*
Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

 

Geschrieben von Tekitisie am 03.02.2013, 16:42 Uhr

was würdet ihr machen, doch wieder 2x schlafen lassen am Tage?

Hallo

Da mein Kind (1Jahr und 3 Wochen) vor einpaar Wochen am Abend nicht mehr ins Bett wollte (20Uhr) und bis zu 2h brauchte, haben wir unseren Vormittagsschlaf komplett gestrichen, dh. sie wird immer so gegen 8:30Uhr wach und ist dann gegen 10:30Uhr wieder ins Bett für 1- 1 1/2 Stunden, jetzt bleibt sie wach, bekommt gegen 12Uhr Ihr Mittagessen und geht danach gleich schlafen. Allerdings ist sie schon ab 11Uhr totmüde und das Mittagessen muss ganz schnell gehen. Leider schläft sie dann nur 1 1/2h und ist ab 14Uhr wieder wach, ich merke das der Tag für sie dann ganz schon lange wird, denn eigentlich wäre sie schon gegen 18:30/19:00 wieder fertig für's Bett. Allerdings brauchen wir jetzt dadurch abends nur noch eine halbe Stunde bis sie friedlich einschläft, zwar ist es auch nicht mehr so einfach wie früher, jetzy streichle ich sie in den Schlaf, aber ne halbe Stunde ist doch gar nichts...
Sie tut mir nur so leid, denn ich merke ja das sie müde ist. Was würdet Ihr denn machen? War das vll nur eine Phase? Oder gewöhnt sie sich dran? Wenn ich alle Stunden zusammenzähle kommt sie ja auch auf 13 1/2 Stunden und das ist doch eigentlich okay oder? Und wenn sie wirklich so müde wäre würde sie dann Mittags nicht länger schlafen?

Danke Allesamt

 
 
 
3 Antworten:

Re: was würdet ihr machen, doch wieder 2x schlafen lassen am Tage?

Antwort von rabarbera am 03.02.2013, 20:01 Uhr

Wenn sie tagsüber so müde ist, würde ich sie entweder abends tatsächlich schon viel früher ins Bett bringen (18:30 Uhr ist doch OK?! Meine Tochter, 8 Monate, geht zur Zeit auch schon ao früh schlafen. Oder gibt es irgendwelche besonderen Gründe, warum du möchtest, dass deine Kleine erst um 20 Uhr ins Bett geht?). Oder aber, ich würde sie tagsüber wieder 2mal schlafen lassen und gegebenenfalls dafür abends später als 20 Uhr hinlegen, etwa erst um 21 Uhr - eben dann, wenn sie müde genug ist, um schnell einzuschlafen. ;-)

Generell bin ich sehr dafür, seine Kinder ganz nach Bedarf schlafen zu lassen, besonders in dem jungen Alter. D.h. nicht nach festen Zeiten ins Bett bringen, sondern (soweit der Tagesablauf es zulässt natürlich) immer dann, wenn sie müde sind. Ein gewisser Rhythmus ergibt sich dabei meiner Erfahrung nach ganz von allein!
Ich mache es bei meinen Kindern (3 1/4 Jahre u. 8 Monate alt) jedenfalls von Anfang an so, dass sie nach ihrem Bedarf schlafen (der Große entscheidet auch schon lange selbst, wann er ins Bett geht), und ich habe damit wirklich nur gute Erfahrungen gemacht!

LG

Re: was würdet ihr machen, doch wieder 2x schlafen lassen am Tage?

Antwort von Tekitisie am 04.02.2013, 1:43 Uhr

Ich muss dazu sagen das wir in Chile leben und gerade Hochsommer haben, daher geht eher hinlegen am Abend leider nicht, da sie dann in Ihrem Zimmer noch über 30Grad hätte und so gegen 20:00 Uhr sind es dann "nur" noch 27 Grad. Später so gegen 21:00 Uhr haben wir auch schon probiert aber dann schläft sie mir am anderen Tag bis 10:00 Uhr und das finde ich irgendwie doof, oder?! Ich meine, man kann dann gar nichts machen nur warten das dass Kind irgendwann aufwacht :-( ach Mann, wie hatten so einen tollen Rhythmus und alles lief seit der 5. Woche perfekt!!!

Re: was würdet ihr machen, doch wieder 2x schlafen lassen am Tage?

Antwort von Betty01 am 04.02.2013, 10:30 Uhr

Dann würde ich auf jeden Fall einen zweiten Schlaf zulassen. Vielleicht schläft sie mittags nicht so lang, weil sie zu müde war, um mittags ausreichend zu essen und deshalb Hunger hat?

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

schlafen

Hallo, ich habe da einige fragen..also mein sohn,5 monate alt ist bis jetzt tagsüber gut und relativ schnell eingeschlafen.(in seinem bett) ich hab ihn immer eine stunde nachdem er wach war hingelegt und es gab keine probleme.gestern und heute wollte er nicht mehr so bald ...

von CClaudia22 02.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Aufwachen - Trinken - Schlafen - Schreien - Schlafen

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe folgendes Problem: Meine Tochter 6 Monate alt kommt in der Nacht ca. 3,5 - 4 h. Ich lege sie an zum Stillen, da sie auch wirklich Hunger hat und sie auch gut trinkt. Wenn sie fertig ist, schläft sie dann weiter. Nun kommt ...

von Sternenmeer 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Müdes Baby will nicht schlafen

hallo, meine tochter (8 Wochen alt) will seid mehr als einem monat kaum schlafen, sie kommt einfach am tag nicht zur ruhe. man sieht ihr an, dass sie meistens müde ist, aber nach 10min augen zumachen ist sie wieder wach und weint. oft liegt es auch an blähungen, aber das haben ...

von Elaina12 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

kind will nicht mehr in ihrem bett schlafen

Hallo zusammen, als meine Tochter krank war haben wir sie in unser Bett genommen weil wir Angst hatten, wir würden ihren krupphustenanfall nicht mitbekommen. Mittlerweile gehts ihr besser und wir bringen sie immer in ihr Bett. Sie sagt dann immer sie möchte bei uns schlafen ...

von nathalie_k 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Baby auf Bauch oder Seite schlafen lassen

Huhu Ich hab da mal ne frage und zwar ist meine kleine jetzt 5 Monate und zwei Wochen alt. Da sie sich schon dreht schläft sie manchmal seitlich oder auf dem Bauch ein... Ist das schlimm?? Oder kann ich Sie so schlafen lassen??? Lg ...

von Prinzessin_2012 12.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

@ ziyal / schlafen

Hallo ziyal,  Ich habe mir nochmal deine Beiträge vom 29. und von neulich durchgelesen.  Ich glaube, dass es gerade einfach zu viel ist für deine Kleine und sie daher so schlecht schläft. Und auch du machst dich zu sehr fertig mit Ansprüchen an dich, denen du gerecht ...

von DreiJungsMama 11.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Wie schlafen eure Baby´s?

Hallo, Ich habe einen 4 Monaten alten Sohn der manchmal Einschlafprobleme hat.Vor ca. 3 Wochen ist er immer auf den Arm eingeschlafen und hat dann auch bis zu 6,7 Stunden durchgeschlafen ohne gestillt zu werden.Doch nun,ist es so,dass er nicht mehr auf den Arm einschlafen ...

von CClaudia22 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen

Hallo! Ich brauche mal euren Rat. Meine Tochter ist nun 6 Monate alt und hat noch nie durchgeschlafen. Sie kommt alle 3 h und will gestillt werden. Dabei trinkt sie gut. Seit 5 Wochen bekommt sie mittags auch Gemüsebreie. Mein Problem: Sie ist keine Schläferin. Sie könnte ...

von Sternenmeer 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Wie bekommt ihr eure Babys tagsüber zum Schlafen?

Hi, Frage steht ja schon oben. Wir haben tagsüber oft ein Einschlafproblem, abends schläft meine Kleine (8 Monate) völlig problemlos ein. Morgens machen wir oft einen Spaziergang, da schläft sie auch ohne Probleme, aber zuhause schläft sie oft nur auf dem Schoß ein, wacht ...

von mariposa85 02.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Wacht Nachts auf und will nicht mehr schlafen

Hallo ihr, wir hatten so gut wie nie probleme mit dem schlafen. Sie hat die ersten Monate so gut wie immer und überall geschlafen. Nachts kam sie auch nur einmal um 4 Uhr hat ein Fläschchen getrunken und ist danach sofort wieder eingeschlafen. Aber seit zwei Monaten will ...

von styla29 01.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.