Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von snoopy2327 am 19.11.2016, 13:10 Uhr

Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Hallo zusammen.
Mein Sohn ist fast 9 Monate alt und schläft seit ein paar Wochen schlecht. Seit 4 Wochen braucht er nachts 1-2 mal die Brust. Vorher hat er monatelang komplett in seinem Bett durchgeschlafen und brauchte 12 Stunden nichts zum Essen. Tagsüber isst er meiner Meinung nach genug (3x Brei mit Abstand von 3-4 Stunden und morgens sowie Abends die Brust).

Dazu kommt, dass er sich irgendwann dann auch nicht mehr in sein Bett legen lässt und bei uns schläft. Da aber auch nicht so ruhig, wie er früher generell geschlafen hat.

Ist es normal, dass sich das auf einmal so wandelt? Kann das über so einen langen Zeitraum trotzdem am Entwicklungssprung liegen? Gibt sich das wieder? Falls nicht, was kann ich tun?

 
5 Antworten:

Re: Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Antwort von mama-nika am 19.11.2016, 17:05 Uhr

Hallo

Ja, das ist ganz normal. Im ersten Jahr ist Milch die Hauptnahrung.
Ich habe nie darüber nachgedacht, ob es ein Zuviel werden könnte an Milch. Wenn meine Kinder nachts wach wurden, habe ich entweder Fläschchen zubereitet und gefüttert oder gestillt. Wir hatten ohnehin das Familienbett, mir stellte sich also nie die Frage, ob ich sie zu uns holen soll, sie waren ja eh da.

Es könnte bei deinem an Zähnen oder einem Entwicklungssprung liegen. Meine haben auch nie "nach Plan" gestillt. Zu manchen Zeiten hatten sie vielleicht etwas mehr zu verarbeiten oder mehr Hunger oder...
Es geht auch wieder vorbei.

Zur Erleichterung des Ganzen würde ich empfehlen, dass ihr ihn ganz zu euch holt zum Schlafen bzw in ein Beistellbett!? Es ist wirklich total anstrengend, wenn man selbst nicht zur Ruhe kommt, weil neben einem ein Kind liegt, das nur am Zappeln und Wühlen ist.
Daher vielleicht ein Beistellbett? So hat er die Nähe zu euch, aber ihr habt noch genug Abstand, um auch zu schlafen.

Tun kannst du da nicht viel. Es mag zwar Leute geben, die jetzt anfangen würden das Schlafen im eigenen Bett zu trainieren, tun sich und dem Kind tierischen Stress mitten in der Nacht an und meinen dann irgendwann einen Erfolg damit zu haben, wenn das Kind wieder im Bett schläft.
Es wird aber wohl einzig und allein die "Phase" sein, die vorüber gegangen ist TROTZ des Trainings.
Also gestalte ich mir das Ganze so angenehm wie möglich ohne, dass ich jemandem etwas aufzwinge-weder meinem Kind das eigene Bett noch mir selbst den Stress der schlaflosen Nacht-und lasse das Kind einfach bei mir.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Antwort von MamaMalt am 21.11.2016, 9:18 Uhr

Hallo!

1-2 mal ist in dem Alter nicht viel. Wenn mein Kleiner 'nur' so oft kommt, bin ich zufrieden und ausgeschlafen. Aber ich bin es schon gewohnt. Er ist ein sehr sehr großes aktives Baby und hat dementsprechend Hunger.

Familienbett kann ich nur empfehlen! Und nicht verzweifeln, das ist alles völlig normal. Es ist zwar sicher ungewohnt, weil er ja bis jetzt so brav geschlafen hat. Aber man kommt rein. Sollte es sich nicht gleich wieder ändern.

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Antwort von FrauStorch am 22.11.2016, 10:33 Uhr

Ich wäre auch froh wenn meiner nur 1-2 x pro Nacht kommen würde. Ihr ward, was das angeht, bisher halt sehr verwöhnt aber das Baby verhält sich für ein Baby völlig normal. Abwarten und aushalten...

Unser schläft im Familienbett übrigens sehr unruhig. Heute Nacht schlief er komplett bei uns und hat mich bestimmt 10x wach gezappelt. Manchmal geht eigenes Bett besser, manchmal Familienbett, das kann auch wechseln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Antwort von snoopy2327 am 23.11.2016, 11:46 Uhr

Danke für eure Antworten. Das beruhigt mich schon...
Er hat manchmal auch Nächte, in denen er nur ein bisschen Wasser trinkt und dann wieder weiter schläft.
Familienbett wollten wir eigentlich nicht, aber wenn er nicht in seinem Bett bleibt, verwehre ich es ihm nicht. Ich versuche zumindest immer erst sein eigenes Bett und hole ihn, wenn er da nicht mehr bleiben will. Sein Bett steht fast neben unserem Bett. Ich möchte versuchen, es wieder als beistellbett zu nutzen, dann ist er schon mal wieder näher da. Vielleicht hilft das schon.
Die nächste frage ist nur, ab wann dann in sein eigenes Zimmer?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechter Schlaf und nächtlicher Hunger mit 9 Monaten normal???

Antwort von Oktaevlein am 25.11.2016, 23:03 Uhr

"ab wann dann in sein eigenes Zimmer?" Wenn es für euch ok. ist, lasst ihn noch länger bei euch. Ich würde sagen, im Idealfall, bis er selbst dazu bereit ist, in seinem Zimmer zu schlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Schlechter Schlaf mit 10 1/2 Monate

Hallo ihr Lieben, langsam bin ich verzweifelt.Manchmal habe ich das Gefühl,das ich daran schuld bin,das er so schlecht schläft.Wahrscheinlich ist das quatsch...Wenn wir eine gute Nacht haben,dann wacht er 1 mal auf,wenn nicht,min. 3 mal:(Das Kind wird noch gestillt (auch in den ...

von julieule 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlechter Schlaf

unruhiger schlechter schlaf nachts!?!

hallo zusammen! meina alina(13wochen) schläft seit samstag nicht mehr durch, sie weint nicht aber ist nörgelig, zappelt viel, hat die augen auf, essen tut sie wenn es hoch kommt 50ml, trinken mag sie nicht, nimmt immer wieder ihre linke hand in den mund, den nuckelt saugt sie ...

von Andrea81 28.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlechter Schlaf

Plötzlich deutlich schlechterer Schlaf

Hallo zusammen, Ich bin müde. Mein Kleiner hat mich die halbe Nacht wach gehalten. Seit ca. 2 Wochen kann er sich nun auch vom Bauch auf den Rücken zurück drehen, umgekehrt ging es auch schon vorher. Jetzt schläft er dafür schlecht. Seit 2 Tagen kann er tagsüber nur noch ...

von FrauStorch 22.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlechter Schlaf

nächtlicher Schlaf

Hallo. Was meint ihr? Unser kleiner Krümel ist nun 9 1/2 Monate. Momentan hat er eine schlechte Phase mit schlafen. Tagsüber schläft er noch 3 mal. Morgens und nachmittags so circa 1/2 Stunde. Mittagschlaf ca. 1 1/2 - 2 Stunden. Abends geht er so 20:30 - 21 Uhr ins Bett. Er ...

von immiengel 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nächtlicher Schlaf

Schlafverhalten wird immer schlechter

Hallo zusammen, vielleicht hat jemand einen Rat oder Tipp, oder es ist in dem alter normal. Meine Tochter ist jetzt 12 Monate alt. mit 4 Monaten hat sie in ihrem eigenen Bett geschlafen, deutlich besser als bei uns und schlief sofort durch. Sie hat ihre Ruhe gebraucht, ...

von bella2804 05.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlechter Schlaf

schlechter Schlaf

Paula ist jetzt fast 4 Jahre alt und schläft seit ca. 2 Wochen eher schlecht! Wenn sie früher nachts 12 Stunden geschlafen hat, sind es jetzt 9 Stunden! Sie ist dann aber auch nach kurzer Zeit nörgelig und unzufrieden, fängt bei der kleinsten sache an zu weinen, spricht im ...

von fotokath 10.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlechter Schlaf

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.