Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nastycat am 19.02.2007, 12:11 Uhr

hilfe kind wacht nachts dauernd auf

hallo ihr lieben,
mein Sohn ist jetzt knapp 4 monate und will Nachts nicht mehr richtig schlafen. Mein Sohn wacht in der nacht bestimmt zehn mal auf, dass Problem ist nicht das er Haunger hat sondern das sein Schnuller rausfällt. Wenn ich ihm den Schnuller wieder gebe schläft ersofort wieder ein. Dass ganze passiert aber mehrmals die Nacht ungfähr im ein Std. Rückmuss. Das einschlafen Abends ist kein Problem ich geb ihm die Flasche und leg Ihn dann in sein Bett was sehr gut klappt er schläft sofort ein. So langsam bin ich echt verzweifelt weil ich ja auch meinen Schlaf brauch. Vielleicht hat jemand eine Idee wie man das Problem lösen kann, ohne das Kind stundenlang schreien zu lassen davon halte ich erlich gesagt nicht all zu viel.

MfG
danie

 
9 Antworten:

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von paulita am 19.02.2007, 15:06 Uhr

liebe danie
da kannst du nichts machen, außer immer wieder helfen. unser großer hat auch geschnullert und wir mussten auch nächtelang 20x helfen. aber irgendwann hatte er es raus, und dann konnte er alleine mit dem schnuller umgehen. das hat dann klare vorteile.
du kannst ihm auch den schnuller wegnehmen und ihn an ein schlaf ohne gewöhnen; das wird aber sicher mit viel weinen ablaufen.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von nastycat am 19.02.2007, 17:22 Uhr

naja wegnehmen ist ja auch so eine Sache das will ich auch nicht man ist ja auch tagsüber manchmal froh wenn man ihn hat. Naja freu mich auf jedenfall über weitere Beiträge und bin um jedenTip dankbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von schnuggi26 am 19.02.2007, 21:25 Uhr

Hallo!
Dein Leid kenn ich! Ich muß auch jetzt noch (Celine, 14 Mon alt) mindestens 1-2 mal die Nacht hin und ihr den Schnuller wiedergeben, wenn sie ihn nicht findet! Es raubt einem die Nerven, aber leider glaub ich, daß wir da so durch müssen, außer wir nehmen den Schnuller ganz weg, aber das kann ich auch nicht, tut mir zu leid, wenn sie dann nur weinen würde. Ich schlafe auch überhaupt nicht mehr als 2-3 St die Nacht! Ganz schön nervend... Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von sandra09 am 19.02.2007, 21:28 Uhr

Hallo,
und ich dachte das wäre nur bei uns so:-)Meine Kleine (3,5 Monate) macht das Gleiche mit mir jede Nacht. Ab 3, halb 4 geht es los und dann auch im Stundentakt, manchmal sogar schon nach einer halben Stunde. Sie schläft auch ohne Probleme gegen halb acht, acht Uhr ein und bis morgens 8 Uhr durch, wenn da nicht der Schnuller wäre. Eine Freundin hatte das gleiche Problem, erst mit ca 6 Monaten konnte die Kleine sich ab und zu den Schnuller selber reinstecken. Das ist zwar jetzt auch keine große Hilfe für dich aber du bist wenigstens nicht alleine.

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von xlelaKx am 20.02.2007, 7:46 Uhr

ja du hast ja auf mein Posting geantwortet :-) und da es áuch bei uns (ich denke mal) um den schnuler geht ist noch eine da mit dem leiden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von nastycat am 20.02.2007, 9:52 Uhr

Na dann werd ich eben laufen müssen aber tut echt gut zu hören das man nicht alleine ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von Danielaxxx am 20.02.2007, 10:24 Uhr

knne das nur zu gut.. Hatten so ne ganz heiße Phase (drei Wochen lang) Da ging das zwischen 2 und 6 Uhr morgens im 10-min-Takt...Inzwischen hat mein Süßer (knappe 4 Mon) zwei Zähne und es wird besser....
Vielleicht liegt es bei Euch ja auch daran????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von nastycat am 20.02.2007, 10:43 Uhr

Hallo daniela,
das kann natürlich auch sein, da er tagsüber wie ein wilder auf allem rumkaut das er in die Finger bekommt. Naja da nützt alles spekulieren nichts man muss wohl warten bis es vorbei ist. Trotzdem Danke an alle für die netten Beiträge.

LG Danie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe kind wacht nachts dauernd auf

Antwort von kiddy271 am 20.02.2007, 16:47 Uhr

Hallo, bei uns war das auch so. Bei meinem Söhnchen wurde das mit 7 Monaten ganz schön extrem und ich litt unter Schlafentzug, also sagte ich mir, Schnuller muss irgendwann sowieso weg, Augen zu und durch. Hat ca. 3 Tage gedauert (war auch mit viel Weinen verbunden), aber nun ist das Thema gegessen und ich habe nicht das Gefühl, dass er etwas vermisst. Allerdings stille ich ihn noch morgens und abends (jetzt ist er 8 Monate), damit auch sein Saugbedürfnis noch "befriedigt" - denke ich. Also ich würde es wieder so machen. Wie auch immer du entscheidest, ich wünsche Dir (Euch) viel Kraft. LG kiddy275

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.