Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jolina20 am 09.06.2009, 9:18 Uhr

ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Hallo meini minikugeln,

ich war gearde beim FA weil ich ( ist mir sehr unangehnem ) 2 Muttermale zwischen Scheideneingang und Schließmuskel hab,die nun irgendwie größer geworden sind.Der FA hatte vergangende woche proben davon entnommen und sie untersuchen lassen.Er rief mich gestern Abend an und meinte das ich heute um 8 uhr in die Praxis kommen sollte... ohje ich habe gebetet das dass nichts schlimmes ist,weil der FA so komisch am tele geklungen hat.

Ich bin auch direkt drangekommen und der FA erklärte mir das es Feigwarzen sind,die ich mir wohl vom Klo oder Partner eingefangen..WAS???.... hab ich war total geschockt und sprachlos und jetzt,kann man die behandeln: fragte ich!Eigentlich schon,aber nur jetzt nicht...wie,wann denn dann? Nach der Geburt meinte der FA. Man könne diese nur mit laser,medikamenten oder einer gewissen lösung behandeln,die aber während der ss verboten ist.JA UND JETZT? Der FA meinte das wenn ich Vaginal entbinden würde,wäre die gefahr einfach zu groß das sich das Kind ansteckt.WOLLEN SIE MIR JETZT SAGEN das ich mein kind NICHT normal entbinden kann?ich möchte das die Feigdinger behandelt werden und das sehr schnell*wutentbrannt* ich habe vor wut gekocht und jetzt kullern mir wieder die tränen..*heul*. Der FA erklärt mir ziemlich gelassen das man die Medis nicht in der SS einehmen darf,die laser-OP nur unter Volnarkose gemacht werden kann (was ein hohes Risiko fürs baby ist,denn da wäre ich 35 ssw) !!!! die Lösung ist hochgradig ätzend und kann sich bis zum baby vorarbeiten,das will ich ja auch alles nicht.Ich bin so fertig und weiß nun das ich mir keine hoffnung mehr machen kann was eine spontangeburt angeht ich bin so fertig mit den nerven,jetzt will ich keinen KS und jetzt KRIEGE ich einen KS.man ich kann mich mit diesen gedanken überhaupt nicht anfreuden und brauche bestimmt eine gewisse zeit das zu aktzeptieren! Ich ahbe mein Mann gerade erstmal untersucht,der hat GAR NICHTS! also doch vom KLO

was soll ich machen ,was kann ich tun? ich weiß es nicht......ich könnt einfach nur noch Heulen! Da ich weiß das dass unser letztes baby ist,werde ich NIEMALS in meinem leben eine normale geburt mitmachen,denn falls ich nochmal ein baby kriegen ''SOLLTE'' muss automatisch ein KS gemacht werden.Man lebt nur einmal und ich darf keine normale geburt erleben,das ist echt unfair und ungerecht!

liebe doch traurige grüße janet

 
17 Antworten:

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von trineken, 25. SSW am 09.06.2009, 9:22 Uhr

Wieso muss beim zweiten Mal automatisch ein KS gemacht werden?
Kann auch spontan entbunden werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Pammi am 09.06.2009, 9:24 Uhr

Hi,


das tut mir Leid für dich, ein bisschen kann ich schon verstehen, dass du traurig bist. Was ich nicht verstehen kann, wieso du beim Arzt "wutentbrannt" warst - was kann denn der Arzt dafür?
Letztlich würde ich mir an deiner Stelle einfach vor Augen halten, dass es wesentlich schlimmere "Schicksalsschläge" gibt, als einen Kaiserschnitt. Sei froh, wenn dein Kind gesund auf die Welt kommen darf - auf welchem Wege sollte da doch zweitrangig sein.

Außerdem heißt ein KS doch nicht, dass du das nächste Mal nicht spontan entbinden kannst, oder?


Wie auch immer, ich wünsche dir noch eine schöne weitere Schwangerschaft, genieße sie! :o)


Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Mari86, 35. SSW am 09.06.2009, 9:26 Uhr

Ach Mensch, jetzt erst einmal Kopf hoch! Letzendlich gehts dem Baby doch gut und das ist das Wichtigste!!!

Hast du die Warzen/Muttermale vorher nicht bemerkt? Seit wann sind die denn da?

Ich find, dass das alles nicht sooooo schlimm ist. Klar, KS ist nicht das Tollste, aber wenn der FA mich zurückgerufen hätte nach einer VU, hätte ich viel größere Angst, ob was mit dem Kind ist.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von PhiSa am 09.06.2009, 9:36 Uhr

hast du dein 1. kind nicht spontan bekommen?

es gibt weitaus schlimmeres als einen kaiserschnitt und in dem moment solltest du eher daran denken, was für dein kind besser als, als was du dir wünscht.

und bevor Baby krank wird oder noch schlimmeres, solltest du über deinen eigenen schatten springen und einen KS nicht als Teufelszeug ansehen.

Trotzdem alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS wäre mein 2ter KS!!!!!!

Antwort von jolina20 am 09.06.2009, 9:39 Uhr

und es ist ja klar das es beim dritten baby es auch zu einem kommen wird!Desshalb war ich so enttäuscht und wütend über diese situattion...ich war nicht sauer auf meinen FA,der kann da ja nichts für.aber ich war so traurig darüber,das ich dann 2 kinder haben werde die ich nicht normal entbinden konnte. Klar ist ein KS nebensachen und hauptsache ist das es dem baby gut geht ABER ich hatte einen HORROR KS und demnach schlechte erfahrungen.ich hatte mich sooooooo auf eine spontan geburt gefreut und nun kann ich dieses gefühl niemla erleben,das ist doch ein grund traurig und wütend zu sein.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Alternativen

Antwort von Sockenfee, 31. SSW am 09.06.2009, 9:45 Uhr

Hallo,

google das Thema "Feigwarzen in der Schwangerschaft" mal - das kommt wohl wegen der Hormonumstellung recht häufig vor.

Und die meisten Berichte lauten eigentlich, das behandelt wurde.

Ich würde mir da auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.

Wie sieht es alternativ mit dem Besuch bei einem Homöopathen aus?
Es gibt diverse Mittel gegen Warzen, Thuja zum Beispiel, wenn der Homöopath das richtige für Dich findet, können die Warzen noch verschwinden.

Das wär doch auf jeden Fall einen Versuch wert!!!!!!!!!

Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sockenfee

Antwort von jolina20 am 09.06.2009, 9:49 Uhr

vielen dank ,da habe ich nicht dran gedacht und werde mich mal umhören.

lg janet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von dickbauchi, 29. SSW am 09.06.2009, 10:05 Uhr

Hallo!
Ich kann deinen Frust gut verstehen. Aber denke an dein Kind!!!
Ich weis es ist schwer, aber was hilft es sich darüber gedanken zu machen?
Die Nakose tut dem Kind bestimmt nicht gut.
Kopf hoch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von amyluca, 17. SSW am 09.06.2009, 10:23 Uhr

Bei mir wurde damals auch was weg gelasert,bzw. weg gebrannt.Ich würde auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.
lg Julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Rundermond, 37. SSW am 09.06.2009, 10:54 Uhr

hab noch nie gehört, daß man sich die DInger auf dem Klo holen kann...
Feigwarzen holt man sich eigentlcih nur bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr und dann kann es Jaaahre dauern bis sie sich zeigen. Also hast du sie nicht zwangsläufig von Deinem Mann. Leider können sie immer wieder kommen .Hab mal in einer ambulanten Klinik gearbeitet, in der fast täglich Feigwarzen gelasert worden sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sockenfee

Antwort von sylea, 30. SSW am 09.06.2009, 10:58 Uhr

hallo,
nur weil bei deinem partner nichts zu sehen ist, heißt es nicht das er es nicht übertragen haben könnte.
würde da lieber auf nr-sicher gehen.

ich hab mal gehört das auch mit diesen feigwarzen eine normale geburt möglich ist. es wird der bereich irgendwie "abgeklebt" mit einer folie oä und dann soll das kind geschützt sein.

aber der tip mit einem homöopathen ist gut, würde mich auch dort erkundigen.
und warum solltest du nach einem KS nicht nochmal normal entbinden können?
bleib erstmal ganz ruhig, auch wenn es schwer fällt und hole dir weitere fachmännische meinungen ein.

alles gute,
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Terrorzicke, 30. SSW am 09.06.2009, 11:16 Uhr

Naja, aber es ist doch so besser als wenn sich dein Kind ansteckt oder das Kind durch die Behandlung der Warzen gefährdet wird.

Ich hab auch schon 2 KS hinter mir und bekomme jetzt im August den 3. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich nie in den Genuss einer spontanen Geburt komme. Aber was soll ich mich da auch verrückt machen? Letztendlich zählt nur, dass es den Kindern gut geht.

Es hat doch auch seine guten Seiten, wenn man KS bekommt.

Ich kann mich z. B. im August kostenlos sterilisieren lassen während des KS. Da sind mal eben 500-600 Euro gespart und da wir keine Kinder mehr möchten ist es für uns die beste Lösung.

Ich bekomme bald meinen KS-Termin und kann bis dahin schon alles organisieren, damit meine Kinder gut untergebracht sind. Ich weiß dann das Datum und es ist sooo aufregend.

Im Übrigen war der zweite KS für mich wesentlich angenehmer als der erste. Ich konnte alles ansprechen, was mich am ersten KS gestört hatte und es wurde wirklich soo wie ich es mir vorgestellt habe. Alles war perfekt abgelaufen. So wie ich es wollte.

Lg. Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Sabrina28579 am 09.06.2009, 12:05 Uhr

Meine liebe Janet,

das ist doch blödsinn, daß Du, sollte es doch noch ein Geschwisterchen geben, automatisch Kaiserschnitt gemacht werden muss, oder?

Meines Wissens nach darf man auch nach einem erfolgten Kaiserschnitt durchaus normal entbinden... es sei denn, man hätte schon 3 oder mehr KS hinter sich!

Lass Dich nicht verrückt machen... und was die Warzen angeht: angesteckt/eingefangen haben kannst Du Dich auch schon vor Wochen oder Monaten!

Ich war vor über 2 Jahren zuerst "frei", und 3 Monate später "so voll", daß am Muttermund geschnitten wurde, an der Scheidenwand, und sogar ein Teil der äußeren Schamlippen entfernt werden musste... war über und über voll. Und mir wurde erklärt, das "Einfangen" kann sogar Monate bis Jahre zurückliegen.
Holen kann man die sich überall... Klo, Sauna, Solarium, etc.
Und ja, auch mir wurde damals schon gesagt, daß eine Laser-Op am erfolgreichsten bei sowas wäre, und man sie generell nur unter Vollnarkose macht.
Was ich auch gut verstehen kann (auch, wenn die OP meist ambulant gemacht wird).

Mach Dich deswegen nicht verrückt... achja, was auch helfen soll: Essigwasser draufträufeln, einwirken lassen, abwaschen, und danach Naturjoghurt auftragen und antrocknen lassen, bevor man ihn wieder mit warmen Wasser entfernt.
Soll wohl zumindest die weitere Ausbreitung verhindern.

Ich wünsche Dir "Gute Besserung"!!!!!

*Dich mal lieb drück*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@jolina20 ruf doch mal ein embryotox an!

Antwort von otter am 09.06.2009, 12:38 Uhr

Das ist eine Beratungsstelle für Schwangere und Stillende. Und die haben ein Beratungstelefon.

Die Telefonnummer gibt es auf der Homepage:

http://www.bbges.de/content/index1a6a.html

alles liebe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von Johnnymami am 09.06.2009, 13:05 Uhr

Ja, das ist sehr sehr traurig und ich verstehe deine verzweiflung :o(

Eines tages aber wirst du froh und dankbar sein über das wunderbare geschenk, gesunde kinder zur welt gebracht zu haben (du hast deine babys genauso 9 Monate lang in dir getragen, sie beschützt und behütet und ernährt wie jede spontangebärende frau auch und das ist eine großartige leistung!! und in erster linie ein riesengroßes geschenk!!). Sehr vielen Menschen ist dieses Glück leider nievergönnt.

Meine freundin etwa, die ihr erstes Baby in der 29. SSW zu den Sternen ziehen lassen musste, habe ich nie darüber klagen hören, dass sie ihr zweites Kind per sectio zur Welt bringen msste - sie kennt halt die Tragik des lebens...

Nichts desto Trotz hast du natürlich ein Recht darauf, traurig zu sein! Ich wäre es auch.

Ich wünsche dir viel Kraft dafür, zu akzeptieren, was nicht zu ändern ist und deinen Frieden damit zu machen.

Alles Liebe
Nadja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von SilkeJulia am 09.06.2009, 13:53 Uhr

Hallo Janet,

Feigwarzen kann man auch in der Schwangerschaft behandeln!!!
Gerade, wenn der Befall nicht sehr ausgedehnt ist, sondern es sich nur um zwei Stück handelt, lassen sie sich gut behandeln und dann ist auch eine vaginale Geburt möglich.
Eine Vollnarkose in der Schwangerschft birgt natürlich ein gewisses Risiko, ist aber nicht unmöglich und mittlerweile weit verbreitet, zB bei Blinddarmentzündungen in der Schwangerschaft!
Ich würde mir unbedingt weitere Meinungen einholen, zB in deiner Geburtsklinik.

LG,

Silke

http://www.schwangerundkind.de/schwanger-feigwarzen.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fasse es nicht,ich könnte nur noch weinen -lang-

Antwort von beine89, 36. SSW am 09.06.2009, 19:33 Uhr

Hallo,

ich kann deine angst gut verstehen bei mir wurden auch in der 15 ssw feigwarzen festgestellt allerdings waren sie innerhalb der scheide. ich war also dann bei einem frauenarzt bei uns in der nähe der sagte mir man müsste es operieren und machte direkt einen termin dafür aus . da ich hin und ger überlegt hatte und mir große sorgen um mein kind machte weil eine vollnarkose ja schon nicht ganz ohne bedenken gemacht werden kann habe ich mir also eine woche später eine zweite meinung von einem anderen arzt einholen wollen ...und siehe da es war keine einzige mehr übrig (und ich hatte wirklich sehr viele davon ).mein arzt erklärte mir das es nicht selten vorkommen würde dass sie von allein wieder verschwinden weil sie wohl nur zum vorschein kommen wenn das immunsystem geschwächt ist.Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiter helfen und hoffe bei dir werden sie auch wieder verschwinden.

Wünsche dir weiterhin alles gute

Lg Janine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Nach der Geburt nur noch am weinen !!!

Hallöchen !! Brauche einmal euren Rat ! Ich habe am 1 . Oktober meine Tochter auf die Welt gebracht... es war an sich keine schwere Geburt , sodass die schmerzen und alles auszuhalten waren. Die ersten Stunden nach der Geburt war ich müde aber glücklich, obwohl ich es ...

von Lady.ru 12.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen Forum: Schwanger - wer noch?

weis nicht ob ich lachen oder weinen soll!!!! (vorsicht lang)

bin irgendwie hin und her gerissen..... mein freund ist ja schon seit dem 23.12.09 arbeitslos und er schreibt ja immer voll die bewerbungen usw..... und jetzt hat er eine geschrieben (vor ca 4 wochen) und die haben sich gemeldet gehabt und er war auch beim ...

von Loona85 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.