Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von b.blümchen am 02.02.2007, 15:05 Uhr

mal einen kniffligen Fall...(etwas länger)

Hallo,
hast du ein Abendritual? Ich denke ein geregelter und immer wiederkehrender Ablauf abends und mittags ist da ganz wichtig, damit er weiss, jetzt ist schlafenszeit! Und ich würde ihn bei den ersten Müdigkeitsanzeichen ins Bett bringen und nicht erst wenn er schon total platt ist. Und ich glaube, auch wenn er nicht der Kuscheltyp ist wie du sagst, braucht er deine Nähe. Ich denke da euch der Körperkontakt in der ersten Zeit fehlte ist das schon ganz wichtig. Bleib auf jeden Fall bei ihm bis er schläft, sing ihm ein Schlaflied oder mach eine Spieluhr an.
Und zum Gehfrei, du sagtest ja selbst das es für Diskussionsstoff sorgen wird, aber ich finde du solltest das Ding ganz schnell entsorgen. Es ist nicht nur tierisch gefährlich, sondern behindert auch seine motorische Entwicklung, besonders wenn du schreibst er rennt den ganzen Tag damit durch die Wohnung.
lg Sandra

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.