Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von moppel03 am 13.12.2005, 17:08 Uhr

Reiserücktritt, wer kennt sich aus?

Ich wollte mit meiner Kleinen am Donnerstag nach Gran Canaria fliegen.
Nun geht es ihr aber garnicht gut.
Sie hat leichtes Fieber und Hustet sehr stark.
Ich werde morgen mal mit ihr zum Arzt gehen. Ich gehe mal davon aus, daß das eine dicke Erkältung wird.
Den Flug werde ich ihr auf keinen Fall zumuten, wenn sie nicht 1oo% fitt ist.
Außerdem ist mir das zu gefährlich, falls da vor Ort dann noch mehr kommen sollte, wie z.B. eine Bronchitis oder Lungenentzündung, da sind wir dann zu Hause doch besser aufgehoben.
Ich habe eine Reiserücktrittsversicherung.

Kann mir jemand sagen, ob ich mit einem "nur" stark erkälteten Kind fliegen muß? Oder stellt mir der Arzt ein Attest aus, daß sie nicht reisefähig ist, ohne Angabe von Gründen?

Bin wirklich zur Zeit etwas ratlos.

Hab noch nie eine Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen müssen.

Gibt es noch irgendwas, was ich beachten muß? Meldefristen, oder sonst was?

Wäre dankbar für einen Erfahrungsbericht.

Grüße

Karen

 
3 Antworten:

Re: Reiserücktritt, wer kennt sich aus?

Antwort von babyreise am 13.12.2005, 19:44 Uhr

Hallo Karen,

es kommt auf die Gesellschaft an, bei der die Reiserücktritt abgeschlossen wurde. Mit Buchung bekommt man normalerweise einen Versicherungsschein ausgehändigt, in dem die Bedingungen stehen. Falls nicht, lohnt sich ein Anruf in dem Reisebüro, in dem gebucht wurde oder direkt bei der Versicherung. Wenn ich für einen Kunden eine Reise buche, übernehme ich auch solche Anrufe bei der Versicherung und versuche alles, damit die RRV greift. Ich kenne solche Situationen durch meine kleine Tochter ja selber...

Wenn ich noch irgendwie weiterhelfen kann, bitte einfach unter info@babyreise.de melden.

Alles Gute und viele Grüße!
Ilka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Reiserücktritt, wer kennt sich aus?

Antwort von Minimaxi am 14.12.2005, 21:21 Uhr

Hallo,
zum Arzt solltest du auf jeden Fall.Ich kann dir aber sagen das wir auch schon mit unserer kranken Tochtr geflogen sind (damals 2 und total erkältet und daneben)der Kinderarzt meinte fliegen sie ruhig und hat uns für den Notfall ein Antibiotika verschrieben.Ich kann dir nur sagen nach 2 Tagen war unsere Tochter fit wie ein Turnschuh, durch den Klimawechsel und die Sonne, auch ohne Antibiotika!
Also frag erst mal den Arzt.
Gruß Minimaxi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Reiserücktritt, wer kennt sich aus?

Antwort von Ulimama am 27.12.2005, 21:50 Uhr

hallo.

habe das mit kind noch nicht gehabt. aber für eine erwachsene. diese gesellschaft wollte ganz genau die diagnose haben und so weiter...

ich fürchte, daß "nur" erkältung nicht unbedingt reicht...

alles gute
lg
uli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.