Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elfchen2, 6?. SSW am 28.06.2009, 19:16 Uhr

Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Hallo
ich überleg mir grad ob ich mich schon von Anfang an von meiner Nachsorgehebamme betreuen lasse. Weil bei meinem FA muss mann trotz Termin teilweise 1 Stunde warten und ich hab nicht immer einen Babysitter für meinen Sohn (1 Jahr) und dann ist das schon lang.
Wie habt ihr das gemacht? Wart ihr abwechselnd bei der Hebamme und beim FA oder zusätzlich bei der Hebamme.
Und in welcher SSW wart ihr das erste mal bei der Hebamme?

Lg Elfchen2

 
9 Antworten:

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von Leo engel am 28.06.2009, 19:24 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! Du warst doch letztes Jahr mit mir im Juliforum, richtig?

Ja man kann wohl. Nur die 3 US müssen beim FA gemacht werden. Eigentlich kannst du dich sofort darum kümmern.

Lg Yvette mit Leonie (April 05) und Luca (3.Juli 08)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von Elfchen2, 6?. SSW am 28.06.2009, 19:34 Uhr

Ja ich war im Juliforum (ist aber dann ein Juni Baby geworden) hab an seinem 1 Geburtstag positiv getestet
Ich hab jetzt erst mal in 2 Wochen einen Termin beim FA (3 Wochen Wartezeit trotz Schwangerschaft ) und hoffe das alles passt.
Hast du deine VU's bei der Hebamme gemacht?

Lg Franzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von frau.napalm, 32. SSW am 28.06.2009, 19:35 Uhr

Ich habe jetzt am 6. Juli meine erste VU bei meiner Hebamme. Wir haben es so geregelt, dass ich bisher alle VU's bei meiner FÄ hatte, jetzt ab der 32. Woche, wenn man statt alle 4 endlich alle 2 Wochen VU hat, sich meine Hebi mit meiner FÄ abwechselt.
Wie das so ist kann ich logischerweise noch nicht sagen, ist ja noch nicht so weit! Finde das System aber eigentlich super, weil die Hebi zu mir kommt und ich nicht lange bei der FÄ warten muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von sandfrau, 35. SSW am 28.06.2009, 19:37 Uhr

Habe seit Anfang der SS VU abwechselnd bei meiner Ärztin und meiner Hebamme, gar kein Thema, funktioniert prima. Die Hebammen können / dürfen bis auf US fast alles untersuchen / machen was die Ärzte auch dürfen, es kommt natürlich ein bißchen darauf an was Deine Hebamme an Leistungen anbietet... Aber grundsätzlich habe ich nur gute Erfahrungen gemacht zumal meine Hebamme auch mit zur Geburt kommt, den GVK macht und die Nachsorge übernimmt. Sozusagen alles aus einer Hand...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@elfchen

Antwort von Leo engel am 28.06.2009, 19:39 Uhr

Nein, hatte ich nicht. Hab das aber schon oft hier gelesen, das es geht. Sonst frag doch mal im Hebammenforum. Die können dir das sicher sagen.

Mein kleiner wird am Freitag ein Jahr und ich bin doch schon wehmütig, da keins mehr nach kommen wird/soll. Haben dazu ja eine große Maus.

Lg Yvette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von SilkeJulia am 28.06.2009, 21:19 Uhr

Hallo,

ich habe meine Hebamme in der 7.SSW kontaktiert.
Due erste Vorsorge bei ihr fand in der 15.SSW statt (umzugsbedingt, sonst wäre es früher gewesen) und erfolgte dann im Wechsel mit der Frauenärztin.
Mittlerweile würde ich die Vorsorgen nur noch bei einer Hebamme machen lassen und nur zu den US zum Arzt gehen.
Hebammen können alles, was der Arzt kann - und meiner Meinung nach auch noch mehr.

Übrigens finde ich es nicht schlimm, dass du erst in 2 Wochen den Termin hast.
Ich selber war in der ersten SS erst in der 10.SSW das erste Mal beim Arzt (vorher bei einer Hebamme, die mir den Mutterpass ausgestellt hat *g*) - da konnte man dann schon richtig was sehen!

Wenn ich wieder schwanger werde, gehe ich erst zum ersten Schall zum Arzt. Also so um die 12.SSW. Vorher würde ich mir von der Hebamme den Mutterpass ausstellen lassen und gut ist.

LG,

Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von Bea.72, nö. SSW am 28.06.2009, 22:22 Uhr

Hallo, ich war ab ca. der 30. SSW ausschließlich bei meiner Hebamme. Due US beim FA waren da bereits gemacht, mein Arzt war etwas beleidigt, als ich ihm mitteilte, ich würde gern mal eine VU von meiner Hebamme machen lassen. Ich fand seine Haltung total daneben, dafür die VU bei der Hebamme total super und bin nur noch zu ihr gegangen. Es ist total anders als beim Arzt, viel entspannter, persönlicher, herzlicher. Außerdem "fühlen" Hebammen viel mehr, ist vielleicht komisch ausgedrückt, aber du weißt vllt., was ich meine? Leider ist unsere Familienplanung abgeschlossen , ansonsten würde ich in der nächsten SS lediglich zum US zum FA und sonst ausschließlich zur Hebamme.
Dir alles Gute, LG, Bea.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrung mit Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme??

Antwort von Elfchen2, 6?. SSW am 29.06.2009, 12:28 Uhr

Danke schön für eure vielen Antworten!!!
Ich werd heute mal bei ihr anrufen und mit ihr einen Termin ausmachen.

Lg Franzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Leo engel

Antwort von Elfchen2, 6?. SSW am 29.06.2009, 12:31 Uhr

Ich will diese Schwangerschaft nochmal ganz fest genießen weil es auch meine letzte sein wird. Ich wollte immer 2-3 Kinder und mein Mann höchstens 2 daher ist nach dem Baby dann auch schluss.
Ich wünsch euch am Freitag ein schönes Fest.

Lg Franzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.