Dr. rer. nat. Meike Bentzs

Schreibabys

Dr. rer. nat. Meike Bentz

   

Antwort:

Häufiges aufwachen und schreien in der nacht, was kann man anders machen?

Liebe Fantasiamia!

täusche ich mich, oder haben Sie schon öfter hier gepostet? Dann würde mich als erstes interessieren, welche Dinge Sie bisher zu Hause versucht haben, was Sie umsetzen konnten, was nicht und warum. Ansonsten schreibe ich Ihnen ohne Kenntnisse dessen immer wieder Ähnliches und das bringt uns nicht weiter.

Zudem wäre dann wirklich die Frage, ob Sie sich nicht an eine Schreiambulanz, ein Schlaflabor oder an ein Sozialpädiatrisches Zentrum wenden (der Kinderarzt kann Ihnen da weiterhelfen).

Sollte es nicht der Fall sein und ich eine andere fantasiamia meinen, dann melden Sie sich bitte nochmal.

Was die Schlaftabletten betrifft:
Ich weiß nicht, welche Medikamente Ihr Arzt meint. Generell ist von der medikamentösen Behandlung von Schlafstörungen bei Kindern eher abzuraten. Kein Medikament lehrt uns, wie wir besser schlafen und bisher konnte kein positiver Effekt einer solchen Behandlung nachgewiesen werden. Lediglich in Ausnahmefällen und für einen begrenzten Zeitpunkt kann eine der Einsatz von Medikamenten unter strenger Kontrolle und weiterer ärztlicher und psychologischer Begleitung sinnvoll sein, um eine Verhaltensänderung eingangs zu unterstützen.

Eltern ein Schlafmittel für Ihr Kind zu geben und sonst keine weitere fachkundige Begleitung, die an der Verhaltensebene ansetzt, halt ich persönlich für äußerst riskant.

Es ist zwar verführeisch, doch langfristig kann man sich dadurch mehr Probleme einholen, als jetzt durch das Schlafproblem enstehen, wie etwa eine Neigung zu Suchtkrankheiten.

Ich wünsche Ihnen daher die Kraft, es ohne diesen letzten Ausweg zu versuchen und dass Sie die letzverbleibende Energie lieber in die Suche nach fachkundiger Unterstützung zu nutzen - ohne sich zu schämen.

Herzlichst,

Ihre Meike Bentz

von Dr. Meike Bentz am 06.11.2015, 12:14 Uhr

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.