Dr. rer. nat. Meike Bentzs

Schreibabys

Dr. rer. nat. Meike Bentz

   

Antwort:

ohne stillen einschlafen

Hallo,

wenn viele Babys auch verschieden sind, will ich dir gerne meine Erfahrung mitteilen.
Unsere Maus ist auch ein sehr unruhiges Baby und nun 13 Monate alt, also ja schon ein Kleinkind :-). Schlafen ging seit der Geburt nur mit Brust und auch jetzt bei mir nur so. Nun hatte der Papa eine Woche frei und ich musste arbeiten, ich hatte insofern ein gutes Gefühl, dass ich mir dachte, wenn sie im Bett nicht schläft, dann kann er sie notfalls noch in die Trage nehmen. Sie hat oft und sehr energisch geweint, wenn ich es mal versucht habe. Und auch sonst hat es beim Papa nicht geklappt.
Diesmal wusste sie ich ging früh los und der Papa hatte ien Woche mit ihr. Am ersten tag wurde noch im Schneidersitz vor ihm gesessen und bitterlich geweint, er hat dann ganz ruhig und leise gesprochen und sie immer wieder zu sich rangezogen, auf den Po sanft geklopft, irgendwann war die Müdigkeit doch zu groß und sie ist schluchzend auf ihm eingeschlafen. Das war es, ab da an hat es jeden tag besser geklappt und jetzt haut sie sich sofort neben ihm um und schläft ein, sogar besser als bei mir an der Brust. Und seit dem klappt es auch in der Kita, wo sie beim ersten Versuch noch die einzige war, die saß und einfach nciht eingeschlafen ist, obwohl sie sehr müde war. Und sie ist wirklich ein sehr wuseliges Baby und zappelt viel rum.

Hast du nicht wirklich nochmal einen richtigen Grund mehrmals weg zu sein und der Papa hat frei? Ich denke die Kontinuität macht es und die Ruhe, die der Papa ausstrahlt.

Ich drück euch sehr die Daumen. Nie hätte ich das für möglich gehalten, seh mal ältere Beiträge von mir. Jetzt gehts bei uns an die Nacht.
Liebe Grüße, Ina

von ulina1810 am 29.10.2015, 19:58 Uhr

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.