Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Macana am 14.08.2018, 10:48 Uhr

Realität:-)

Hallo zusammen,
meine Tochter ist jetzt knapp 8 Monate und nachts eine gute Schläferin. Tags tut sie sich etwas schwer mit dem Einschlafen, aber es geht eigentlich auch.

Ich glaube ich brauch mal jemanden der mich auf den Boden der Tatsachen holt. Sie wird gg 18.00 Uhr müde und geht dann gegen 18.30/19.00 Uhr ins Bett. 19.00 Uhr ist schon eine Obergrenze, länger schafft sie es nicht und ich will sie natürlich nicht quälen. Bis vor 8 Wochen hat sie dann bis 06.30 Uhr geschlafen. Jetzt wacht sie seit einiger Zeit um 05.30 Uhr auf. Es ist mir eigentlich auch klar, dass das eine tolle Schlafzeit ist, aber ein halbes Stündchen länger morgens wäre soooo schön. Manchmal ist sie topfit, manchmal aber auch wirklich noch müde. Das erste Schläfchen kommt dann wieder gegen 08.00 Uhr.

Ich hab einiges probiert um sie wieder zum einschlafen zu bewegen oder um die Zeit morgens zu ziehen, aber ich glaube das ist alles Quatsch und es ist jetzt einfach so. Brauch es nur mal schwarz auf weiß!

Wie läuft es bei euch? Ähnlich?

 
6 Antworten:

Re: Realität:-)

Antwort von Ernakuh am 14.08.2018, 15:22 Uhr

Läuft nicht ähnlich. .. sondern schlimmer:)
11 Monate und ne schlechte Schläferin. Derzeit sind wir nachts 2 Stunden wach. ... schläft deshalb morgens nicht länger

Tagsüber gibt's noch einmal schlafen. ...

Die Nächte die in den 11 Monaten gut waren kann ich an zwei Händen abzählen :) genieße es

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Realität:-)

Antwort von mama-nika am 15.08.2018, 7:31 Uhr

Hallo

Alles ganz normal und in ein paar Wochen oder Monaten wird es sich wieder ändern. Ich würde nichts in die Länge ziehen abends. Bei meiner Tochter war und ist es noch so, dass sie mieserabel schläft, wenn sie abends übermüdet war.

Nimm es, wie es ist und geh selbst ggf etwas eher ins Bett.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Realität:-)

Antwort von Macana am 18.08.2018, 19:36 Uhr

Danke, hab mich damit abgefunden und schon bin ich entspannter.

Ich bin ja echt froh das sie durchschläft und auch dass das Schlafenlegen kein Problem ist.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Realität:-)

Antwort von Viktoria0490 am 03.09.2018, 21:33 Uhr

20.15 ins Bett, 8.00 aufstehen, dazwischen wenn sie gut im Schnitt liegt alle 2-3 Stunden wach. Lass uns tauschen Um 8 nochmal hinlegen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Realität:-)

Antwort von Macana am 04.09.2018, 21:48 Uhr

Sie schaffe es jetzt bis 06.00 Uhr
Um 08.00 Uhr leg ich mich tatsächlich jetzt ab und zu mit hin, ist auch schön einfach nochmal ein bisschen zu kuscheln.

Ich hab jetzt wirklich aufgehört mich zu beschweren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Realität:-)

Antwort von LilliB am 06.09.2018, 14:21 Uhr

Das hatte mein Sohn auch
So in diesem Alter ist er ca ein halbes Jahr lang um 5 Uhr wach gewesen. Abends ging er ich glaub so um 19 Uhr ins Bett. Mal hat er durchgeschlafen, mal nicht.
Mein Mann hatte 2 Jahre Elternzeit und hat sich dann um 8 mit ihm nochmal hingelegt. Die beiden haben da locker eine bis eineinhalb Stunden geschlafen

Jetzt ist mein Sohn fast 6 und steht immernoch gegen 6 Uhr auf...

Gutes Durchhalten!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.