Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Junimama2007 am 31.12.2007, 14:05 Uhr

Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Hallo Zusammen,

mein Sohn ist jetzt ein halbes Jahr alt und seit mittlerweile knapp 2 Monaten, wacht er nachts alle 2 Std. auf, man kriegt ihn nur ruhig wenn er an die Brust "darf". Er schläft dann direkt weiter, aber es gibt auch Nächte wo es nicht so ist und er dann wach ist und schreit, oder halt nur am "erzählen" ist(das ist ja noch akzeptabel;-)).

Er bekommt seit 2 Wochen abends auch schon Grießbrei und mag ihn sehr gerne, aber auch da wacht er nach 2/3 Std wieder auf und trinkt dann auch ziemlich gut an der Brust.

Ich weiß manchmal nicht mehr weiter, ich glaube das er sich schon so daran gewöhnt hat, und ich habe Angst das man es gar nicht mehr aus ihm herauskriegt. Meine Hebamme meinte, wenn er wach wird sollen wir ihm einfach mal Tee anbieten so das man ihn von der Brust wegkriegt nachts. Aber ich weiß nicht so Recht, irgendwie will ich meinem Kind ja auch das geben was es braucht, aber auf Dauer schlaucht das alles ganz schön! Und er hat die ersten 4 Monate total gut geschlafen, ach mensch!

Was sollte man denn machen?Hat jemand Tipps oder schonmal dasselbe durchgemacht?

Danke und schonmal einen guten Rutsch!
LG

 
5 Antworten:

Re: Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Antwort von Muddie2006 am 31.12.2007, 14:33 Uhr

Ich glaube das ist alles ziemlich normal... Mit sechs Monaten haben die Kleinen einen heftigen Wachstumsschub und brauchen eine Menge NAhrung und Geborgenheit! Stillkinder holen sich die dann eben an der Brust...
Ich denke nicht, dass es mit der Flasche besser wäre und auch ein Abendbrei führt meistens nicht zum Durchschlafen! Das ist eine Typfrage und das Schlafverhalten ändert sich so und so permanent!
Meiner schlief erst gar nicht (die ersten 8 Wochen) und dann super!!! Etwa mit 6/7 Monaten fing es dann an mit nächstlichem Aufwachen und Trinken. Bis heute schwankt das alles ständig... Aber auch ich fand den Schub mit sechs Monaten ganz heftig, zumal bei meinem Sohn da dann auch die ersten Zähnchen kamen!
Also, Kopf hoch, du schaffst das! Ist doch super, dass du noch stillst!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Antwort von Kathymami.H am 31.12.2007, 15:04 Uhr

meine Tochter ist am 14.06 geboren und sie schläft sehr wenig!Am Tag nur ca. 2 Stunden ,aber Nachts ist sie top fit!Und schläft nur an der Brust!
Ich habe auch gehofft ihr Tipps zubekommen....
Aber ist wohl ne Phase!?
Ich bin auch echt fertig!Da ich noch 2 Kinder habe...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Antwort von Mammida am 31.12.2007, 18:51 Uhr

Bei uns war es genauso, etwas entspannter wurde es, als ich aufhörte mir Gedanken darüber zu machen und anfing, es zu akzeptieren. Keine Angst, es wird nicht ewig so bleiben!!!!!
Bei uns wurde es nach etwa drei Monaten immer besser und dann schlief sie auch bald durch! Ich habe dann immer mal versucht, ob sie auc ohne Brust einschläft und konnte an ihrer Reaktion ziemlich schnell erkenne, was sie davon hält. ;-) Letztendlich wurden die Abstände immer größer. Also gib ihm mit ruhigem Gewissen was er braucht, versuche diese Zeit irgendwie durchzustehen und vertraue darauf, dass es keine Gewohnheit für "immer" ist. Viel Kraft wünche ich dir dabei! Es wird wieder besser!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Antwort von Bine3 am 01.01.2008, 21:24 Uhr

Bei uns ist es genauso. Mein Sohn ist jetzt auch ein halbes Jahr und hat diese "Phase" seit ca. 2 Monaten! KiArzt meinte dass ich ihm Nachts dann Wasser aus dem Fläschchen anbieten soll, am Besten mein Mann, damit er gar nicht den Milchbusi erst riecht, aber er schreit schon wenn er sie nur sieht...! Tagsüber schläft er auch nur vormittags ne Stunde und Nachmittags mal ne Stunde im Kinderwagen.Es ist zum Verrücktwerden. Habe mich aber mittlerweile auch damit abgefunden, dass es halt so ist und er vielleicht zur Einschulung mal ohne Brust einschläft ;-) Bei meiner Tochter hatte es sich auch von selber gegeben, sie wollte immer nur auf dem Arm einschlafen. Und schläft heute mit ihren drei Jahren mehr wie ihr Bruder. Mit der Beikost haben wir auch so bisschen Probleme, essen ist auch nicht sein Lieblingshobby...aber mal abwarten...vielleicht brauch er noch n bisschen. Ist ja auch n Mann... ;-)Tut aber gut zu wissen, dass andere auch die gleichen Probleme haben. Wünsch Euch viel Kraft für die Nächte-irgendwann wirds sicher besser!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle 2 Std.nachts!Ich bin so kaputt!!

Antwort von Junimama2007 am 02.01.2008, 22:41 Uhr

So, nun habe ich Zeit hier mal wieder reinzuschauen. Danke für Eure Antworten, ach es tut so gut zu lesen das man mit diesem "Problem" nicht alleine ist.

Es bleibt einem ja nichts anderes übrig als abzuwarten und immer wieder zu hoffen,das es irgendwann besser wird.

Drücke uns allen die Daumen das diese Phasen bald ein Ende haben :-)
lG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.