Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lena864, 22. SSW am 02.11.2019, 16:00 Uhr

Einschätzung 3D Ultraschall

Hallo ihr Lieben,

ich hab da noch mal eine Frage

Ich hab Mitte Dezember einen Termin zum 3D Ultraschall bei meinem Frauenarzt
Meine Hebamme hat mir nun ein Krankenhaus in der Nähe empfohlen, die wohl ein „besseres“ Gerät haben

Hab da angerufen und für Ende November einen Termin bekommen
Den nehme ich auch war

Für den Fall, dass man da nichts sehen kann, dachte ich erst ich würde den Termin 2 Wochen später bei meinem Frauenarzt gerne wahrnehmen

Aber ist das Zuviel ? Innerhalb 2 Wochen zweimal 3D Ultraschall zu machen ?

Soll ja ab 2021 verboten werden

Kann mir jemand eine Einschätzung geben ?

 
9 Antworten:

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Hexhex am 02.11.2019, 16:30 Uhr

Wieso meinst Du, dass man da vielleicht „nichts sehen kann“...? Bei einem Experten-Ultraschall wird fast alles gesehen, ein zweiter Ultraschall ist da nicht nötig!

Wenn es ein Fachmann für DEGUM III ist, dann sieht er sämtliche Organe einschl. der vier Herzkammern, des Magens, der Blase, der Gehirnhälften, sämtliche Knochen (und man misst deren Länge aus), den Kopfumfang, den Nasensattel, den Mund. Auch die Nabelschnur-Arterie, den Zustand der Plazenta, die Fruchtwassermenge - alles. Allenfalls das Geschlecht kann - je nach Lage - schwierig sein, aber meist klappt auch das.

Wichtig ist nicht, dass es ein 3D-Gerät ist. Sondern wichtig ist, dass der Untersuchende eine hohe Zertifizierung für pränatalen Ultraschall hat (DEGUM II oder III).

Ein zweiter Termin ist Quatsch, außer es gibt eine medizinische Auffälligkeit, die abgeklärt werden muss.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Lena864 am 02.11.2019, 16:36 Uhr

Okay, ich kenn mich da halt noch gar nicht aus

Meine Hebamme sagte nur, die in der Klinik sollen da echt gut für sein
Und deswegen dachte ich, mach ich da noch ein Termin

Ich hatte von ner Bekannten gehört „dann hoff man mal, dass sich das Baby zeigt“
Deswegen dachte ich nun, dass es vielleicht Situationen gibt, dass man es nicht sehen kann
Gott, bin ich doof

Dann kann ich den anderen Termin ja beherzt absagen
Preislich tun die sich auch nicht viel (klar geht nicht immer danach)

Letzten Freitag Geschlecht zu 95% festgestellt worden
Vielleicht kann man es dann ja noch deutlicher sehen, wenn der Bauchzwerg es zulässt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Becca09 am 02.11.2019, 19:36 Uhr

Was meinst du mit nicht sehen kann?

Ich musste beim Großen ab der 32. Ssw erst alle 10 Tage, dann alle 7 Tage zum Ultraschall, hat ihn nicht gestört und ist auch kerngesund.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Lena864 am 02.11.2019, 23:02 Uhr

Ich war ja noch nie beim 3D Ultraschall und ne Freundin meinte, ich kann mich glücklich schätzen, wenn sich das Baby richtig zeigt

Angenommen ich mache zwei 3D Ultraschalluntersuchungen innerhalb von 2 Wochen, ist das schädlich ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von So_Little_Time, 32. SSW am 03.11.2019, 1:23 Uhr

Huhu :)


Also ich kann dich gut verstehen. Natürlich kann man vieles sehen bei so einem 3D-Ultraschall. Aber auch bei mir war es so, dass der Kleine wie ein Klappmesser lag. Da hat man zwar viel Fuß und Bein aber wenig Gesicht gesehen
Von daher kann ich deine Frage bestens nachvollziehen. Aber du kannst es halt einfach nicht vorhersehen wie das Baby liegt. Kann sein dass du beim ersten Mal alles total toll siehst, kann aber auch sein dass du bei beiden Terminen nur Füße siehst.

Ich denke ein Termin sollte reichen. Gesund ist es bestimmt nicht und wenn keine Gefährdung vorliegt, würde ich es bei einem Termin belassen.

Lass dich dann doch lieber überraschen wenn der kleine Schatz auf der Welt ist und sieh es mal so: Sollte es nix werden beim ersten Termin (obwohl "nix" hier lediglich bedeutet, dass du nicht alles so toll siehst, ist ja halt immer noch 3D), dann will der Zwerg vielleicht nicht gefilmt werden und dich überraschen

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Becca09 am 03.11.2019, 8:05 Uhr

Ich denke nicht, würde aber keinen 2. Termin machen. Ich finde die 3 D Ultraschall nicht so schön. Und es dauert ja nicht mehr lange und du siehst dein Baby in echt und viel schöner;)
Das wichtigste ist dass sonst alles abgeklärt wird. Wenn das Baby das Gesichtchen zeigt ist ein Bonus und sonst wäre mir das auch egal. Denn wie gesagt finde ich die nicht so schön... Die viel schöneren Fotos kann man danach selbst machen:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Lena864 am 03.11.2019, 13:55 Uhr

Mir geht es nicht darum, dass ich das Baby sehen will, also Gesicht etc.

Sondern mein Frauenarzt hat echt kein gutes Gerät, da kann man kaum was sehen
Und beim letzten Mal war er so schnell
Und da er mir an dem Tag das Geschlecht mitgeteilt hat, war ich sowieso völlig woanders

Und der Frauenarzt macht wirklich nur die 3 vorgegebenen Ultraschall Untersuchungen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Maroulein am 03.11.2019, 15:10 Uhr

Hallo
Ich musste leider ständig zum Ultraschall da meine maus um 6 Wochen zu klein war,wenn ein Baby nicht will,dann will es nicht,das Geschlecht haben wir dank Amniozentese erfahren (wobei das eher wichtig für mich war da der Arzt von einer Trisomie 18 ausging,Mädchen haben da Überlebenschancen)
Sie hat weder das Geschlecht noch ihr Gesicht gezeigt,beim Gesicht war immer die Nabelschnur in den Händen davor,und ich war bei einem sehr erfahrenen Professor hinterher,ich hab es dann abgelehnt dass sie auf 3d umschalten meiner Maus hat das absolut nicht gefallen ,sie hat so getobt.
Das Geschlecht hat er irgendwann in der 32.Woche dann man zu sehen bekommen.


Bei.meinen Großen wurde noch jede Vorsorge Ultraschall gemacht,bei der Großen wollten wir es gar nicht wissen,bei der Mittleren hat sie es auch erst in der 27.Woche gesehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschätzung 3D Ultraschall

Antwort von Lena864 am 03.11.2019, 15:20 Uhr

Mein Frauenarzt hat das ja schon gesehen, aber ich wollt trotzdem den 3D Ultraschall machen
Einmal um es überhaupt mal zu sehen
Dann aber natürlich, ob alles gut ist
Und klar, auch wegen Geschlecht, hab ne 95% Wahrscheinlichkeit bekommen
Es machen mich so viele bekloppt, dass es nicht sicher ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.