Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Finn23 am 29.04.2009, 14:29 Uhr

Schlaf am Tag reduzieren, 7 Monate?

Hallo!

mein Kleiner ist gerade 7 monate alt geworden und schläft seit einigen Wochen nachts eher unruhig. Durchgeschlafen hat er noch nie und den Anspruch stelle ich auch gar nicht, aber seit 2 Tagen weint er nachts stündlich, und steht dann zwischen 5.30 und 6 uhr auf. Parallel dazu fängt er an, tagsüber mehrfach 1 Stunde und länger zu schlafen.


Hängt das zusammen?
Wie kann ich das morgens wieder etwas verlängern?

(ins Bett geht er problemlos gegen 19.45 - 20 Uhr)

Auch fängt er jetzt an zu fremdeln ( 8-Monatsangst), so daß ich denke, er will nachts einfach wissen, ob ich noch da bin.

Danke für Antworten!!

 
7 Antworten:

Re: Schlaf am Tag reduzieren, 7 Monate?

Antwort von kati1402 am 30.04.2009, 14:07 Uhr

Hallo.
Mein Sohn ist 6 Monate alt, und ich hab das ähnliche Problem.Zur Zeit wacht er sehr oft Nachs auf, so das ich immer rüber zu ihm muss um ihn zu beruhigen. Hat Dein kleiner schon Zähnchen?
Ich vermute, das bald die Zähnchen kommen.Fremdeln tut mein kleiner auch gerade.
Ich habe hier schon oft gelesen, das sich schlafverhalten oft verändern wird, deswegen mach ich mir bis jetzt noch keine Sorgen, und stehe eben öfter nachts auf.
Tagsüber gewöhne ich meinen kleinen gerade an sein Bett, seither hat er immer tagsüber im Laufgitter im Wohnzimmer geschlafen, und im Bett schläft er seit seinen unruhigen Nächten tagsüber auch länger.
Ich finde das nicht schlimm.
Kopf hoch, auch wenn die Nächte kürzer sind, das ändert sich sicher wieder.
Manchmal, nach einer ganz unrhigen Nacht lege ich mich einfach mit meinem kleinen ins grosse Bett, damit ich auch noch ne Mütze schlaf bekomme. Funktioniert super, sogar manchmal morgens wenn er schon 6 Uhr aufwacht. Dann hole ich ihn einfach zu mir rüber und er schläft meist nochmal 1 - 1 1/2 std.
Grüssle Kati

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von Finn23 am 30.04.2009, 19:19 Uhr

Danke Dir für den aufmunternden Beitrag!
Natürlich weiß ich so langsam, daß alles nur vorübergehende Phasen sind, aber man ist ja nach der langen Zeit manchmal echt knülle!
Aber auch in der PEKIP-Gruppe berichten die Mütter ähnliches, ist also wirklich gerade altersbedingt.

Schönen 1.Mai

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlaf am Tag reduzieren, 7 Monate?

Antwort von Eris am 30.04.2009, 21:02 Uhr

Hallo!

Ich war hier grade auf der Suche nach Tipps, weil ich das selbe Problem habe. Meine Kleine ist grade 7 Monate alt. Um 20 Uhr geht sie ins Bett, um 21 kreischt sie kurz und muss mich sehen, danach jede 1-2 Stunden. Wenn sie mit in meinem Bett schläft, schläft sie viel fester und schnell wieder ein, aber das will ich ihr lieber nicht angewöhnen. Leider schläft sie in ihrem eigenen Bett dann nicht wieder ein, sondern ist hellwach und lacht mich an. juhuuuuuu.

Ich habe die letzten Tage ganz viel mit ihr unternommen und daher schlief sie tagsüber insgesamt vlt. grade mal eine halbe Stunde. Das hat an dem Aufwachen allersdings nichts geändert. Sie hat dafür nur statt bis um 6 bis um 8 geschlafen. Ich persönlich fand es aber sehr viel entspannter tagsüber mal ne Stunde meine Ruhe zu haben! Wenn dir das andere lieber ist: Bei meiner Kleinen funktioniert es, wenn ich sie morgens mit in mein Bett nehme und sie dort spielen lasse - dann schläft sie nach ner halben Stunde wieder ein und schläft dann tagsüber weniger. Vlt. lässt sich das einschleifen!?

Da müssen wir jetzt wohl durch! Ich drück euch die Daumen (und mir), dass es bald besser wird!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Eris

Antwort von Kuscheling am 01.05.2009, 8:32 Uhr

Wenn Ihr beide zusammen besser schlaft, warum macht ihr das dann nicht? Wo ist denn das Problem, das du ihr das nicht "angewöhnen" willst? Ich sitze gerade kopfschüttelnd, weil nicht verstehend vorm PC. Du hast ein Problem, du hast die Lösung und machst es nicht, weil

LG
Maja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@kuscheling

Antwort von Bübchen_2006 am 01.05.2009, 14:49 Uhr

Akzeptier es doch einfach so wie sie es macht und hinterfrag es nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Eris

Antwort von Eris am 01.05.2009, 14:52 Uhr

;-) Das ist ganz einfach:

Ihr Vater schnarcht gaaaaanz furchtbar. Wenn ich ihn nicht regelmäßig mit brutaler Gewalt auf die Seite drehen würde, könnten weder ich noch die Kleine im gleichen Zimmer schlafen. Das Drehen gestaltet sich allerdings sehr schwierig, wenn sie zwischen uns liegt, daher musste ihr Vater die letzten Nächte ausziehen. Für den Familienfrieden erscheint es mir sinnvoller, wenn die Kleine in ihrem Bett neben unserem schläft!

Ich hoffe das erklärt einiges! :-)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Eris

Antwort von Kuscheling am 02.05.2009, 8:21 Uhr

Ja, erklärt es. Danke für die Hintergrundinfo, da wird es nachvollziehbar. Ich kenne selber so ein paar Schnarchexperten und manchmal würde ich meinen Mann auch am liebsten ausquartieren. Insofern hast du mein Mitgefühl und gedrückte Daumen, dass sich für euer Schlafproblem eine bessere Lösung findet.

LG
Maja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Schlafrythmus tagsüber

Hallo, mein Sohn ist 9 Wochen alt und zur Zeit schläft er tagsüber ganz unterschiedlich. Meist ist er max. 1 1/2 Std. wach und dann schläft er wieder mal 1/2 Std. mal 2 Std. ganz verschieden. Natürlich wäre es schön wenn er irgendwann einigermaßen feste Zeiten hat z.b. ...

von shanana 28.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

tagsüber schlafen

Hallo, meine Tochter ( 5 Monate ) schläft seit kurzem immer nur eine halbe Stunde am Tag. Das aber alle 2 Stunden. Ich empfinde dies als total nervig, kaum schläft sie ist sie schon wieder wach. Vorher habe ich sie Mittags immer im Kinderwagen schlafen lassen, bedingt duch ...

von ju141 01.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

warum macht er solche Schwierigkeiten beim Schlafen tagsüber?

Hallo, unser Kleiner ist jetzt 9 Monate alt und das Schlafen hat uns noch nie Probleme bereitet, aber seit ein paar Tagen wenn ich ihn hinlegen will dauert es bis zu 40 min. bis er endlich schläft. Er weint und ich renne mind. 30x zu ihm, geb ihm Schnuller, singe was usw. Ich ...

von lady26 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

Schlafen jeden Tag der Horror

Hallo. Meine Kleine ist jetzt 6 Monate.Sie hat immer gut geschlafen. Vor allem Nachts. Jetzt geht gar nichts mehr. Sobald ich sie unter Tags hinlegen will nur Geschrei obwohl sie müde ist. Augenreiben, Gähnen. Und Nachts wacht sie ständig auf so bis 22.00 Uhr. Dann schläft sie ...

von irmi29 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

schlafen am Tag

Hallo an alle, meine kleine ist 2 Monate alt und ich habe das Problem, dass Sie mir am Tag einfach nicht richtig bzw. alleine einschlafen mag. Am Abend funktioniert das super, sie bekommt Ihre letzte Flasche dann sag ich ihr gute Nacht und sie schläft ganz alleine ...

von Meme24 31.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

tagsüber schlafen - ein drama

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Von Anfang an hat er ein Schlafproblem. Gottseidank nur tagsüber. Er will einfach nicht schlafen. Ich hab schon alles versucht. Ich lege ihn wach hin, schlafend hin, in sein Bettchen, den Stubenwagen, mein Bett, Laufgitter, ...

von steffi.p 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

Mein Kleiner will tagsüber nicht mehr schlafen

Hallo, ich habe ein größeres Problem mit meinem Kleinen und bin deswegen grad ziemlich fix und alle. Mein Fabian ist 17 Wochen alt und schläft seit 2 Wochen tagsüber höchstens noch ne Stunde und die nicht mal am Stück. Fabian war schon vorher kein großer Schläfer, aber da ...

von blümchen79 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

woanders schlafen, tagsüber!?

hallo wollte mal fragen ob hier noch jemand das problem hat, und zwar schläft unsere alina nicht woanders ein, ich meine tagsüber, abends sind wir immer zu hause! wir waren jetzt im urlaub, da hat es super geklappt, aber hier... wenn sie müde wird, fängt sie an zu weinen, mit ...

von Andrea81 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, Schlaf

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.