Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gea am 16.06.2012, 19:54 Uhr

6Monate und Nachts noch min 5x wach...

Mein kleiner ist nun 6Monate und Nachts noch min 5x wach meistens sogar öfter. Mal ist es Hunger (eigentlich nur selten) und das andere mal hat er sich gedreht und erschreckt, das nächste mal seh ich keinen Grund aber wach ist er trotzdem...
Ich stille in von den 5x-10x wach sein bestimmt 4x, weil es für mich dann leichter ist, denn wieder einschlafen geht nur auf Mamas Arm und am besten beim laufen oder auf dem Hüpfball oder eben wenn ich Glück habe beim Stillen.

Meine Frage, ich hätte es natürlich gerne, dass der Kleine besser schläft, aber was für Möglichkeiten gibt es denn? Erklären kann man es ihm ja noch nicht und schreien lassen (sselbst wenn ich dabei liege) geht für mich gar nicht (und stell ich mir auch viiiiieeeel zu anstrengend für uns beide vor!).

Abendbrei ist bei uns erst in ein paar Wochen dran, aber da er ja meistens nicht vom Hunger aufwacht habe ich auch da nicht all zu viel Hoffnung...

Hat irgendjemand noch ne Idee? Oder ähnliche Erfahrungen?

Danke & Gruß
Gea

 
5 Antworten:

Re: 6Monate und Nachts noch min 5x wach...

Antwort von Tina0510 am 16.06.2012, 20:15 Uhr

Bei uns war es ähnlich aber jetzt mit 8 Monaten ist es deutlich besser. Wenn sie mal wieder so eine Phase hat liegt sie auch oft bei uns in der Mitte ( sonst im eigenen Bett im elternschlafzimmet) das hilft auch sehr..
Denke da kannst du nicht viel machen außer abzuwarten :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 6Monate und Nachts noch min 5x wach...

Antwort von Susi0103 am 16.06.2012, 20:18 Uhr

Dein Baby wird das Durchschlafen wahrscheinlich erst viel später können.

Meine Kinder (5,5 und bald 3 Jahre) waren beide (eins gestillt, eins nicht) nachts so ab dem 7. Monat alle 30-60 Min wach. Das zog sich über mehrere Monate, ca bis zum 1. Geburtstag.
Vorher hatten sie eine Zeit, wo sie weniger wach wurden, die Große schlief sogar eine ganze Weile durch. Wie gesagt, war das bald vorbei gewesen...

Der Schlafrhythmus von Babys und Kleinkindern verändert sich noch alle Nase lang. Daran "drehen" kann man kaum. Am besten klappt es, indem man es hinnimmt und sich nicht mit dem Warum in den Wahnsinn treibt ^^

Lg, Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meiner ist fast zwei und täglich noch 2-10 mal wach ;o(....ot

Antwort von Akira am 17.06.2012, 7:41 Uhr

...ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 6Monate und Nachts noch min 5x wach...

Antwort von ailana am 17.06.2012, 11:23 Uhr

Hallo,

klar wünscht man sich geruhsamere Nächte, aber wirklich tun kannst Du eigentlich nix :-/ Außer geduldig warten darauf, dass es besser wird. Und das wird es, das ist sicher.

Das Schlafverhalten von Säuglingen unterscheidet sich arg von dem eines Erwachsenen. Manchmal ist es für uns schwer zu verstehen, warum das Baby jetzt gerade schon wieder wach ist. Dafür gibt es aber vielzählige Gründe, allen voran eben der natürliche Schlaf- Wachrhythmus eines Babies/Kindes, der ihm früher schlichtweg das Überleben sicherte.

Den wird es auch noch eine ganze Weile geben, ich meine, auch wir Erwachsenen sind im Grenzfall mehrmals nachts wach. Allerdings ist die "Kunst" des Ganzen, dass das Kind es schafft, diese Wach- bzw. Halbschlafphasen alleine zu überbrücken und selbstständig wieder in den Schlaf zu finden, ohne Mamas HIlfe zu beanspruchen.

Genau dies hat aber nichts mit Anerziehen, Antrainieren oder Anlernen zu tun, sondern mit Reifeprozessen, die jedes Kind zu einem individuellen Zeitpunkt von alleine erlangt. Da kann man wirklich nur warten und bis dahin das Baby liebevoll unterstützen und ihm die Zeit geben.

Bei uns kam ein wirklicher Sprung mit 13 Monaten, seither sind die Nächte wesentlich ruhiger. Davon war meine Kleine auch 5x aufwärts wach, alles darunter war schon Luxus ;-) Mal war es der Schnuller, mal Trinken, mal schlechte Lage und und und...

Das Warten und Durchhalten hat sich aber gelohnt. Ganz ohne Zwänge und Druck schlief meine Maus allmählich ruhiger, länger, besser und mittl. sogar regelmäßig durch. Auch solche "Umstände" wie Tragen, Hüpfball und Einschlafstillen regeln/legen sich von alleine. All das ist derzeit doch total legitim.

Also Kopf hoch, das wird noch. Dein Kind ist ja noch sooo klein...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 6Monate und Nachts noch min 5x wach...

Antwort von Fischstäbchen am 19.06.2012, 22:39 Uhr

Hallo, meine ist auch 6 Monate und ich komm mir nachts oft wie ein lebendiger Schnulli vor! Sie wacht selten nur 2-3 mal auf, eher öfter. Ist aber eig. kein sooo großes Problem für mich, da sie bei uns im Bett bzw. im Beistellbett schläft.
Also ich denke mal, dass das in dem Alter einfach noch normal ist. Sie hat auch meist nicht Hunger, eher Durst und braucht Nähe.
Der Abendbrei kann helfen, weil er einfach lange sättigt.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Nachts alle 1-2 Stunden wach

Mein Sohn, heute 17 Wochen alt, hat bis vor ein paar Tagen nachts durchgeschlafen von ca. 21-6 Uhr. Seit einigen Tagen ist es so, dass er alle 1-2 Stunden wach wird, total unruhig ist und anfängt zu weinen. Er wird erst wieder ruhig, wenn ich ihm den Schnuller gebe. Pucken habe ...

von Kruemel_22 11.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Die Maus ist nachts ständig wach und beruhigt sich nur an der Brust

Hallo! Ich war schon öfter als Leser hier im Forum unterwegs. Allerdings schreibe ich heute das erste Mal was. Unsere Tochter ist 24 Wochen alt und seit ca. 7 Wochen schläft sie nachts nicht mehr richtig. Vorher hat sie bereits so gut geschlafen, daß sie nur noch einmal ...

von angel14774 21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Alle 1-2 Stunden wach, beruhigen nur durch Stillen, nachts Brustentwöhnung?

Hallo! Meine Tochter, 10 Monate, schon immer schlecht geschlafen, wird nachts seit über einem halben Jahr alle 1-2 Stunden wach und lässt sich nur durch Stillen wieder beruhigen. Manchmal muss sie nur kurz was trinken, manchmal ganz schön lange nuckeln, um wieder in den ...

von Jade281 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

zwerg robbt nachts - und haut sich die rübe an...

Hallo. mein problem steht ja im großen und ganzen schon oben. mein kleiner ist fast 9 monate und robbt seit 4 wochen und jetzt auch nachts. sobald er auf dem bauch liegt gehts los. und wenn er an den gitterstäben ankommt, weint er. kennts das jemand oder ist nur meiner so ...

von MaxMaxi 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Nachts im Kinderwagen schlafen

Hallo Zusammen, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt... ist noch nie selber im liegen eingeschlafen und aus dem Grund bekommt er immer noch Abends die Flasche, wobei er dann einschläft :-) dann kann ich ihn in sein eigenes Bett in seinem Zimmer weg legen. Nach ca 1 bis 2 ...

von Swantje2011 11.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

na was wohl: schlafen (1,5 Jährige machts nachts noch "Theater")

Guten Abend an alle, meine 1,5 Jahre junge Tochter hat bis dato vielleicht 2 Nächte durchgeschlafen. Das Einschlafen an sich geht super problemlos - mittags wie abends. Müde, hinlegen, Lied singen, fertig. Dann aber irgendwann zwischen 0:00- 2:00 Uhr fängt sie das weinen an. ...

von mammamia2208 09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Hilfe! was ist nachts mit meiner Tochter los??

Hallo liebe Mamas, suche ein bisschen Hilfe. Bin momentan was das Schlafverhalten meiner Tochter angeht ein wenig verzweifelt. Neuerdings geht sie so zw. 19.00-20.00 Uhr schlafen. Vor drei Wochen war sie aber immer um 18.00 im Bett, Da war sie totmüde. Jetzt ist will sie ...

von Aminchen 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Baby will nachts zu mir - eure Meinung

Hallo. Mein Sohn ist inzwischen 8 Monate alt und schläft nachts immer noch sehr schlecht. Er wird ganz oft wach und will die Brust. Man muss aber auch sagen, dass er grad zahnt (obere Schneidezahn, geht schon seit 3 Wochen) und wohl bald das Krabbeln lernt (übt zaghaft den ...

von MaxMaxi 24.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Baby (8 Monate) wälzt sich seit kurzem nachts und wird wach!

Hallo liebe Mamas, vielleicht habt Ihr einen Tipp für mich. Mein kleiner Sohn (8 Monate alt) hat bislang immer ganz gut geschlafen. Er schläft im Babybett direkt neben meinem Bett; ich habe ihn nachts 2-3 x gestillt und er lag immer auf dem Rücken. Seit einer Woche dreht ...

von hopsasa 21.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Hallo!!!! ist es schlimm wenn ein 7,5 monate altes Kind nachts noch

2 Flaschen braucht??? unser Sohn hat noch nie länger als 3-4 Std. am Stück geschlafen, erst warens die Blähungen, Bauschmerzen dann NEurodermitits, dann die Zähne und jetzt sind wir in einem Horror Schub....jetzt ist es so das er wenn er um 20 Uhr alleine eingeschlafen ist ...

von lady26 21.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.