Dr. rer. nat. Meike Bentzs

Schreibabys

Dr. rer. nat. Meike Bentz

   

Antwort:

Was können wir tun

Ich glaube nicht, denn wenn ich mich dann mit ihm hinsetze und stille wird er viel ruhiger und schläft recht schnell ein. Ich lege ihn nun nach dem Einschlafstillen in sein Beistellbettchen. Wenn er das erste mal wach wird beruhigen wir ihn durch streicheln und Shhh, er schläft dann meistens nach ein paar Minuten wieder ein.. Ich nehme ihn dann raus, wenn er nicht aufhört zu weinen. Mal gucken ob das was bringt.. Flasche geben, wie von Frau Dr. Bentz empfohlen klappt leider nicht, da er nicht mehr aus der Flasche trinken mag. Bin schon am rumprobieren mit Bechern, wenn ich tagsüber bald abstillen möchte..

von Moni Zitroni am 01.12.2015, 15:01 Uhr

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.