißes Wasser mit zitrone? Oder Milch warm/kalt/kakaopulver? Irgendwas muss ja reingehen...

vomex beamt mich auch voll weg , nur das es mir trotzdem nicht die Übelkeit genommen hat. Manche Frauen schwören darauf an einer Zitronenscheibe zu schnüffeln , na wems hilft... andere meinen das sea bands( Apotheke für ca 15eur) helfen, das sind akupressurbänder aalso Medikamente, mir hats leider nicht wirklich geholfen. Hmm... was fällt mir noch ein? Ne Infusion beim FA machen lassen wenn du nix trinken kannst wird so die Flüssigkeit aufgefüllt und es kann dir auch bei Übelkeit helfen. Ansonsten Schlaf, da ist es am ertraglichsten...

ich für meinen teil hoffe ja das ich in dieser ss nicht bis zum ende mit Übelkeit zu kämpfen habe, war bei meiner Tochter extrem und sogar die Geburt hat sich angekündigt mit Übelkeit, danach war ich erstmal bedient...
ach... da fällt mir noch ein Tipp ein... taping! Meine hebi hat mich damals getaped, hat gut geholfen, dieses mal leider nicht :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von Mimi987 am 04.02.2015, 20:30 Uhr

Hi,
Du Arme....
Ich kann mich leider noch gut erinnern.
Ich hab auch alles durch gehabt:
Zitronenscheibe
Seabands
Inger in kleinen Mengen
Nausema
Vomex ( hatte nen echten Verbrauch)
Aber wirklich geholfen hat nur akkupunktur. Dann war 3 Tage ruhe.
Ich war ab der 6. SSW wegen hyper emesis krank geschrieben.
Das was die Kate auch hat...
Bitte zögere nicht dir helfen zu lassen, je länger man wartet desto schlimmer wird es und du kannst ohne Arzneimittel nichts mehr tun.
deine fa wie meine. Ich hab mit Hilfe bei den Hebammen geholt.
Länger als 2 Tage ohne flüssigkeitaufnahme ist Grenzwertig. Solltest du das nicht schaffen musst du zum Arzt und dir eine Infusion geben lassen. Sonst besteht gefahr der Austrocknung.
Tipp der Hebammen.... Eiswürfel lutschen. Das Trickst den Magen aus und du bekommst wenigsten ein bisschen Flüssigkeit runter...
Sprich doch mit den hebamme, die können einen tatsächlich besser helfen...
Liebe Grüße und gute Besserung.
Mimi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von Wunschfee2014, 28. SSW am 04.02.2015, 21:18 Uhr

So ging es mir die ersten 16 Wochen auch, habe mehr als 20 kg abgenommen in der Zeit =( ... auch wenn mir nur anfangs vom Gedanken an Essen schlecht wurde, so bekam ich auch später einfach nichts runter. 1x vom Brot abgebissen, 2 Stückchen geschluckt und ich hatte das Gefühl, gleich zu platzen.

Was mir anfangs geholfen hat: neutrale Sachen mit wenig Eigengeruch essen, z.B. Reis. Und ansonsten: immer und immer wieder was essen, auch wenns noch so eklig ist - je öfter man isst, desto besser wirds mit der Übelkeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von yola-noah am 04.02.2015, 21:30 Uhr

Du hast 40kg vor der Schwangerschaft gewogen?
Uff...ich hoffe du bist nicht allzugroß ;)

Es gibt noch Seabands, sind Akupressurbänder für ans Handgelenk, vielleicht bringen sie dir ja was!?
Gibts teilweise schon in der Apotheke vorrätig.

Vielleicht schreibst du dir mal auf wie viel du isst und trinkst!?
Irgendwann wäre es glaube ich schon gefährlich wegem Austrocknen.

Teilweise muss man, wenn es ganz schlimm wird dann auch ins Krankenhaus, dort bekommt man dann eben über die Infusionen das wichtigste und vomex intravenös.

Und iss/trink nicht viel sondern immer nur ein bisschen. Wenn dein Arzt dich nicht ernst nimmt bei 40kg und keinem Essen seit 1 1/2 Wochen dann weiß ich auch nicht! Würde dann echt mal vllt nen anderen Arzt konsultieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke....

Antwort von Shelly13 am 04.02.2015, 21:51 Uhr

Nein ich bin nur 1, 60 groß ... ich glaube auch dass ich nur so schlapp bin wegen dem nichts essen und trinken...

Jetzt hab ich wassereis gegessen und es tat echt gut könnte grad das ganze päckchen essen... aber soviel eis ist ja auch nicht gut... hab schon 2 gegessen... mein magen fühlt sich toll an... mit der brühe war ne seeehr gute idee ist wie essen und trinken in einem... aber wurgsen muss ich ein bisschen obwohls mir schmeckt.. werde morgen mal suppe versuchen... und apfelmus...halt so leichte sachen die nicht viel belasten
Vlt auch püree

Danke für eure antworten und Ratschläge und es ist erleichternd zu wissen dass das nicht nur bei mir so ist...

Werde jetzt all eure tipps versuchen zitronenscheiben ect.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: danke....

Antwort von waitforit, 21. SSW am 05.02.2015, 6:58 Uhr

Wenn Wassereis hilft, warum dann nicht mehr davon? :) Ich hab mich bis zur 14. Woche vorwiegend von Vanilleeis und Vanillepudding ernährt - das war echt das einzige, auf das ich wirklich Lust hatte und gut vertragen habe. Seit der 15. gehts mir wieder richtig gut und es gibt ganz selten mal Tage an denen ich einen flauen Magen habe... also durchhalten!! Du schaffst das!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von xuxu1 am 05.02.2015, 7:32 Uhr

Hallo!

Bitte lass das im KH abchecken. Das was du gerade beschreibst, hatte ne Bekannte von mir auch und die lag dann wegen Hyperemesis im Spital. Muss nicht sein, dass du das auch hast aber bitte unbedingt abklären. und einen andren FA würd ich auch empfehlen, einer der dich nicht ernst nimmt, kann kein guter Facharzt sein..

Alles Liebe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von KesseLady am 05.02.2015, 16:06 Uhr

Hallo, mir ging es vor 1jahr genauso.
bis zur 16ssw, danach wars erträglicher.
vomex kannst vergessen.

ich hab eiswürfel gelutscht und Wasser gemischt,
also sprudel mit still.

ich hab vom Essen her nur Pizza gut drin behalten.
Paprika und gurke enthält Wasser, vll bleiben die drin?

ich stand kurz vor der Imfusion im KH,
weil echt nix drin blieb.

hoffe es wird bei dir besser.

alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von Legomerl am 08.02.2015, 19:26 Uhr

Hallo Shelly,

das kenne ich leider nur zu gut. :-( Ich bin jetzt bei 9+4 und mir geht es schon seit 4 Wochen so mies. In den ersten beiden Wochen sind nur trockenes Brot, Butter- und TUC-Kekse an mich gegangen. Normalerweise trinke ich auch ganz viel Wasser, das geht nach wie vor nicht an mich. Bin dann auf (so blöd es auch klingt) auf Limonade umgestiegen. Das war das, neben Ingwer-Holunder-Tee, das Einzige was an mich gegangen ist. Aber auch nur Schluckweise. Mein Freund hat mich dann ab und an noch dazu gebracht Nudelsuppen zu essen. Aber auch hier ist es nur Löffelweise reingegangen.

Vomex A habe ich sowohl in Dragee- als auch Zäpfchenform ausprobiert. Die Dragees beamen mich sofort in andere Sphären (sprich: ich penne ein) und nach dem Aufwachen geht es mir noch schlechter als vorher. Die Zäpfchen lösen bei mir umgehend Durchfall aus, sodass alles Einhalten ein wahrer Kampf ist.

Mein letzter Rettungsring (vor dem Krankenhaus, dass mir von meiner FA schon angedroht worden ist -.-) ist jetzt Akupunktur. Habe jetzt die zweite Sitzung hinter mir und es geht schon etwas besser. Vielleicht ist Wunschdenken, aber das ist mir gleich. Hauptsache ich kann wieder gescheit Essen und Trinken. :-)

Ich hoffe, dass es dir bald besser geht! Ich fühle mit dir! Auch wenn es dich nicht tröstet, aber du weißt ja wofür du das durchmachst und wenn man dem Spruch glauben schenken darf, geht es deinem Baby besser, je schlechter es dir geht (Hormone und so).

Kopf hoch!!

LG Legomerl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kann nicht mehr :(

Antwort von mam17 am 05.04.2018, 10:52 Uhr

Der Breitrag ist zwar nun schon ein wenig älter, aber vielleicht stößt ja doch nochmal jemand drauf, dem es genaus geht.

Mir ging es in der Schwangerschaft ganz genau so! Ich habe von Akupressurbändern, über Ingwertee/ Bonbons, Globulis, Vomex etc. alles probiert, ohne Erfolg.

Mein Gyn riet mir zu "AGYRAX" Tabletten. Diese könnte ihr in Belgien oder den Niederlanden in einer Onlineapotheke bestellen. Dass die Tabletten in Deutschland nicht mehr erhältlich sind, liegt wohl nur an irgendwelchen Patenten. Bei Embryotox (oder natürlich eurem Gyn) könnt ihr euch über die Unbedenklichkeit informieren.
Der Wirkstoff ist wohl der Gleiche (oder ähnlich) wie bei Vomex, jedoch macht Agyrax nicht müde.
Ich habe morgens vor dem Aufstehen eine Tablette genommen und zum Nachmittag und mir ging es deutlich besser! (Die Übelkeit war zwar nicht komplett weg, aber ich konnte wieder "leben")

Liebe Grüße und alles Gute für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.