Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jolina20, 10. SSW am 18.05.2009, 15:50 Uhr

Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Hallo ihr lieben!

nun habe ich heute von meiner Hebi bestätigt bekommen das meine chancen nur bei 50% liegen das ich normal entbinden kann? aber wieso,ich beiß mir echt in den arsch das ich damals hab ein KS machen lassen ''gewollt'' ich hatte damals große angst obwohl alles für eine normale entbinden sprach,habe ich mich dagegen entschieden und nun muss ich die konsiquenzen tragen *heul* bin jetzt wieder schwanger und mach mir voll die vorwürfe das ich es damals nicht versucht habe,denn es war ja alles ok....ich bereue es so sehr,denn ein KS war alles andere als schmerzlos wie alle es beschrieben haben,es war die Hölle wenn ich daran zurück denke,kriege ich schweißausbrüche!Nun will ich unbedingt normal entbinden...aber leider kann man das nicht vorher sehen und ich muss mich jetzt die ganze zeit mit dieser frage quählen

hatte jemand KS und danach eine normale entbindung?

lg janet

 
11 Antworten:

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von LaurasundEmelysMum, 18. SSW am 18.05.2009, 15:53 Uhr

ich hatte nen not-ks und nicht mal 3 jahre später ne normale geburt. an meiner narbe hat es nix gemacht. jederzeit wieder ne normale geburt. nie wieder ks (zumindest wenn ich das aussuchen dürfte)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LaurasundEmelysMum

Antwort von jolina20 am 18.05.2009, 15:54 Uhr

uiiii da bin ich aber erleichtert,aber mein KS wird dann gerade mal 2 jahre zurück liegen...macht das einen unterschied?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von nessi02 am 18.05.2009, 15:54 Uhr

Ja ich. Habe auch beim ersten Kind mit Kaiserschnitt entbunden und das zweite jetzt spontan. Wurde zwar eingeleitet weil ich eine Woche über Termin war aber es war eine super schöne Geburt. Um 20 Uhr waren die Wehen ziemlich stark und um 23.48 Uhr war meine Kleine da.

Mir hat keiner gesagt ich könne nicht normal entbinden. Und mein Kaiserschnitt war mehr oder weniger auch ein "Wunsch". Meine Tochter wäre damals auch richtig rum gelegen. Nur hatte ich ein vergrößertes Gefäß im Kopf und ich hatte damals Angst es könnte bei der Geburt platzen.

Also, lieber mal mit dem Krankenhaus oder auch Frauenarzt sprechen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von nessi02 am 18.05.2009, 15:54 Uhr

Ja ich. Habe auch beim ersten Kind mit Kaiserschnitt entbunden und das zweite jetzt spontan. Wurde zwar eingeleitet weil ich eine Woche über Termin war aber es war eine super schöne Geburt. Um 20 Uhr waren die Wehen ziemlich stark und um 23.48 Uhr war meine Kleine da.

Mir hat keiner gesagt ich könne nicht normal entbinden. Und mein Kaiserschnitt war mehr oder weniger auch ein "Wunsch". Meine Tochter wäre damals auch richtig rum gelegen. Nur hatte ich ein vergrößertes Gefäß im Kopf und ich hatte damals Angst es könnte bei der Geburt platzen.

Also, lieber mal mit dem Krankenhaus oder auch Frauenarzt sprechen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von nessi02 am 18.05.2009, 15:54 Uhr

Ja ich. Habe auch beim ersten Kind mit Kaiserschnitt entbunden und das zweite jetzt spontan. Wurde zwar eingeleitet weil ich eine Woche über Termin war aber es war eine super schöne Geburt. Um 20 Uhr waren die Wehen ziemlich stark und um 23.48 Uhr war meine Kleine da.

Mir hat keiner gesagt ich könne nicht normal entbinden. Und mein Kaiserschnitt war mehr oder weniger auch ein "Wunsch". Meine Tochter wäre damals auch richtig rum gelegen. Nur hatte ich ein vergrößertes Gefäß im Kopf und ich hatte damals Angst es könnte bei der Geburt platzen.

Also, lieber mal mit dem Krankenhaus oder auch Frauenarzt sprechen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh. Sollte eigentlich nur 1x erscheinen. Sorry ot

Antwort von nessi02 am 18.05.2009, 15:55 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von lotte09 am 18.05.2009, 15:55 Uhr

Warum nur 50%? Hat sie da genauer was zu gesagt?? Wie lange ist dein KS her? Ist die Narbe gut verheilt, oder gibt/gab es Probleme??
Wenn die Narbe gut verheilt ist, und auch in der SS dementsprechend keine Probleme auftauchen, spricht NICHTS gegen eine spontangeburt! Ich würde dir in diesem Fall raten, eine Hebamme zu suchen die dich voll unterstützt-und nicht nur von 50% redet (sofern wirklich alles ok ist mit der Narbe-kann hier ja keiner wissen).
Ich kenne mehrere Frauen die nach einem KS sogar eine Hausgeburt gemacht haben-ohne Probleme.
Wie gesagt, voraussetzung das mit der Narbe alles in Ordnung ist, dann steht dem nichts im Wege!
Ganz wichtig: such dir eine Hebamme die genau das unterstützt, am besten eine die auch Hausgeburten macht, weil die meist doch alternativer sind!
Ich wünsch dir eine wunderschöne SS, und das deine spontangeburt klappt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Htte jemand schon nach einem KS eine normale geburt?

Antwort von lotte09 am 18.05.2009, 15:57 Uhr

2jahre sind ganz ok! Wie gesagt, wenn die Narbe ganz ok ist, steht dem nichts im Wege!
Mit FA/Klinik wär ich ersteinmal vorsichtig, die machen gerne voreilig KS weil sie schön verdienen daran-ist leider so. Besorg dir erst einmal eine Hebamme, die dich begleitet und unterstützt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:lotte09

Antwort von jolina20 am 18.05.2009, 16:01 Uhr

hallo,

meine hebi ist echt die beste und sie unterstüzt mich wo sie kann die habe ich schon bei Jolina gehabt! sie sprach von 50% weil es nunmal so ist (medizinisch gesehen) und sie findet es ja auch blödsinn.sie hatte mehrere spontan geburten nach einem KS,aber trotzdem verunsichert mich diese 50 *heul* naja...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LaurasundEmelysMum

Antwort von LaurasundEmelysMum, 18. SSW am 18.05.2009, 16:04 Uhr

wenn deine narbe gut verheilt ist, sind 2 jahre auch egal. außerem werden die ärzte und hebammen schon drauf achten während der geburt. und sollten sie merken dass es mit der narbe nciht geht, musst du halt doch in op.

keine panik

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jolina

Antwort von DieRoteZora, 11. SSW am 18.05.2009, 21:10 Uhr

Hi,
beiß Dir mal nicht in den Hintern.....Du kannst trotzdem spontan entbinden.
Ich hatte 2 Jahre und 6 Wochen nach dem KS einen spontane Geburt. Ich bin ins Geburtshaus, weil ich eben auch deine Befürchtung hatte, dass die im KH einfach schneller nochmal schneiden. Mein KS lag damals am Kind, sprich hatte nichts mit SS-Problemen oder Geburtsproblemen zu tun. Überleg Dir doch, ob Du auch in ein Geburtshaus gehen würdest - die gehen auch kein Risiko ein und verlegen Dich lieber zu früh als zu spät, aber sie greifen nicht gleich zur Scheere. Achja: mein zweiter hatte proppere 4680 g und war entsprechend groß....und kam trotzdem problemlos spontan :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.