Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von FM1989, 12. SSW am 23.05.2021, 9:06 Uhr

Blasenschmerzen

Hallo ihr Lieben. Ich bin jetzt in der 12. Woche und seit ich am 1. April erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich jeden Tag, 24 Stunden lang Blasenschmerzen. Ich war schon mehrmals beim Frauenarzt und Hausarzt. Keiner konnte was finden. Selbst in der Frauenklinik war ich. So richtig konnte mir aber keiner erklären, woher das kommt. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit Jahren eine Reizblase habe. Die äußert sich aber eigentlich nur mit starken Harndrang.

Kennt jemand dieses Problem?

 
6 Antworten:

Re: Blasenschmerzen

Antwort von Aysemih am 23.05.2021, 10:44 Uhr

Guten Morgen,
Ich bin in der 11. ssw und hatte das in der 9. ssw auch so eine Art blasenentzündung meine Frauenärztin hat eine Urin Probe entnommen und ins Labor geschickt und den Ergebnissen entsprechend ein Schwangerschaftstaugliches Antibiotikum verschrieben.

Wenn deine Urinproben jedoch sauber waren würde ich mir keine Gedanken machen. Wahrscheinlich ist das so ein Schwangerschaftssyndrom das dann weggeht spätestens wenn das Baby da ist. Vllt druckt die Gebärmutter einfach auf die Blase.
Trink mal einige Tees oder einfach warmes Wasser mit zb Zitrone. So was kann heilsam sein. Oder Kamillen bad da unten. Füße Warmhalten hilft auch.

Wie äußert es sich denn?

Alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blasenschmerzen

Antwort von miss_spicy, 25. SSW am 23.05.2021, 10:55 Uhr

Bin seit über 15 Jahren "Blasenkrank". Eine Reizblase ist genauso wenig eine Diagnose wie ein Reizdarm, im Grunde ist es ein anderes Wort für wir wissen nicht was ihnen fehlt also bleibt dies als letztes Resort, man kann ja schlecht sagen man weiß es nicht.

Mich würde interessieren was an Diagnostik bei dir bereits gemacht wurde? Urologen die es meist täglich hauptsächlich mit Prostata Problemen zu tun haben anstatt kranker Frauenblasen sind da oft schnell am Ende ihres Lateins, es gibt aber durchaus Spezialisten die möglicherweise helfen könnten.

Von Dingen wie "Wasser mit Zitrone" kann ich nur abraten, gerade Säure ist bei nicht bakteriell bedingtem Brennen in der Blase unbedingt zu vermeiden, wie auch so tolle Dinge wie Cranberry und co, die oft empfohlen werden, diese verstärken die Symptome nur noch, man sollte gucken, dass man eher basische Lebensmittel zu sich nimmt.

Du kannst mir auch gerne eine PN schicken wenn du magst, LG.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blasenschmerzen

Antwort von Jule199101, 11. SSW am 23.05.2021, 13:13 Uhr

Hi du, ich hab schon seit Jahren sehr häufig Blasenentzündungen und eine Reizblase mit häufigen Blasenschmerzen. Was mir super gut hilft ist das Heilwasser Staatlich Fachingen. Das darf man (hat Dr. Costa schon öfter beantwortet) auch in der Schwangerschaft trinken. Ich trinke es seit circa einem Jahr und seitdem ist es viel besser. Auch momentan, wenn es anfängt zu piepsen, trinke ich einen halben Liter und es wird schnell besser...
Vielleicht hilft es dir auch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blasenschmerzen

Antwort von FM1989 am 24.05.2021, 19:48 Uhr

Hallo. Urin wurde mehrmals untersucht. Auch zweimal mit Urinkultur. Keine Blasenentzündung. Auch Blut wurde abgenommen. Hier war auch alles ok. Es sind stechende Schmerzen in der Blasengegend. Wenn ich Wasserlasse schmerzt die Blase danach noch mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blasenschmerzen

Antwort von FM1989 am 24.05.2021, 19:53 Uhr

Hallo. Die Reizblase habe ich schon seit Jahren. War damit bei mehreren Urologen. Die haben immer Blasenspiegelung gemacht, Katheter Urin entnommen und Uroflowmetrie hatte ich auch. Mir wurden verschiedene Medikamente verschrieben, hat nie was gebracht. Seit der Schwangerschaft habe ich nun diese schrecklichen Schmerzen in der Blasengegend. Eine Überweisung zum Urologen habe ich leider werder vom Hausarzt noch vom Frauenarzt bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blasenschmerzen

Antwort von FM1989 am 24.05.2021, 19:54 Uhr

Vielen Dank. Das werde ich mal probieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.