Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jasminchen24 am 23.12.2020, 9:38 Uhr

Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Hallo ihr lieben ich brauch mal euer Rat ich hab seit Tagen mit Schwindel zum kämpfen geht es mir dann besser fängt herzrasen immer wieder an auch nachts seit zwei Tagen

Meint ihr ich muss jetzt wirklich noch vor Weihnachten ins kh ?

 
7 Antworten:

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von Puzzles am 23.12.2020, 9:39 Uhr

Wie weit bist du denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von Jasminchen24 am 23.12.2020, 9:44 Uhr

In der 21+6 Woche

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von Bela66 am 23.12.2020, 9:52 Uhr

Anstatt übers Krankenhaus zu spekulieren, solltest Du einfach heute zum Arzt gehen, was denn sonst?

Herzrasen und Schwindel sind im Zweifel völlig harmlos, aber abklären sollte man es trotzdem zur Sicherheit mal. Dafür musst Du nicht zum Gyn gehen, sondern zum Haussarzt (kann ein EKG machen).

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von NaduNadu am 23.12.2020, 9:53 Uhr

Würde mal den Blutdruck messen. Geht auch in. ner Apotheke.

In der Schwangerschaft ist der Puls erhöht. Wegen der vermehrten Blutbildung und Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von Puzzles am 23.12.2020, 9:54 Uhr

Ich kenne das zumindest auch. Ich glaube es hat so ab der 22. SSW begonnen.

Wenn ich mental gestresst bin, reagiert mein Körper vor allem nachts mit Herzklopfen, Hitzewallungen und eben Schwindel. Ich kenne Panikattacken sonst nicht, aber es fühlte sich in die Richtung an. Je mehr mein Körper reagierte, desto mehr Sorgen machte ich mir und das Spiel ging dann weiter.
Das Gefühl war aber nach drei Nächten weg. Es kam dann nochmal vor, nachdem ich unschöne Nachrichten erhalten habe - also auch wieder mentaler Stress.

Laut meiner Ärztin ist das entweder das vegetative Nervensystem (Stresshormone wirken sich auf die Nerven aus, die feuern los und es gibt körperliche Symptome).
Ein anderer Grund wäre häufig, dass das Kind ungünstig auf einer großen Ader liegt. Erhöhter schlafen oder seitlich (links) sollte dann nach ein paar Minuten Besserung bringen. Bevor jedoch das Kind unterversorgt ist, weil die Blutzufuhr abgedrückt ist, geht es der Mama erstmal so.

Mir hilft dann einfach aufstehen, eine Runde zur Toilette und dann erhöhtes, kühles Liegen.

Wenn du dir sehr große Sorgen machst, geh lieber heute nochmal los, bevor die Feiertage kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von Aftab89 am 23.12.2020, 10:21 Uhr

Die Kliniken sind sowieso schon total überlastet und deshalb würde ich nicht gleich ins Krankenhaus rennen.
Entweder zum HA das abklären und falls der vor Weihnachten nicht mehr da sein sollte, gibt es auch so etwas wie den ärztlichen Bereitschaftsdienst in jeder Region.
Mir ist auch ab und zu schwindelig und mein Herz rast, ganz normal in der SS.
Sollte halt nur kein Dauerzustand werden.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzrasen in der Nacht und Schwindel

Antwort von klaudi1402, 32. SSW am 23.12.2020, 10:37 Uhr

Ich hatte solche Symptome auch. Der Grund bei mir war der Eisenmangel. Wurde bei dir beim Zuckertest auch Eisenwert bestimmt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.