Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gina94, 13. SSW am 15.09.2020, 11:16 Uhr

Einzelkinder?!

Hey Mamis

Wie steht ihr zu Einzelkinder?
Wer von euch hat oder entscheidet sich bewusst für nur ein Kind ?

Ich persönlich möchte nur ein Kind.
Habe selber noch zwei Geschwister ( alle mit Abstand von zwei Jahren ) und unser Verhältnis ist eher so lala da habe ich mehr Bindung zu meinen besten Freunden..

Wie sieht’s bei euch aus ?

 
11 Antworten:

Re: Einzelkinder?!

Antwort von maryjan1, 14. SSW am 15.09.2020, 11:28 Uhr

Hallo!

Also ich selber hab auch zwei Geschwister (bin das Mittlere Kind) und muss sagen, dass ich eine veil bessere Verbindung zu meinem großen Bruder habe als zu meiner kleinen Schwester. Ich hab vieles von meinem Bruder gelernt und sehen ihn auch als besten Freund.

Deswegen haben mein Partner und ich uns dazu entschieden nach diesem Kind in ca. zwei Jahren noch eins zu bekommen bzw es hald zu probieren.

Ich kenne viele Einzelkinder und da sehe ich einfach sehr große Unterschiede.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von misses-cat am 15.09.2020, 11:30 Uhr

Ich war ein Einzelkind U d bin jetzt gerade mit meinem siebten Wunder schwanger, ich glaube das sagt alles

Nein im Ernst meine Kindheit war nicht schlecht aber für mich wollte ich das so nicht, meine älteste ist mittlerweile 19 sie will gerne drei Kinder später, also so schlimm kann es bei uns nicht gewesen sein

Ich glaube aber da gibt es kein richtig oder falsch, meine längste Freundin will gar keine Kinder, eine andere gute hat zwei. Jedes leben ist anders da gibt es kein gut oder schlecht.

Ach so trotz sechs Kindern habe ich gearbeitet und werde auch nach meinem siebten wieder arbeiten bzw noch eine Ausbildung machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Nextmummy, 22. SSW am 15.09.2020, 11:32 Uhr

Ich bin selbst ein einzelkind, eigentlich fande ich es als Kind nie schlimm. Phasenweise habe ich mit ein geschwisterchen gewünscht aber dann wieder nicht.
Meine Eltern haben mich sehr viel mit Freunden machen lassen und wir hatten sehr oft Besuch da, sodass ich eigentlich immer mit anderen Kindern zu tun hatte. Auch im Familienurlaub waren wir oft mit befreundeten Familien. Denke das ist wichtig um eben den Umgang zu lernen (zB teilen).
Ich selbst möchte aber mehrere Kinder (bin gerade mit dem ersten schwanger). Allerdings spricht nichts gegen ein Einzelkind :) nur muss man darauf achten dass es nicht zu sehr verwöhnt wird, kenne da ein paar negativ Beispiele.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Ruto am 15.09.2020, 11:49 Uhr

Ich bin mir noch nicht sicher, ob nach der Kleinen noch ein Geschwisterchen folgen soll. Wird sich zeigen :)
Gegen Einzelkinder spricht heutzutage nichts mehr, solange die Kinder viel Kontakt zu anderen haben (z.B. in einer Kita). Früher war das ja nicht so üblich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Pebbie am 15.09.2020, 12:06 Uhr

Mein Mann und ich sind Einzelkinder. Wir fanden es nicht schlimm Einzelkinder zu sein, denn so konnte uns mehr ermöglicht werden was mit einem Geschwisterkind "im Nacken" nicht so gewesen wäre.
Allerdings war es schnell entschieden nach der Geburt unseres ersten Kindes, das wir ein weiteres Kind wollten.
Jetzt, wo meine Eltern älter und krank sind weiß ich, das es die richtige Entscheidung war. Ich bin diejenige, die von meinen Eltern "in Kenntnis" gesetzt wird, wenn es um Krankheiten und dem Ärger den es deswegen gibt, und dem ganzen (sorry) Schiss, über den man sich eindeutig nicht ärgern muss, es aber tut. Und da bin ich für meine Kinder froh, das sie zu zweit sind und sich aufteilen können, wenn Mama oder Papa zu viel labern. Ich habe ihnen schon die Order gegeben wie sie handeln sollen wenn ich nervig werde.
Ich hoffe, die beiden haben sich später lieb, für die Gegenwart klappt das mal mehr oder weniger.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von SunnyNanni am 15.09.2020, 12:06 Uhr

Unser Kind wird wohl ein "Halb-Einzelkind" xD

Mein Mann hat zwei Kinder aus erster Ehe, die mal mehr mal weniger Zeit bei uns verbringen, je nachdem wie es der Exfrau gerade geht. Also wird unser gemeinsames Kind den Großteil des Alltags sozusagen als Einzelkind aufwachsen, aber auch mit ihren Geschwistern.

Derzeit habe ich einfach das Gefühl, dass unsere Familie mit einem weiteren Kind vollständig ist.

Ich selbst bin mit zwei Geschwistern groß geworden und es war immer 2 gegen 1. Irgendwer gehörte immer nicht dazu. Ich muss sagen, dass das sehr häufig wechselte und insgesamt ausgeglichen war. Aber dennoch war es nicht schön, dass ständig jemand ausgeschlossen und von den andern beiden geärgert wurde.

Ich bin gespannt wie sich die Beziehung der Kinder mit der Zeit entwickeln wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Suomi am 15.09.2020, 12:06 Uhr

Bin mit unserem ersten Kind schwanger und aktuell glaube ich eher, es wird ein Einzelkind bleiben.
Ging lange bis ich schwanger wurde und mein Partner und ich sind auch schon 36.

Wobei mein Partner Einzelkind ist und jetzt schon von einem zweiten Kind spricht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Assen08 am 15.09.2020, 12:08 Uhr

Unsere Kleine wird ein Einzelkind bleiben. Das steht fest wie das Amen in der Kirche.

Die Schwangerschaft war nervenaufreibend, dann das erste Kind in der 19. SSW verloren.

Ich bin überglücklich, sie im Arm halten zu können und wir fühlen uns als Familie nun vollkommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von Sunnyani, 33. SSW am 15.09.2020, 15:12 Uhr

Ich bin Einzelkind. Ich hatte immer alles, mir wurde viel ermöglicht. Aber ich hatte immer das Gefühl es fehlt mir was. Ich wollte immer zwei und wir bekommen jetzt das zweite Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von NaduNadu am 15.09.2020, 22:47 Uhr

Ich habe mir immer 3 Kinder gewünscht...

Mein erstes Baby habe ich wegen ein bis dahin unentdecktes, stark wachsenden Myom verloren.

Dann nach 4 Jahren Kinderwunsch und
4 weiteren Fehlgeburten (Fruchthüllen)
bin ich nun endlich erfolgreich schwanger.

Wenn die Geburt gut geht, wird es wohl ein Einzelkind bleiben.

Es gibt aber Cousinen und Cousin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einzelkinder?!

Antwort von DaXXes am 23.03.2021, 12:51 Uhr

»Maryjan1 schrieb:
Ich kenne viele Einzelkinder und da sehe ich einfach sehr große Unterschiede.«

Welche denn zum Beispiel?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.