Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bina80 am 15.09.2006, 13:24 Uhr

Morgen gehts los :o) - Autofahrt -- TIPPS BITTE!!!!

Hallo Mädels!

Morgen fahren wir nun ins Ostseebad Damp *freu*!
Das sind gut 400 km, also (mit Pausen) 4 1/2 bis 5 std. Autofahrt. Ich hatte mir das jetzt so gedacht, das wir um 11.30 Uhr mIttag essen und dann um ca 12 Uhr los fahren. Dann kann Benedikt (1Jahr alt) seinen Mittagsschlaf im Auto machen. Er wird wahrscheinlich nicht , wie zu Ahuse 2 std schlafen, aber mal schaun. So, nun das " Problem: was machen wir den Rest der Fahrt? Ich habe natürlich Bücher, Spielzeug usw. und ich kann mich auch zu ihm nach hinten setzen. Was machen wir wenn er nur am weinen ist , so 200 km vor Damp?
Davor habe ich totale Angst!
Macht mir mal Mut :-/

LG und Danke Sabrina

 
4 Antworten:

Re: Morgen gehts los :o) - Autofahrt --> TIPPS BITTE!!!!

Antwort von paulita am 15.09.2006, 13:39 Uhr

liebe sabrina
mach dich doch nicht verrückt! denk mal so: sohn wird 2,5 stunden schlafen, insgesamt ca. 20 minuten essen/trinken und den rest vergnügt aus dem fenster schauen. :-) der ist doch so klein, da brauchst du doch kein riesentamtam machen. :-)
wird alles gut, wirst sehen!
paula

und wenn nicht: mit geschrei lässt es sich auch ne weile autofahren. notfalls haltet ihr halt an und braucht 6 stunden. gibt schlimmeres.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen gehts los :o) - Autofahrt --> TIPPS BITTE!!!!

Antwort von maya05 am 15.09.2006, 14:19 Uhr

hi!
also mach dir keine sorgen!
bin schön öfters mit meiner kleinen (jetzt fast 10 monate) allein auto gefahren. neben dir sitzen ist gut (je nach alter, oder sitzt er schon im sitz nr.1, dann sieht er dich ja aber.) und viel spielzeug. schlafen wird er auf jeden fall mal, sofern er schöne (fast-)liegehaltung hat, dafür is autofahren super.
wenn er quengelt weil er müde ist und nicht gleich wegschlummert, eher bisschen "ignorieren" falls anderes nicht hilft, dann kriegt er bestimmt bald n leeren blick und schlummert weg :)
vielleicht mag er musik? oder n bestimmtes lied? dann mitnehmen, also was einschläferndes, oder was , wozu er gern lauscht.
wird schon klappen!, und sonst einfach nochmal anhalten, ablenken und weiter gehts.
viel spass! und schönen urlaub!
liebe grüße, Betty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen gehts los :o) - Autofahrt --> TIPPS BITTE!!!!

Antwort von Cassie am 15.09.2006, 22:45 Uhr

ich würd auch sagen, mach dir da nicht so viele gedanken drum.

ich bin mit meiner tochter früher oft alleine in die schweiz gefahren. das waren 600 km im auto. beim ersten mal war sie 4 wochen alt, mittlerweile ist sie 7 jahre. bis vor ca. 1 jahr hat sie nie irgendwie rumgenörgelt. die meisten kiddies schlafen ganz prima im auto und können, zumindest wenn sie noch kleiner sind, stundenlang interessiert aus dem fenster gucken (zumindest wenn es nicht in strömen gießt ;-)).

zur beschäftigung kann man neben spielzeug auch prima "fingerfood" mitnehmen (klein geschnittenes obst, gemüse oder kekse). und natürlich das lieblingskuscheltier.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen gehts los :o) - Autofahrt --> TIPPS BITTE!!!!

Antwort von rub am 17.09.2006, 14:19 Uhr

Wir sind gestern aus Trassenheide/Usedom wieder gekommen.
Unsere Kleine niengelt auch viel im Auto, aber unser großer ist recht lieb.
Wir sind so 9:00 Uhr losgefahren, haben dann 11:30 Uhr in einer schönen (Kindgerechten) Raststätte vor Berlin Mittag gemacht. Dann sind die Kidies eingeschlafen und dann sind wir nochmal ca. 1 1/ h gefahren. Hatte ganz gut geklappt, Haben es mit dem Autofahren abgewechselt. Mit einem Jahr schläft er doch vormittags noch oder?
Mach dir nicht so viel Stress, es kommt wie es kommt.
lg sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.