Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Paulchensmom am 09.09.2021, 10:02 Uhr

Schlecht einschlafen

Hallo zusammen,

mein Sohn (fast 19 Wochen) schläft nur an der Brust ein. Das dauert dann ca. 1-2 Stunden oder länger. Nachts wenn er aufwacht bring ich ihn auch nur zum schlafen wenn er wieder an der Brust ist. Ich stille voll.
Geht es jemanden genau so? Wie kann ich das ändern?

Tagsüber schläft er nur in der swing2sleep. Einfach ablegen und er schläft das geht nicht. Dann fängt er das weinen an…

Danke für eure Hilfe

 
4 Antworten:

Re: Schlecht einschlafen

Antwort von Fleurdelys am 09.09.2021, 11:09 Uhr

Hallo,
das ist ganz normal, gerade für so einen kleinen Säugling. Rein physiologisch sind das Stillen und der Schlaf sogar miteinander verknüpft, denn beim Stillen wird Melatonin freigesetzt (das sog. Schlafhormon) undzwar bei Mutter UND Baby. Menschliche Babys sind verglichen mit anderen Säugetieren Frühgeburten und in den ersten Monaten noch zu 100% abhängig von ihren Bezugspersonen. Wenn die Mutter stillt, ist die Brust der sicherste und schönste Ort und da macht es einfach Sinn, dort einzuschlafen. Gestillte Kinder wollen auch oft noch bis über das erste Lebensjahr hinaus oder noch länger nachts an die Brust. Und alleine einschlafen muss ein so kleines Baby auch nicht, viele schaffen das erst sehr, sehr viel später.
Die Frage dabei ist eigentlich nur, ob es dich sehr belastet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlecht einschlafen

Antwort von Paulchensmom am 09.09.2021, 13:07 Uhr

Stellenweise belastet es mich schon sehr. Ich wollte eig nur ein halbes Jahr stillen und dann mit Brei und so anfangen. Ich frag mich dann nur wie das einschlafen funktionieren soll wenn ich mal nicht mehr stille..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlecht einschlafen

Antwort von Fleurdelys am 09.09.2021, 20:07 Uhr

Wenn du es wirklich ändern möchtest, dann klappt das schon irgendwie, auch auf sanfte Weise. In den Schlaf tragen/wiegen z.B. funktioniert bei vielen, ist aber natürlich auch körperlich etwas anstrengend. Wenn er die Flasche bekommt, wird er eventuell auch einen Schnuller akzeptieren, was das Nuckeln an der Brust ersetzen kann. Nähe kannst du ihm ja so trotzdem noch geben, wenn er das braucht.
Ich habe schon oft gehört, dass die Situation, wenn es wirklich hart auf hart kam, sich irgendwie von selbst geregelt hat. Vielleicht lässt du es einfach auf dich zukommen, und es findet sich dann ein Weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlecht einschlafen

Antwort von Jumalowa am 11.09.2021, 20:05 Uhr

Wenn ich Dir jetzt sage, mir geht es mit meiner 1,5 Jahre alten Tochter genauso, wird Dir das nichts bringen. Ausser du bist damit nicht alleine!
Frage Dich doch einmal selbst, warum hast DU ein Problem damit?
Vielleicht brauchst Du einfach mentale Unterstützung. Ich habe mir viel Input auf IG geholt, denn ich habe für mich entschieden, ich möchte eine entspannte Mutter sein.

Das Verhalten von deinem Baby ist ganz normal und es ist noch viel zu jung für Einschlaf und Essensexperimente.
Meine Tochter schläft weder alleine ein, noch hat Sie jemals Brei gegessen, sie nimmt keinen Schnuller und keine Flasche.
Sie ist mein 3. Kind und mit Abstand am fordernsten. Bei Ihr ist gefühlt alles anders. Aber gleichzeitig ist Sie auch so wunderbar und wir haben soviel Freude mit Ihr. Die Baby und Kleinkindzeit kann furchtbar anstrengend sein aber eben auch kurz. Vertraue auf dein Kind und wenn nötig, lass Dich unterstützen vom Papa, Oma etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Einschlafen tagsüber + abends - Tipps?

Hallo zusammen, unser Baby ist 9,5 Monate alt. Tagsüber einschlafen klappt (schon immer) nur in der Trage oder im Kinderwagen. Selbst beim Kinderwagen ist es oft so, dass man erst mit der Trage los muss und dann nach dem einschlafen wechseln kann. Momentan ist der ...

von Lisa98765 26.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen = Krieg

Hallo zusammen, Seit Geburt haben wir mit unserem Sohn (2 1/2) Probleme beim schlafen. Auf zu viele Details verzichte ich, da ich direkt zum größten Problem kommen will, das Einschlafen am Abend. Vorneweg: Wir haben so ziemlich alles ausprobiert. Bitte keine Tipps wie ...

von Tanalie 07.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen ohne Dauernuckeln

Hallo, unsere Tochter ist 15 Monate alt und sie wird von mir noch gestillt. Am meisten Nachts aber auch noch untertags und momentan beim einschlafen fürs Mittagsschläfchen. Wobei das mehr nuckeln als stillen ist und da ist auch schon meine Frage an die erfahrenen Stillmamis ...

von Stern20 04.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Kind 17 Monate will einfach nicht einschlafen

Guten Abend ihr Lieben, ich hatte schonmal bei den Experten nach Rat gefragt. Aber nun brauche ich euren, oder eher würde mich interessieren ob es nur mir so geht! Meine Tochter 17 Monate - fröhlich und aufgeschlossen. Und vor allem wenn’s ins Bett geht, nur am erzählen. Ruhig ...

von Susan1312 27.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen abends nur noch mit Trage oder auf dem Arm (7,5 Mon.)

Hallo zusammen, unsere Tochter ist jetzt 7,5 Mon. Seit einigen Tagen klappt das Einschlafen abends im Bett gar nicht mehr (es hatte in den letzten Monaten schon öfter mit Musik, streicheln, singen, beruhigenden Worten geklappt - wenn es nicht klappte haben wir sie in der ...

von Lisa98765 22.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Warum weint mein Baby beim Einschlafen?

Unsere Tochter ist nun 4.5 Monate alt und grundsätzlich sehr zufrieden und aufgestellt. Nur beim Einschlafen haben wir jeweils einen kleinen Kampf (tagsüber und auch abends). Dies geht bei ihr nur mit längerem Weinen einher. Tagsüber schläft sie meist in der Hängematte oder im ...

von loremipsum 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Alleine einschlafen im Bettchen

Hallo Ihr Lieben, hoffentlich könnt Ihr uns bei unserem Schlafproblem weiterhelfen: Unser Sohn (18 Monate) schläft seit Geburt bei uns im Elternschlafzimmer. Leider findet er alleine nicht in den Schlaf und schläft daher bei uns im Familienbett ein, um dann in sein ...

von Beffi1980 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen Tipps

Der Kleine ist nun 6,5 Monate alt. Es ging eine Zeit richtig gut mit dem Einschlafen, ich habe ihn hingelegt, den Rücken gestreichelt, etwas vorgesungen und nach spätestens 20min schlief er. Das war aber leider nur eine Phase von ca 3 Wochen. Seit gut 4 Wochen geht es nicht ...

von sweety92 26.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Wachphasen, einschlafen früh morgens, Ausgeschlafen? 4 Monate

Hallo unser kleiner ist 15 Wochen, also fast 4 Monate alte. Wie lange am Stück sind eure Mäuse wach? Unser kleiner Mann wird nach 1,25 bis 1,5 h wieder müde, auch nach dem Aufstehen in der Früh, was heißt, nach dem Aufstehen schon bald wieder (mit) ihm/ihn hinlegen. Wie ...

von Katinka02 13.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Unser Weg zum alleine Einschlafen.

Da ich selbst massiv darunter gelitten habe, dass die Schlumpfine nur mit Mamas Hand einschläft, hier mal der Erfahrungsbericht, wie es jetzt (2 Jahre, 8 Monate) funktioniert hat. VIelleicht kann sich ja jemand etwas daraus nehmen. Es fing damit an, dass ich ihr einen Abend ...

von weekend 22.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.