kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Der Schlafsack
Schlafen, einschlafen, durchschlafen Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Geschrieben von tarah5 am 11.02.2013, 11:06 Uhr zurück

Schlafen mit Decke

Hallo an alle,

ich würde gerne meine Tochter (19 Monate) mit Decke schlafen lassen, damit sie sich selber auf und zudecken kann. Kann sie sich in dem Alter noch "ersticken"?

Mittags in der Krippe schläft sie wohl mit Decke.

Danke. :)

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*4 Antworten:

Re: Schlafen mit Decke

Antwort von Nachtwölfin am 11.02.2013, 11:54 Uhr

Hallo, tarah5.

Kann dich beruhigen. In dem Alter merkt sie schon wenn sie keine Luft bekommt und kann etwas dagegen tun. Das Problem wird wohl eher das immer wieder aufdecken sein. Meine Kleine hat ihre Decke mit 1 Jahr bekommen, weil sie nachts immer ausgelaufen ist und es weniger zeitraubend und aufregend ist, sie einfach aufzudecken als einen Schlafsack auszuziehen, wenn er nass ist. Oft ist der Decke auch gar nichts passiert, weil sie irgendwo zusammengebollt in einer Ecke lag. Aus dem gleichen Grund trug sie seitdem keine Bodys oder einteilige Schlafanzüge mehr. Dann musste ich meistens nur untenrum wechseln.

Das selber zudecken hat sie aber erst so mit 2 Jahren gelernt und erst jetzt mit 2 1/2 kann sie es richtig.

N.

 

Re: Schlafen mit Decke

Antwort von marijanam79 am 11.02.2013, 12:00 Uhr

hallo,

also ersticken wohl kaum.würde ich an deiner stelle eher zu einer wärmeren jahreszeit ausprobieren.jetzt ist es ja noch echt saukalt nachts. dein kind wird sich wahrscheinlich am anfang nicht zudecken können selbst.

meine ist jetzt 25 monate und hat seit längerem ne decke.

lg marijana

 

Re: Schlafen mit Decke

Antwort von Zafon am 11.02.2013, 12:51 Uhr

Sicher ersticken Kinder nicht unter einer Decke und beim Mittagsschlaf, wo eine Erzieherin meist zugegen ist, sowieso nicht.

Problematisch kann es sein, wenn ein Kind sich im Schlaf eine dickere Winterdecke über den Kopf zieht und die Ausatemluft (die voll Kohlendioxid ist) über eine längere Zeit (Nachtschlaf) einatmet.
Ich würde beim Schlafsack bleiben und die Decke erst, wie schon geschrieben, im Sommer einführen. LG

 

Re: Schlafen mit Decke

Antwort von Forscherin777 am 12.02.2013, 20:21 Uhr

Hallo,

unsere Tochter, 16,5 Monate schläft mit Decke und es klappt wunderbar.
Bei uns ging der Schlafsack kaputt, ich stand vor der Alternative noch einen zu kaufen oder eine Decke zu probieren.
Wir haben die Decke probiert und beobachtet, wie sie damit umgeht....
Seit sie eine Decke hat möchte sie fast gar nicht mehr aus dem Bett raus in der früh... :-)

Meiner Beobachtung kann sie gut damit umgehen, wann und wie sie sich zu- und abdeckt.
Ich würde es von Kind zu Kind entscheiden.
Probier es aus!

Viel Erfolg, liebe Grüße......

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht