Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von vhope78  am 26.03.2021, 22:12 Uhr

Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Hallo, ich möchte nach Erfahrungen/ Empfehlungen zum Thema Baby-Nestchen im Familienbett fragen. Da ich mein Baby alleine in einer kleinen Wohnung, ohne extra Kinderzimmer großziehen werde (vorerst) und auch kein Platz für ein extra Bettchen habe, möchte ich das Baby mit in mein Bett nehmen. Dieses ist 140cm breit und recht hoch, es kann jedoch nicht an der Seite zu Wand gestellt werden (Kleiderschrank und Fenster im Weg). Auch nutze ich den Stauraum unterm Bett und mag grundsätzlich keine Gitterbauten über welche ich womöglich selber falle. Ich dachte daran ein Babynestchen neben mir auf die Matte zu legen und das Baby im Schlafsack schlafen zu lassen. So kann es doch eigentlich nicht rausfallen? Nicht schwitzen oder ersticken? Zudem kann ich das Nestchen mitnehmen wenn wir woanders übernachten und auch draußen mit einem Sonnensegel nutzen. Was meint Ihr? Geht das? Hab ich irgendwas nicht bedacht? Ist das sicher?
Könnt ihr einen Hersteller empfehlen (Sicherheit, Mitwachsen, Preis-Leistung; Waschbar).
Danke für eure Erfahrungen

 
6 Antworten:

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von Pinguini am 27.03.2021, 13:42 Uhr

Hallo, nein das ist nicht sicher. Zunächst bewegt sich dein Baby wenig, irgendwann überrascht es dich und schafft sich nachts über den Nestchen Rand und klemmt sich womöglich zwischen Bett und Matratze ein, oder fällt raus. Baue dein Bett ab und lege Matratze mit/ohne Lattenrost direkt auf den Boden an die Wand. Dann auf die andere Seite etwas schweres dagegen, damit die Matratze nicht von der Wand weg rutscht.
Google mal "sicheres familienbett" und "sicherer Babyschlaf".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von vhope78 am 27.03.2021, 23:03 Uhr

Hallo Pinguini, danke für deine Schnelle Antwort.
Matratzen auf dem Boden hatte ich die letzten Jahre...war ok, aber wie komme ich am Ende der Schwangerschaft da wieder alleine raus
Das ist gerade so schön bequem, endlich kann ich mal den Rücken gerade machen
Und wo lasse ich meinen Bettrahmen ??? habe ja weder Keller noch Dachboden ...und momentan liegt der Rest meines Hausstandes bereits in drei Orten Da verliere ich langsam den Überblick. Und lasse ich es im Zimmer, steht es im Weg und ist eine zusätzliche Unfallquelle.
Mhmm...vieleicht nehmen ich das Nest nur für den Anfang und hole mir dann ein Beistellbett... Das konnte gehen...
Lieben Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von Nelli888 am 28.03.2021, 20:35 Uhr

Hallo.Wenn du Platz für ein Beistellbett hast,dann isr das doch die beste Möglichkeit.Die gibt es in verschiedenen Grössen und bietet Schutz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von malini83 am 28.03.2021, 21:57 Uhr

Wir haben unseren zwerg aktuell auch in einem Nest von Sterntaler zwischen uns liegen. Die Seiten sind mit so eine Art Poolnudel begrenzt. Darum mach ich mir aktuell noch keine Sorgen, dass sie da rausrobbt o. Ä.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von Ani123 am 28.03.2021, 22:06 Uhr

Wie wäre es denn mit einem normalen Babybett? Eine Gitterseite ab, seitlich an dein Bett und es erfüllt den gleichen Zweck wie das Babybay. Vorteil: Es kann höhenverstellt werden. Bei Bedarf kann das zweite Gitter wieder dran gebaut werden oder später beide Gitter ab= kleines normales Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstausstattung-Babynest im Familienbett

Antwort von Ruto am 31.03.2021, 11:05 Uhr

Auch wenn ich hier dafür gesteinigt werde, hier hatte ich eins (von Motherhood, kann man super waschen). Meistens hat sie aber sowieso auf mir geschlafen und irgendwann ist das Nest auch nicht mehr sicher, wie es schon geschrieben wurde. Früher oder später brauchst du also eine andere Lösung, aber manchmal wird die erst in der Situation offensichtlich.
Es ist sicher nicht verkehrt eins Zuhause zu haben. Hatte es bei Besuchen dabei und konnte sie dort auch einfach Mal am Boden ablegen (sofern sie das zuließ). Umsonst ist es wahrscheinlich nicht, zwecks Preis Leistung empfehle ich eBay.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Trotz Familienbett und Trage allein schlafen?

Hallo zusammen! Ich habe mal eine Frage an alle Familienbett-und Trageerfahrenen. Vorweg möchte ich betonen, dass es hier überhaupt nicht ums alleine einschlafen geht! Meine kleine Tochter ist 12 Wochen alt und ...

von fluegelfee 31.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Männer und Familienbetten

Hey Leute Immer wieder lese ich, dass der Mann findet, das Kind müsse doch irgendwann raus aus dem Bett. Sind es tatsächlich öfter die Männer, die die Kinder irgendwann draussen haben wollen? Warum eigentlich? Mein Mann ist da ganz anders - er kann sich überhaupt nicht ...

von FräuleinMotte 23.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Brauche guten Rat - Kleinkind Familienbett

Hallo, Ihr Lieben, Brauche dringend guten Rat! Schlafe mit Baby (4Monate) und Kleinkind (2) im Familienbett (ich also in der Mitte) bisher alles entspannt und super. Der Große kuschelt sich nachts oft an mich (völlig ok),-jedoch neu seit ca einer Woche ist, dass er mit der ...

von Ann-Kristin 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Familienbett wie lange?

Huhu. Unsere beiden Jungs (26 Monate und fast 6 Monate) schlafen beide bei uns mit im Bett. Wir haben erst darüber geredet, dass wir manchmal etwas verunsichert sind, wenn wieder jemand wissen will, wie lange noch oder dass der "Große" doch langsam alleine (ein) schlafen ...

von Senseo 22.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

An die Familienbettbetreiber

Hallo allerseits! Mein Mann und ich möchten bald noch ein Geschwisterchen für unseren kleinen Sohn. Wir schlafen alle im Familienbett und geniessen es in vollen Zügen. Mich beschäftigt nur eines... Von meinem Kleinen kenn ich es, dass er im ersten Jahr oft Nachts wach wurde. ...

von SabSi83 24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Familienbett und Eheleben

Hi Leute! Mich würde interessieren, wie ihr Zeit mit Partner zu zweit unterbringt. Wir haben Familienbett und sind vom Schlafen her eigentlich ganz zufrieden damit. Der Plan wäre ja, das der kleine Sir um ca 19.00 Uhr schlafen geht (was eigentlich super funktioniert mit ...

von Bauersfrau 04.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Familienbett - Kind wacht immer auf

Hallo, unsere Tochter ist 1,5 Jahre alt und schläft seit ihrer Geburt mit uns in einem Bett. Das genießen wir sehr, insbesondere da ich sie nachts noch stille. Seit etwa 4 Monaten haben wir allerdings das Problem, dass sie jeden Abend aufwacht, wenn wir ins Bett gehen. ...

von c33 15.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Familienbett- Babybett

Hallo an alle! Ich hab mal ne frage, vielleicht kennt sich wer aus. Mein Sohn ist fast 6 Monate alt und schläft bei uns im beistellbett. Das wird natürlich jetzt zu klein. Wir wollen ihn gerne weiterhin bei uns schlafen lassen, allerdings ist unser Bett nur 1,60m breit und ...

von Emmelbemmel 05.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Traumhaft schlafen im Familienbett

Seit der Geburt unserer Kinder schlafen wir im gemeinsamen 270 cm breiten Familienbett. Die Kinder sind bereits 2 und 5 Jahre alt. Wir haben uns damals beim ersten Kind total darauf eingestellt, dass wir nachts keinen ruhigen Schlaf mehr haben werden und ständig von Baby ...

von Isabell1986 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Anschied vom Familienbett

Ich sitze gerade etwas wehmütig im Wohnzimmer.... Mein Grosser (3,5) ist heute ins Kinderzimmer umgezogen. Einfach so hat er abends gesagt, ab heute ziehe ich ins Kinderzimmer und schlafe dort ganz alleine! Also haben wir sein Bett rübergeschoben, ich hab ihm seine ...

von tinchen2601 10.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.