Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von heike-su am 02.02.2007, 11:21 Uhr

Nachtschreck/Alpträume - wie weiter...

Hallo,
hst Du denn Deinen Kleinen mal gefragt, ob er geträumt hat oder warum er wach geworden ist?
Zwischen 3 und 5 sind Kinder die wildesten Träumer. Häufig werden Sachen von Tage verarbeitet. Bei unserer Großen (jetzt 5) war es vor gut einem halben Jahr ähnlich. Sie wurde ein paar mal in der Nacht weinend wach - "der Bär war wieder da"
Was für ein Bär habe ich nie herausgefunden. Wir bekamen den Tip einen "Traumfänger" zu basteln und über dem Bett aufzuhängen. Empfohlen - gehört - getan. Und der "Spuk" war vorbei. Jetzt wird der Traumfänger jede Nacht ausgeschüttelt und aufgeweckt - und "arbeitet" sehr zufriedenstellend.
LG
Heike

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.