Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nillepu am 28.07.2014, 9:47 Uhr

Schläft nur noch um Tuch...

Hallo zusammen,
Ich komme eigentlich aus dem Mai 2014. Doch seit 2 Wochen haben wir ein Problem, weshalb es mich hier her verschlagen hat .
Genau genommen fing es vor drei Wochen an, ab da hat sich mein kleiner Mann ( zu der Zeit 6,5 Wochen) jeden Abend in den schlaf gebrüllt. Das ist echt hart. Sonst ist er meist im Arm eingeschlafen und wir konnten ihn ablegen.
Mittlerweile schläft er nicht mal mehr tagsüber einfach so ein. Werder im Wagen noch im Auto. Sobald man sieht das er müde wird fängt er zu zappeln, als würde er sich richtig wehren gehen das schlafen.
Packe ich ihn dann ins Tuch schläft er ohne Probleme auch mal 2 Stunden.
Das Problem ist, das ich ihn daraus nicht ablegen kann. Das heißt ichmuss ihnimmer bei mir tragen was sehr anstrengend ist. Ich kann mich nicht auch mal hinlegen.
Mittlerweile ist er 9 Wochen alt. Kennt jemand von euch das Problem uns kann mir Hoffnung machen das es bald besser wird.
Versteht mich nicht falsch, er muss nicht alleine einschlafen ich bin gerne bei ihm, würde ihn halt nur gerne mal ablegen.
Beim Stillen schläft er manchmal ein. Ablegen geht dabei sich nicht.
Ach ja und die andere Angst ist, dass er sich jetzt so an das Tuch gewöhnt, dass es nicht mehr ohne geht.
Genug gejammert, ich hoffeihr könnt mich verstehen und mir Hoffnung machen.

Liebe Grüße!

 
3 Antworten:

Re: Schläft nur noch um Tuch...

Antwort von enanita am 28.07.2014, 17:25 Uhr

Ich kann dir nicht versprechen, dass es besser wird, aber zumindest wird es immer wieder anders. Und ich kenne kein großes Kind, das noch im Tuch schlafen möchte ;-)
Zum einen werden die Schläfchen tagsüber irgendwann weniger. Zum anderen wechselt auch der Lieblingsschlafort immer wieder. Als sie klein war, schlief sie auch sehr gerne im Tuch, später dann in der Sofaecke und jetzt (mit 8 Monaten) schläft sie nach dem Stillen in ihrem Bettchen.
Ablegen konnten wir sie auch nie und sie wird auch jetzt noch wach, sobald wir die Babyschale aus dem Auto heben. Vielleicht legst du dir noch eine "bequemere" Tragehilfe zu oder lässt dir verschiedene Bindeweisen zeigen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schläft nur noch um Tuch...

Antwort von Sommersturm86 am 28.07.2014, 23:14 Uhr

Meine Tochter konnte ich auch nur sehr bis gar nicht ablegen. Je nach EEntwicklung sphase.
Sie ist jetzt zwei und schläft alleine ein und durch. ;)
Es geht also vorbei.

Bei ihr hat der Föhn manchmal ganz gut geholfen. Hab mich dann beben sie gelegt, Föhn an (gibt's auch als Geräusch bei YouTube) und Händchen gehalten. Dadurch dass das Geräusch blieb, konnte ich vdann im.Tiefschlaf ihre Hand los lassen. Manchmal klappte das, manchmal nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schläft nur noch um Tuch...

Antwort von gwenni am 31.07.2014, 19:29 Uhr

War bei uns genauso! Dann kam die Phase, dass er beim stillen im liegen eingeschlafen ist und ich aber neben ihm liegen musste. Ich denke, dass jedes kind anders Reize verarbeitet. Außerdem hat meiner Kinderwagen und maxi cosi gehasst. Er war da nur am Weinen. Jetzt ist er 6,5 Monate alt und schläft tagsüber 2x45 min in seinem Bett und nachts auch. Wenn er das erste mal wach wird, hole ich ihn zu mir ins Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.