Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sandy-Fabio am 13.09.2008, 13:40 Uhr

Hilfe warum will ernun die Flasche wieder?!?!

er zahnt zwar gerade,die beiden Eckzähne kommen,aber er schreit wie am Spieß(so kenne ich ihn überhaupt nicht)erst wenn er sieht Papa holt die Flasche gibt er Ruhe trinkt diese aus und schläft weiter,nach vier Stunden das gleiche Spiel...

er schreit sonst nie Nachts,wir haben Familienbett und wir hatten nie Schlafstörungen,seid dem fünften Monat schlief er auch durch.

das geht jetzt schon seid fast zwei Wochen so,ich muss auch dazu sagen das ich die Nahrung von Hipp2 auf Julior Milk ab 12 Monate gewechselt haben,ich merke manchmal das er Nachts ziemlich viele Bubu lässt!

kann mir wer helfen?

 
9 Antworten:

Schlechte Angewohnheit

Antwort von Joni76 am 13.09.2008, 14:28 Uhr

Klingt für mich nach einer schlechten Angewohnheit. Ich würde ihm nur Wasser oder Tee anbieten und den Schnuller. Nuckelflasche braucht er doch garnicht mehr, hätte ich schon lange aus dem Haus verbannt. Junior Milk ist doch auch so ein Kram, den keiner braucht. Normale Vollmilch reicht völlig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechte Angewohnheit

Antwort von Sandy-Fabio am 13.09.2008, 14:31 Uhr

Meinste echt da des in 2 Wochen so schnell zu Angewöhnen war??und dann schreit er so?

Leider trinkt er die Vollmilch nicht,da trinkt er einen Schluck und lässt es dann sein,da ich aber froh bin das er überhaupt was zu sich nimmt dachte ich kauf die Junior Milk.

Mmh?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechte Angewohnheit

Antwort von Tränchen97 am 13.09.2008, 14:56 Uhr

Also Leni hat auch ab und an phasen wo sie nur milch trinkt und sie kriegt dann nach wie vorh ihre babymilch. ich denke grad bei den Zähnen ist das so, dass die Kinder schmerzen haben, unsicher sind und das saugen und trinken wie ein "Ritual" ist zu schmerzbekämpfung und zum wohlfühlen. ich bin ganz sicher dass das keine angewohnheit ist und sich auch nach einiger zeit wieder von selbst erledigt!
Leni wird 20 monate und ich werd den Teufel tun die falschen zu verbannen!


lg silvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlechte Angewohnheit

Antwort von Joni76 am 13.09.2008, 15:18 Uhr

Aber Milch ist Nahrung und kein Mittel zur Entspannung, Schmerzbekämpfung o.ä. Da tuts doch auch eine Flasche mit Wasser oder ein Schnuller. Was willst Du denn machen, wenn sie ständig wieder die Milchflasche will? Sie ihr geben und damit Übergewicht und schlechte Zähne riskieren? Meiner hat übrigens mit 10 Monaten die letzte Flasche getrunken, danach sind sie in den Müll gewandert, weil er keine mehr wollte. Sandy-Fabio: Das Argument "ich kaufe es, weil ich froh bin, dass er wenigstens das nimmt", ist ja immer etwas schwierig. Was machst Du, wenn er nur noch Kakao oder Milchschnitte oder Schokopudding will? Kaufst Du es ihm?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

war bei uns bei zähnen oft der fall,danach wars wieder weg...

Antwort von pittiplatsch80 am 13.09.2008, 15:20 Uhr

wir haben da nie ein problem daraus gemacht.... wenn er in einigen wochen/monaten immer noch konstant flaschen will,kannst du immernoch langsam umstellen,wenn du es nicht "ertragen" kannst.

alles liebe pitti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe warum will ernun die Flasche wieder?!?!

Antwort von muttischnecke1971 am 13.09.2008, 21:24 Uhr

Hallo,

mein Sohn bekommt auch noch nächtliche Flaschen
Er ist 12 Monate.

Und haben eben nicht das Glück , wie bei Joni?, das er die nicht mehr will.
Na, es wäre dann für mich auch leicht gesagt, das ein Kind in der Nacht nichts mehr zu essen bekommen darf.

Und das die Zähne darunter leiden...ok....aber da müssen schon viele Faktoren zusammentreffen, das Karies entsteht.

MEINE MEINUNG. LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe warum will ernun die Flasche wieder?!?!

Antwort von Tränchen97 am 14.09.2008, 10:57 Uhr

Liss hat auch in "späteren" Jahren immer mal wieder nen Ausflug in die Flaschenzeit gemacht und oft und ausgiebig milch getrunken. Wenn sonst jede Nahrung verweigert wird biet ich echt lieber milch an als mich auf nen Kampf einzulassen :-)
Und schlechte Zähne gibts bei uns NICHT! Der Zahnarzt freut sich immer wenn wir kommen , dann hat er nix zu tun :-)

lg silvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Glaube auch nicht an schlechte Angewohnheit!

Antwort von Sandy-Fabio am 14.09.2008, 14:29 Uhr

heute wars besser da hat er die FLasche einfach statt in der Früh eben nachts getrunken,der Zahn ist fast durch,und ich bin froh das ich ihn wenigstens dadurch beruhigen konnte!!

Außerdem isst er am tag auch wieder sehr viel,ich bin froh das ev bald durchgestanden zu haben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich denk das ist bald vorrüber.

Antwort von Tränchen97 am 15.09.2008, 8:34 Uhr

in solchen Sachen überlass ich wirklich gern den Kindern die führung weil sie einfach wissen was sie benötigen. Und wenn nuckeln und trinken ihn beruhigt und ihm sicherheit gibt (denn schmerzen können die kleinen ja garnicht kompensieren) dann würd ich das auch ihm überlassen..

macht ihr schon richtig :-)

lg silvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

einschlafen nur mit flasche, hilfe!

Hallo ihr lieben, ich bin total verzweifelt. Mein Sohn ist heut neun Monate alt und schläft seit zwei wochen nur noch mit flasche ein (wasser mit apfelsaft). Er nimmt nichts anderes und weint solange, bis er die flasche zum nuckeln bekommt. heute habe ich ihn schreien lassen ...

von franzinmv 14.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flasche

Nachts Flasche abgewöhnen

Hallo! Meine Maus nun 10Monate und möchte Nachts zwischen 4Uhr und 5Uhr ihre Flasche. Ich versuche Sie schon mit Tee oder Wasser zu beruhigen, aber sie besteht auf die Milchflasche. Sie hatte schon vor einigen Tagen von 20-6:30Uhr durchgeschlafen, aber dass waren nur zwei ...

von Tani33 07.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flasche

Flasche abgewöhnen nachts

Hallo, mein Kleiner ist fast 9 Monate alt u. bekommt nachts noch eine Flasche (oder 2) die er dann auch rutzputz austrinkt. Eine Bekannte von mir sagte, daß ich ihm das abgewöhnen müsse u. ihm nachts nur noch Wasser geben soll. Aber er ist doch noch ein Baby und hat ja wohl ...

von lucy14 06.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flasche

Mit 2 Jahren noch die Flasche nachts mit Kakao dri

Hallo ich brauche dringend mal euren rat.Ich bin eine Alleinerziehende Mutter und habe nen 2 Jährigen Sohn. Seit ein paar Monaten schläft er mit bei mir im Bett.Ich muß immer mit ihm ins Bett gehen und warten bis er eingeschlafen ist nachts kommt er dann immer 2-3 Mal und will ...

von Mel77 20.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flasche

Nächtliche Flasche weglassen

Mein Sohn (fast 7 Monate) bekommt um 7 Uhr Griesbrei, schläft bis elf, bekommt 200 ml Milch und dann erst wieder morgens um neun. Was mir sehr entgegenkommt. Um elf bin ich noch wach und morgens schlafe ich gerne länger. Bisher hat er nach dem elf-Uhr-Fläschen immer verlangt. ...

von pendragonkk 10.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flasche

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.