Einschulung 2020

Einschulung 2020

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Regen-Bogen am 23.04.2020, 11:44 Uhr

Schulranzen - neu oder gebraucht?

Bekommen eure Kinder neue oder gebrauchte Schulranzen? Ich könnte sehr gut erhaltende gebrauchte von Freunden und Bekannten bekommen. Nur hab ich Angst, dass meine Tochter dann schief angeguckt wird, weil sie kein neuestes Modell hat. Ich könnte es mir auch leisten, ihr einen neuen zu kaufen. Aber es ist doch Wahnsinn, was gute neue Schulranzen kosten, oder? Und es ist doch auch Wahnsinn, wie nach spätestens vier Jahren die "alten" Schulranzen alle auf dem Müll oder im Keller landen. Also, Dilemma: Mein Ökoherz sagt: Gebrauchten Schulranzen nehmen, mein Mutterherz sagt: Meine Tochter soll den schönsten, tollsten, neuesten Schulranzen bekommen. Wie geht es euch???

 
9 Antworten:

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von Paperlapapap am 23.04.2020, 13:22 Uhr

Ich finde die Ranzen auch maßlos überteuert.
Ich habe für mein Kind einen gebrauchten Ranzen gekauft. Mir ist auch Nachhaltigkeit sehr wichtig und ich habe zusätzlich ein Kind dass nicht so sonderlich sorgfältig mit seinen Sachen umgeht. Sohn ist total glücklich damit und die anderen Schulranzen werden nach ein paar Wochen auch nicht mehr wie frisch aus der Fabrik geliefert aussehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 24.04.2020, 6:33 Uhr

Also ich kann jetzt nur von meinen persönlichen Erfahrungen berichten. Meiner Tochter und ihren Freundinnen wäre es völlig egal, ob es das neues Modell oder eine bestimmte Marke wäre. Wichtig ist allein das Motiv und die Farbe. Wenn deiner Tochter der Ranzen gefällt, würde ich keine weiteren Bedenken haben. Und ihre Kindergartenfreundinnen haben die Ranzen teilweise seit Jan in Gebrauch, die werden zum Schuleingang bestimmt nicht mehr frisch aussehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von Häsle am 24.04.2020, 14:26 Uhr

Wir hatten bei der Großen damals niemanden, den wir beerben konnten. Ich hatte ihr bei eBay ein gebrauchtes Set mit ihrem Wunschmotiv gekauft. Der Ranzen (Scout, also kein Ramsch, und noch sehr gut erhalten) war aber übelst unbequem, weil die harte Kante ihr ins Kreuz drückte. Deshalb waren wir dann doch in einem Laden, wo sie sich für ein Vorjahresmodell von Ergobag entschied. Den gab es damals noch nicht gebraucht.

Den Kleinen hätte ich ein gebrauchtes Ergobag-Set aussuchen lassen, aber er möchte den Ergobag seiner Schwester nehmen. Er durfte sich jetzt Mäppchen und einen Turnbeutel aussuchen, außerdem neue Kletties und Seitentaschen, und ist damit glücklich. Der Ranzen wurde nur etwas über ein Jahr benutzt, weil der alte zwischendrin wegen eines Materialfehlers kostenfrei ausgestauscht wurde.

Ich denke nicht, dass Erstklässler einen Überblick über die aktuelle Kollektion haben oder ein paar Macken bemängeln würden. Der Ranzen muss deiner Tochter aber gefallen! Ein schöner Anhänger dazu o.ä., dann ist er eh supercool.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von 3wildehühner am 25.04.2020, 0:55 Uhr

Meine Kinder hatten zwar keine gebrauchten Ranzen, weil die Firma der von uns favorisierten Ranzen damals (Step by Step) nicht gerade geläufig war; aber die Schultaschenwaren einfach anders als die Scout; sie hatte keinen wilden Druck, sondern eine Applikation und waren von der Form her anders, rundlicher und hatten eine Kühltasche vorne.
Darfür waren es alles Auslaufmodelle. Für ein 5-teiliges Set habe ich für die Große und die Mittlere damals 99€ bezahlt und für die Kleine sogar nur 59€.
Nach den vier Schuljahren sahen die Taschen aus wie neu.
Meine Kinder wollten sie aber gerne behalten und so habe ich eine Auswahl ihrer Grundschulmaterialien darin verstaut.
Als die beiden im letzten Jahr die Mottotage vom Abitur hatten, haben sie ihre Ranzen noch mal angezogen.

Ob der Ranzen gebraucht ist,das neuste Modell oder ein Modell von vor fünf Jahren, interessiert Kinder nicht.
Das Wichtigste ist,dass den Kindern die Tasche gefällt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von ak am 25.04.2020, 10:21 Uhr

Na ja....wir haben nur ein Kind. Von daher habe ich gut reden.

Aber... mir wäre es im Traum nicht eingefallen, ihm einen gebrauchten zu schenken.

Erstens... muss die Passform stimmen ( jedes Kind ist anders ) . Unser z.B. brauchte diesen langgezogenen. Die quadratische Form passte ihm nicht. Daher war mir eine Fachberatung unheimlich wichtig.

Und... noch ein Punkt... der muss mindestens 4 Jahre halten. Das wusste er . Es hätte nie und nimmer einen neuen Tornister im 3. SJ gegeben. Aber... da war er auch recht bescheiden. Er hätte diesen Tornister wahrscheinlich auch noch im 5. SJ getragen. Das wollte Mama aber auf keinen Fall

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von Häsle am 25.04.2020, 12:46 Uhr

Beim Ergobag waren wir uns sicher, dass er dem Kleinen passen würde (mit der Großen waren wir zur Anprobe in einem riesigen Laden, nachdem der allseits empfohlene, gebrauchte Scout ihr nicht passte).
Erstens hatte er den alten schon anprobiert und zweitens kenne ich persönlich kein Kind (mit Ausnahme eines extrem kleinen zierlichen Jungen, bei dem aber im Endeffekt nur ein ganz winziger Ranzen passte, der nach zwei Jahren zu klein war), dem man den Ergobag nicht anpassen konnte. Der Ranzen meiner Tochter musste öfter für Anproben herhalten, weil kein Händler in der Umgebung die Marke damals führte.

Privat Testen ist zur Zeit natürlich schwieriger, aber möglich wäre es.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulranzen - neu oder gebraucht?

Antwort von Jani14091982 am 02.05.2020, 7:58 Uhr

Ich würde niemals nicht einen gebrauchten kaufen da jedes Kind einen anderen Körper hat. Der Ranzen muss von Fachleuten angepasst werden. Das heißt ab in einen Laden mit riesiger Auswahl und Beratung. Bei uns uns wurden ein paar im Laden ausprobiert und auch mal kurz mit Büchern gefüllt. Es geht darum zu gucken was das Kind in dem oder dem Modell für eine Körperhaltung hat, ob was drückt oder weh tut. Der passende wird dort auch gleich eingestellt von der Größe her. Man muss bedenken das die Kinder den ersten Ranzen mindestens 4 Jahre tragen müssen mit samt dem Inhalt. Sie wachsen ja weiter und dann muss der Ranzen einfach optimal sitzen, sonst rennst du wieder los und holst einen. In der Zeit hast den Rücken deines Kindes schon kaputt gemacht. Ich meine es muss jeder selber wissen aber ich sehe einen Ranzen wie Schuhe. Gebraucht wurde beides schon vom Vorgänger verändert durchs tragen. Orthopädisch nicht gesund.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Meinun im Wandel der Zeit::::: (-:

Antwort von blessed2011 am 09.05.2020, 20:03 Uhr

Meine Meinung im Wandel der Zeit:
Kind 1
Ich finde Schulranzen aussuchen ist ein gemeinsames Erlebnis. Irgendwie besonders und mit Vorfeude. Natürlich kaufen wir im lokalen Einzelhandel.(Wenn du das mit deiner Tochter erleben möchtest, solltest du einen neuen kaufen.
Den gebrauchten kann man ja auch jemandem spenden, der es wirklich braucht)

KInd 2:
Wir haben im Preisausschreiben einen Lego Rucksack-Ranzen gewonnen. Ca 1 Jahr vor der Einschulung. Drops gelutscht.


Kind 3: Oh den von Kind 1 find ich soooo schön. kann ich den übernehmen? Bitte!
(Äh ok....klar)

Im Nachinein....wird völlig überbewertet, mit was für einer Tasche die los ziehen. Der Ranzen ist ein Jahr VOR der Einschulung und die erste schulwoche Thema. Danach....nie wieder. Es sein denn er geht kaputt.


HIHIHI.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Meinun im Wandel der Zeit::::: (-:

Antwort von Jomol am 22.05.2020, 3:17 Uhr

Sehr cool. Wir hatten einen Abriss davon bei Kind eins: Mann sieht einen preiswerten neuen Ranzen ohne Zubehör am schwarzen Brett- wir gehen in Laden, um die Marke zu probieren- Kleinladen eher spooky mit nur einem möglichen Ergebnis- Kaufhaus mit super Beratung und Vorvorjahresmodell, das prima saß mit allen Schikanen (gefüllte Federmappe, Turnbeutel, Trinkflasche...) für den halben Preis vom Ranzen vom schwarzen Brett. Hält seit knapp zwei Jahren und gefällt Tochter nach wie vor.
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.