Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von melitta am 23.09.2005, 11:02 Uhr

Lebenshunger

ich erinnere nur an patiententestamente die wohlweislich jedes jahr zu erneuern sind, damit sie ihre gültigkeit nicht verlieren...

im moment, kerngesund wie ich im leben stehe , wäre ich versucht zusagen: ja, keine verlängernden massnahmen, wenn ich nicht mehr sprechen kann, nicht mehr laufen kann...


und dann stelle ich mir vor, ich liege da, die maschine beatmet mich, es tut weh, es ist unangenehm, es juckt, ich kann nicht kratzen, aber ich höre meine kids, ich höre musik, ich kann den wind und die sonne fühlen und das ist auch leben-

auf einmal sind ganz andere dinge wichtig und der standard des gesunden einfachen lebens total nebensächlich.

da bleibt mir eigentlich nur die überlegung, wenn meine familie so mit mir nicht klar kommt und ich ihre freiheit auf leben grenzenlos durch mein dasein an mich reissen würde, dass ich ihnen den freibrief ausstellen würde...

ich wollte nicht, dass sie unter meinen freiheitswunsch leiden. dafür wäre ich zu sehr mutter...

versteht mich einer?

melitta, auch über 35 und schwanger

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.