Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Martinali am 12.06.2009, 20:00 Uhr

Terror am Abend

Hallo Mädels,

bin momentan um jeden Tip dankbar.
Unser Kleiner ist jetzt 1 Jahr. bis jetzt ist er immer so zwischen 7 und 8 ins Bett gegangen, hat allein eingeschlafen, und es war echt alles super.
seit ca. 3-4 wochen ist das gar nicht mehr so. nach 10 min in seinem bettchen schreit er ohne ende und schläft nicht mehr. meisten bleiben wir dann 30-45 min mit ihm oben, aber er schläft nicht.
meistens wirds dann neun oder halb zehn.
unter tags schläft er momentan insgesamt höchstens eine stunde.

tja, und da ist guter rat teuer. er ist dann natürlich nicht ausgeschlafen, logisch. ich hab halt momentan etwas angst, dass wir ihn "verziehen", wenn er dann wieder von seinem bettchen raus darf etc. ich traue ihm zu dass er das schon kapiert hat.....

liebe grüße
martina
(mit kilian am boden, der jetzt ganz brav spielt)

 
5 Antworten:

Re: Terror am Abend

Antwort von schmitt am 13.06.2009, 21:44 Uhr

hallo,

ich glaube nicht, daß ihr ihn verzieht.
aber legt ihn doch später hin, vielleicht ist er noch nicht müde
wie lange schläft er denn nachts?

tschau katja +3kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Terror am Abend

Antwort von Martinali am 13.06.2009, 21:59 Uhr

Heute haben wir ihn erst um 21 Uhr hingelegt. jetzt schläft er glaub ich endlich. nach einer stunde terror.
er ist morgens um sieben wach und schläft nur eine stunde unter tags.
also insgesamt höchstens 11h Nacht und mittagsschlaf. ich find das schon ein bisschen wenig. und er ist ja dann schon total lästig weil er so müde ist.
ich hab eher das gefühl, dass er nicht einschlafen kann.....
naja, montag werd ich mir mal noch die coffea globuli holen, das hört sich ganz gut an von der beschreibung....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Terror am Abend

Antwort von Tere08 am 14.06.2009, 4:55 Uhr

Hi.

Vielleicht hat der Kleine Angst vor dem dunkeln. Habt Ihr ein Nachtlicht das ihr anmachen koennt, oder einfach das Licht im Flur waerend er schlafen geht. Oder eine Spieluhr, das er dann nicht alleine ist? Vielleicht moechte er etwas Gesellschaft beim einschlafen, und Licht oder Spieluhr koennen das etwas unterbrechen fuer ihn. Na ja, viel Glueck noch!

LG, Tere

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Terror am Abend

Antwort von Misöne am 15.06.2009, 12:34 Uhr

...versuche es doch mal mit Musik (ganz leise) , es gibt doch CD´s mit Entspannungsmusik. Bei meinen hat das immer geholfen. Würde ihn immer wieder konsequent ins Bett bringen und streicheln, dass er weiss das du da bist, und wie meine Vorschreiberin auch mit einem Nachtlicht versuchen. Es gibt auch Bücher ich glaub eines heisst "Jedes Kind kann schlafen lernen". Da sind dann so Tipps, in welchen Abständen du zu ihm rein gehst. Viell. hilft es ja. Einfach Ausprobieren und viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Terror am Abend

Antwort von Martinali am 18.06.2009, 20:45 Uhr

So wie's ausschaut wirds besser. Licht und Entspannungs-CD hat er schon seit er 3 Monate alt ist. das mag er ganz gern.
am dienstag war ich bei der U6 und meine kinderärztin hat mir empfohlen, dass ich ihn halt schreien lassen soll und ihn nicht rausnehmen soll. halt immer wieder reingehen, trösten und wieder raus.
hab ich gestern gemacht. dauerte 45min.
heute hat er ohne debatte eingeschlafen. nicht mal ein kleiner mucks. mal schauen wie's morgen wird.

danke auf alle fälle für eure tips

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.